neue Ausländerregel / DFB-Bundestag

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
am DFB-Bundestag soll am Wochenende eine ab der Saison 2006/07 gültige neue Ausländerregel für die erste und zweite Bundesliga beschlossen werden. Demnach sollen dann in der ersten Liga nur noch 4 Nichteuropäer gleichzeitig auf dem Spielberichtsbogen stehen dürfen und in der zweiten Liga nur noch 3.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
derMoralapostel schrieb:
am DFB-Bundestag soll am Wochenende eine ab der Saison 2006/07 gültige neue Ausländerregel für die erste und zweite Bundesliga beschlossen werden. Demnach sollen dann in der ersten Liga nur noch 4 Nichteuropäer gleichzeitig auf dem Spielberichtsbogen stehen dürfen und in der zweiten Liga nur noch 3.
Nicht-Europäer oder Nicht-EU-Mitglieder?
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
das Bosman-Urteil bezieht sich natürlich nur auf EU-Bürger, die aktuelle Regel bezieht sich aber auf 5 Nicht-UEFA-Spieler (vereinfach Nichteuropäer), daher gehe ich einfach mal davon aus, dass es sich bei der Regel weiterhin um Nichteuropäer handeln wird.
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
derMoralapostel schrieb:
das Bosman-Urteil bezieht sich natürlich nur auf EU-Bürger, die aktuelle Regel bezieht sich aber auf 5 Nicht-UEFA-Spieler (vereinfach Nichteuropäer), daher gehe ich einfach mal davon aus, dass es sich bei der Regel weiterhin um Nichteuropäer handeln wird.
Sag ich doch, vorher warns naemlich alle, die "von anderes Baustelle" kamen... :floet:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
derMoralapostel schrieb:
das Bosman-Urteil bezieht sich natürlich nur auf EU-Bürger, die aktuelle Regel bezieht sich aber auf 5 Nicht-UEFA-Spieler (vereinfach Nichteuropäer), daher gehe ich einfach mal davon aus, dass es sich bei der Regel weiterhin um Nichteuropäer handeln wird.
Dann ändert sich in der BL sowieso nicht sehr viel, denn so viele Brasilianer (außer LEV), Argentinier (außer WOB), Nigerianer, Chinesen und sonstige Nicht-Europäer spielen dann auch wieder nicht bei den Klubs. Die meisten Ausländer kommen doch aus der UEFA-Zone.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Mr.Fair schrieb:
Welch ein Sturm im Wasserglas ... :schmoll2:

So wird das nix ... :mahnen:
Wie so wird das nix? Glaubst du wenn weniger Ausländer in der BL spielen, werden die deutschen Fußballer besser? Da müssen sie sich schon an die eigene Nase fassen. Wenn ich wirklich besser bin als mein ausländischer Konkurrent werd ich auch eingesetzt. Vorausgesetzt ich verlange nicht utopische Summen für meine Leistung :mahnen:
 

Mr.Fair

(Sch)Lagersänger
Vatreni schrieb:
Wie so wird das nix? Glaubst du wenn weniger Ausländer in der BL spielen, werden die deutschen Fußballer besser? Da müssen sie sich schon an die eigene Nase fassen. Wenn ich wirklich besser bin als mein ausländischer Konkurrent werd ich auch eingesetzt. Vorausgesetzt ich verlange nicht utopische Summen für meine Leistung :mahnen:



Wenn ich in meinem Heimatland nur 10% meiner deutschen Einkünfte zum Leben benötige, dann kann ich natürlich locker für nen Appel und nen Ei spielen ... :mahnen:


Wobei ich hiermit nicht sagen will, dass die Herren zuwenig verdienen ... :frown:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Mr.Fair schrieb:
Wenn ich in meinem Heimatland nur 10% meiner deutschen Einkünfte zum Leben benötige, dann kann ich natürlich locker für nen Appel und nen Ei spielen ... :mahnen:


Wobei ich hiermit nicht sagen will, dass die Herren zuwenig verdienen ... :frown:
Ja klar alle Ausländer der BL leben natürlich in ihren Heimatländern und kommen am Samstag zum Fußballspielen vorbei :hammer: Gehts noch? Die leben doch auch alle hier in Germany und versorgen desöfteren auch noch ihre Verwandten mit (siehe z.B. Dede, Ailton, usw.)
 

Mr.Fair

(Sch)Lagersänger
Vatreni schrieb:
Ja klar alle Ausländer der BL leben natürlich in ihren Heimatländern und kommen am Samstag zum Fußballspielen vorbei :hammer: Gehts noch? Die leben doch auch alle hier in Germany und versorgen desöfteren auch noch ihre Verwandten mit (siehe z.B. Dede, Ailton, usw.)



Anscheinend kriegst du dies alles in den falschen Hals ... :frown:

Natürlich bin ich der Meinung, dass die Spieler mit einem Lear-Jet zu jedem Spiel eingeflogen werden ... :024:

Die Freunde verdienen hier richtig Kohle und brauchen es in diesem Umfang auch nicht, weshalb sie natürlich auch die Omas mitfinazieren können, inklusive ihrem späteren eigenen angenehmen Heimatlandaufenthalt ....

