Nein zu Investoren in der DFL

Forentroll

Zyniker
Den Ultras gehts nicht ausschließlich um Selbstdarstellung, Selbsüberhöhung und Machtspielchen? :lachtot:
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
"Die 'aktive Fanszene' hat 100 Ultras befragt. 68 % von ihnen gaben an, dass 59 % der Stadionbesucher sie bedingungslos unterstützten"

---> Umfragen belegen, dass die Mehrheit aller Stadionbesucher hinter den Ultras steht :old:
etwas komplexer wars doch :zwinker3: Ich glaube, die Uni Würzburg hatte ermittelt, dass irgendwas um die 70% der Stadionbesucher gegen den Investoren-Deal waren. Die Zustimmung für die Proteste lag dabei meiner Erinnerung nach auch über 50%.
 

Talion

Altwürdige Userfrage
etwas komplexer wars doch :zwinker3: Ich glaube, die Uni Würzburg hatte ermittelt, dass irgendwas um die 70% der Stadionbesucher gegen den Investoren-Deal waren. Die Zustimmung für die Proteste lag dabei meiner Erinnerung nach auch über 50%.

Wobei man da sicherlich auch differenzieren muss. Den Investoren-Deal in der angedachten Form fand ich auch eher unsinnig. Von der Auswirkung her eher irrelevant, aber halt - unsinnig. Also war ich wohl gegen einen Investorendeal in der Form, wie er angedacht war. Meiner Ansicht nach bewirkte er nichts gutes. Aber letztlich auch nichts wirklich schlechtes.
Dennoch war ausnahmslos jeder mir bekannte Fußballfreund - also halt nicht "Ultrafreund" - mal wieder zu 100% gegen die Ultrakiddies.
Die Ultraspinner waren wie üblich und immer - Spinner. Selbstdarsteller, die sich nur um sich selbst drehen und für den Nabel der Fußballwelt halten.
Ich war schon im Stadion, als die meisten Eltern dieser selbsternannten Elite-Kids noch mit dem Trömmelchen um den Weihnachtsbaum spazierten. Dennoch maßen sie sich an, für mich zu sprechen - was sie nie taten - für mich zu handeln - was sie nicht taten - und sprachen mir ab, eine eigene Meinung zu haben, die fundiert und begründet ist - weil ich diese kleinen Kinder auslache.

Unterm Strich bleibt zumindest aus meiner Sicht : Die Fragestellung gibt die Antwort vor. Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast und so weiter und so fort.

FunFact : Ich bin ja trotz meines fortgeschrittenen Alters immer noch aktiver Fifa-Spieler und tummel mich auch bisweilen in Fifa-Ultimate-Foren.

Rate mal, wer international der beliebteste deutsche Verein dort ist : RB Leipzig.
Niemand außerhalb Deutschlands scheint zu verstehen, wieso es irgendwen in Deutschland stört, wie der Verein entstanden oder organisiert ist.

Aber selbst in Deutschland stört es nur die "Organisierte Fanszene" :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:

fradiavolo

Vorzeige-Wokie
Wobei man da sicherlich auch differenzieren muss. Den Investoren-Deal in der angedachten Form fand ich auch eher unsinnig. Von der Auswirkung her eher irrelevant, aber halt - unsinnig. Also war ich wohl gegen einen Investorendeal in der Form, wie er angedacht war. Meiner Ansicht nach bewirkte er nichts gutes. Aber letztlich auch nichts wirklich schlechtes.
Die Ultraspinner waren wie üblich und immer - Spinner. Selbstdarsteller, die sich nur um sich selbst drehen und für den Nabel der Fußballwelt halten.
Ich war schon im Stadion, als die meisten Eltern dieser selbsternannten Elite-Kids noch mit dem Trömmelchen um den Weihnachtsbaum spazierten. Dennoch maßen sie sich an, für mich zu sprechen - was sie nie taten - für mich zu handeln - was sie nicht taten - und sprachen mir ab, eine eigene Meinung zu haben, die fundiert und begründet ist - weil ich diese kleinen Kinder auslache.