Natürlich spielen die nur in D weil sie sich gegen die besten Spieler der Welt durchsetzen wollen ... :lachtot:
 
Vatreni schrieb:
Die leben doch auch alle hier in Germany und versorgen desöfteren auch noch ihre Verwandten mit (siehe z.B. Dede, Ailton, usw.)
Och der liebe Dede, ist ja so ein guter ... :frown:
Wieviele Millionen Brasilianer haben nicht das Glück nen reichen fussballer in der Familie zu haben, die müssen auch arbeiten, das kann Dedes Familie auch tun ...
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Mr.Fair schrieb:
Die Freunde verdienen hier richtig Kohle und brauchen es in diesem Umfang auch nicht, weshalb sie natürlich auch die Omas mitfinazieren können, inklusive ihrem späteren eigenen angenehmen Heimatlandaufenthalt ....

Natürlich spielen die nur in D weil sie sich gegen die besten Spieler der Welt durchsetzen wollen ... :lachtot:
Die deutschen Spieler könnten aber mit dem selben Gehalt dass die Ausländer bekommen ebenfalls fürstlich leben und was weiß ich mitfinanzieren. Wenn beide gleich viel verdienen würden würde auch die Leistung zählen, wer die bessere Leistung bringt wird mit der Zeit dann auch dementsprechend entlohnt werden. Und du glaubst ja nicht wirklich dass in GER die Löhne höher sind als in ENG, ESP, ITA? Man hat hier lediglich den Vorteil dass die Gehälter auch wirklich pünktlich ausgezahlt werden. Aber es ist schon zu erkennen dass die ausländischen Spieler inzwischen trotzdem lieber nach ESP oder ITA wechseln, GER bekommt die nicht mehr ganz so guten ab :zucken:
 
Vatreni schrieb:
Wie so wird das nix? Glaubst du wenn weniger Ausländer in der BL spielen, werden die deutschen Fußballer besser? Da müssen sie sich schon an die eigene Nase fassen. Wenn ich wirklich besser bin als mein ausländischer Konkurrent werd ich auch eingesetzt.

Nein, aber deutsche Spieler bekommen mehr Spielpraxis, was für die entscheidenden Leistungsschub wichtig ist /sein kann!
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Hessebubb_ schrieb:
Nein, aber deutsche Spieler bekommen mehr Spielpraxis, was für die entscheidenden Leistungsschub wichtig ist /sein kann!
Wenn ich besser bin werd ich mich aber über kurz oder lang durchsetzen ob mein Konkurrent aus GER ist oder aus der Mongolei. Sicher haben sie dann mehr Chancen eingesetzt zu werden, aber wird die Liga ohne Ausländer nicht schwächer und somit das notwendige Niveau um sich in die Stammelf zu spielen geringer? Stell dir mal die BL ohne Ausländer vor, da würde nicht mehr viel zusammenlaufen oder die italienische, spanische, englische usw. Dann würden sich die Kräfte in Sachen Ligastärke in Europa aber ganz schön verschieben. Die stärksten Ligen wären dann wahrscheinlich die tschechische, niederländische usw. Ich finde es dürfen zwar nicht zu viele Ausländer werden aber so wie es jetzt ist bzw. beschlossen wird ist es ein absolut erträgliches Maß. Klasse hängt nicht von der Staatsangehörigkeit ab und man sieht doch schon jetzt dass immer mehr deutsche Nachwuchsspieler sich durchsetzen (Lahm, Odonkor, Mertesacker, Kuranyi usw.)
 
Vatreni schrieb:
Ich finde es dürfen zwar nicht zu viele Ausländer werden aber so wie es jetzt ist bzw. beschlossen wird ist es ein absolut erträgliches Maß. Klasse hängt nicht von der Staatsangehörigkeit ab und man sieht doch schon jetzt dass immer mehr deutsche Nachwuchsspieler sich durchsetzen (Lahm, Odonkor, Mertesacker, Kuranyi usw.)
Naja die Welt ist es trotzdem noch nicht ...
Allerdings ist die Regel die nun beschlossen wird eh Käse, holt man statt nem Südamerikaner oder Afrikaner halt eher nen Osteuropäer, die sind auch günstiger. Eine vermehrte Förderung deutscher Spieler bewirkt das sicher nicht, da müssten schon andere Regeln her (z.B. ne Mindestanzahl deutscher Spieler die spielen müssen).
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
mst8576 schrieb:
Naja die Welt ist es trotzdem noch nicht ...
Allerdings ist die Regel die nun beschlossen wird eh Käse, holt man statt nem Südamerikaner oder Afrikaner halt eher nen Osteuropäer, die sind auch günstiger. Eine vermehrte Förderung deutscher Spieler bewirkt das sicher nicht, da müssten schon andere Regeln her (z.B. ne Mindestanzahl deutscher Spieler die spielen müssen).
Das kannste aber alles knicken, denn dank dem Bosman-Urteil können EU-Ausländer auch dann gegen so ne Regelung klagen da es sie ja in ihrer freien Arbeitsplatzwahl innerhalb der EU hindert.
 

Mr.Fair

(Sch)Lagersänger
Siehste ... :mahnen:

Und deshalb bräuchte man ein Gentleman-Agreement unter der Bundesliga-Verantwortlichen ... :spitze:

Mehr als vier "Fremde" dürften nicht auf der Wiese stehen ...

Hier in Karlsruhe nimmt die Identifaktion mit dem eigenen Team gerade wieder zu, was auch nicht wundert, wenn neun Kaderakteure aus dem eigenen Jugendbereich kommen ... :danke: :klatsch: :respekt:

Soll ich mich, wie z.B. in Cottbus, etwa mit einer (ohne hier irgend jemanden diskriminieren zu wollen) Ostblockauswahl identifizieren ... :suspekt: ... ???

Nöö, Danke ... :hand:
 
Oben