Unterm Strich bleibt zumindest aus meiner Sicht : Die Fragestellung gibt die Antwort vor. Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast und so weiter und so fort.

FunFact : Ich bin ja trotz meines fortgeschrittenen Alters immer noch aktiver Fifa-Spieler und tummel mich auch bisweilen in Fifa-Ultimate-Foren.

Rate mal, wer international der beliebteste deutsche Verein dort ist : RB Leipzig.
Niemand außerhalb Deutschlands scheint zu verstehen, wieso es irgendwen in Deutschland stört, wie der Verein entstanden oder organisiert ist.

Aber selbst in Deutschland stört es nur die "Organisierte Fanszene" :ROFLMAO:
Wenn du wüsstest, mit welcher Mischung aus Neid und Sehnsucht viele Englische Fans zu uns nach Ddutschland schauen… eben weil bei uns Liga und Vereine wenigstens noch ein Stückweit denen gehört, die auf den Rängen und an der Glotze mitfiebern (und den ganzen Bumms letztendlich auch bezahlen) und nicht zu 100% irgendwelchen Investoren, die die Nummer einfach nur zur Gewinnmaximierung vergewaltigen.
Gerade diese Protestaktionen hatten dort ein sehr positives Echo.
 

Talion

Altwürdige Userfrage

fradiavolo

Vorzeige-Wokie
Ich auch.

Dito.
Aber wieso dann kein "Agree to disagree" ? Weil Du mehr weißt als ich? Weil Dein "Wissen" mehr wert ist als meins? Weil deine Überzeugungen "wahrer" sind als meine?

Ey. Du lässt dich seit Jahr und Tag von Stan hier vorführen. Von STAN. Überschätz dich nicht zu sehr :devilish:
Immer schon locker bleiben hier.
Ja, in dem von mir angesprochenen Thema kenne ich mich sehr gut aus, einfach weil ich sehr viel in England bin und mich viel mit Fussballfans dort unterhalte.
Nimm es einfach als Informationsquelle an oder lass es bleiben und bleib bei dem was du auch immer meinst was ist.
 

Talion

Altwürdige Userfrage
Immer schon locker bleiben hier.

Ich bin maximal locker.
Ja, in dem von mir angesprochenen Thema kenne ich mich sehr gut aus
Eventuell - nur eventuell - ich mich ja auch?

, einfach weil ich sehr viel in England bin und mich viel mit Fussballfans dort unterhalte.
Bin zwar nicht in England, aber um mich mit Fans auszutauschen, reicht auch das Internet. Oder nicht? Zählen nur englische Pubbesucher als glaubwürdig?
Nimm es einfach als Informationsquelle an oder lass es bleiben und bleib bei dem was du auch immer meinst was ist.
Du akzeptierst mich und meine Erfahrungen, meine Einstellungen, meine Diskussionen doch auch nicht als Informationsquelle, weil Du alles besser weißt?
Das kann ich schon lange :devilish:

Wieso nochmal ist "deine Meinung" nun wahrer als meine und wieso sind "deine Informationsquellen" nun glaubhafter als meine?
 

Talion

Altwürdige Userfrage
Findest du es echt ok hier aus einen so unbedeutenden Anlass die persönliche Schiene fahren zu müssen?


Wenn du wüsstest,

Ob du mir das nun abnimmst, ist für mich nicht relevant.

Immer schon locker bleiben hier.
...bleib bei dem was du auch immer meinst was ist.

:zucken:
Ich schrieb ja schon vor einer knappen Stunde : Agree to Disagree und wollte mir dir ein Bierchen trinken.
Du warst dagegen.
:zucken:
 

fradiavolo

Vorzeige-Wokie
:zucken:
Ich schrieb ja schon vor einer knappen Stunde : Agree to Disagree und wollte mir dir ein Bierchen trinken.
Du warst dagegen.
:zucken:
Ja weils da nichts zu disagreen gibt. Meine Erfahrungen sind wie sie sind (und ich meinte eigentlich es ist konstruktiv, diese einzubringen). Glaub sie oder lass es bleiben, aber die Nummer hier wegen so eine Popelanlass so eskalieren zu lassen ist schon sehr strange.
 
Oben