Neuer Vertrag für Pieckenhagen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Neuer Vertrag für Pieckenhagen
[font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-Serif]SVEN TÖLLNER, SIMON BRAASCH
[/font]
[font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-Serif]Belohnung für deutliche Worte - der Keeper soll bleiben!


[/font][font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-Serif]
spc_clear.gif
spc_clear.gif
jpeg-1f2l4023-20030722_4390710.jpg
http://www.mopo.de/applications/bilddb/index.php?id=63447&size=popup&ressort=1
spc_clear.gif
spc_clear.gif
[/font]
[font=Verdana,Arial,Helvetica,Sans-Serif]
http://www.mopo.de/applications/bilddb/index.php?id=63447&size=popup&ressort=1Er hat in den vergangenen Wochen mächtig auf die Pauke gehauen. So, dass es wirklich niemand überhören konnte. Zunächst die Brandrede nach Toppis "Abschiedsspiel" gegen Bielefeld (0:2), schließlich seine telefonische Liveschaltung in den "DSF-Doppelpass" (die MOPO berichtete). Zum Wohle des Vereins, wie die Klubverantwortlichen befinden. Nun erhält Martin Pieckenhagen seine Belohnung - der auslaufende Vertrag des Keepers soll verlängert werden. Der HSV hat sich entschieden.

Was lange Zeit längst nicht klar war, wird nun Wirklichkeit - Piecke bleibt in Hamburg! "Martin hat eine Rolle in der Mannschaft gefunden, die im Moment kein anderer ausüben kann", bekräftigt Sportchef Dietmar Beiersdorfer. "Und er hat sich selbst ein Profil verpasst, ohne dass er in eine Rolle hineingedrängt wurde." Auf und gerade auch außerhalb des Platzes. "Das ist aller Ehren wert." Konsequenz: Pieckenhagens Wunsch, beim HSV verlängern zu wollen, beruht nun auf Gegenseitigkeit. "Es sieht sehr gut aus", bestätigt Beiersdorfer.

Dass der 32-Jährige seine Meinung gern und laut vertritt, ist indes keine Neuigkeit. Allerdings galt er bei den Verantwortlichen lange Zeit als eher unbequemer Zeitgeist. "Er hat einen gewissen Wandel vollzogen", hat Beiersdorfer erkannt. Der Sportchef sieht in Piecke den "Wächter über Tugenden und Werte innerhalb der Mannschaft".

Insbesondere Pieckenhagens Maßnahme, beim DSF anzurufen und den HSV während der Talkrunde zu verteidigen, hat das Ansehen des Keepers nachhaltig gestärkt: "Respekt, da können sowohl der Verein als auch seine Kameraden nur stolz sein", so Beiersdorfer. Die Belohnung wird schon demnächst folgen!

www.mopo.de
[/font]
 
Meine Meinung...

Nur weil er mal das Maul aufgerissen hat, wird aus einem eher mittelmässigen Torhüter noch lange kein guter Torhüter, der auch mal Spiele im alleingang gewinnen kann!

Und bitte... was für eine Rolle in der Mannschaft hat er denn?!...

Der Kerl der Eier zeigt?!... Der Mann im Lederkombi?!... Der Schreihals den niemand hört?!...

Oh man.. und ich hatte die Hoffnung das es eines Tages wieder aufwärts gehen wird mit dem HSV, aber durch solch Rentenveträge wird der Fortschritt nur gehemmt !!!
 
Er hält ja nicht schlecht, aber nen neuen Vetrag als "belohnung" für den Anruf beim DSF, das ist doch wirklich schwach ...
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
mst8576 schrieb:
Er hält ja nicht schlecht, aber nen neuen Vetrag als "belohnung" für den Anruf beim DSF, das ist doch wirklich schwach ...

Seltsame Gründe für ne Vertragsverlängerung. Kahn will auch bis 2008, da er vor Jahren mal einer der weltbesten Torleute war.




PS: Alte Weisheit: Torleute und Linksaussen haben alle einen Vogel!
 
Engel_Aloisius schrieb:
Seltsame Gründe für ne Vertragsverlängerung. Kahn will auch bis 2008, da er vor Jahren mal einer der weltbesten Torleute war.
Sehe ich ja auch so, wenn Piecke stark hält ist es selbstverständlich das er nen neuen Vertrag bekommt, allein aus sportlichen Gründen. Aber weil er beim DSF angerufen hat und mal auf den tisch gehauen hat, das kann kein Grund sein. Dann muss man sich fragen warum er erst jetzt auf den Tisch haut ...

Und Kahn hat auch nicht begriffen das er sich dem leistungsprinzip stellen muss, auch er ist nicht mehr unfehlbar ... aber das wird interessant beim FCB ...
 
Naja,Fakt is auf jeden Fall auch,das seine Leistungen in den letzten Spielen wirklich sehr stark war.
Ich persönlich bin ja eigentlich auch mehr ein Kirchstein Befürworter,allerdings is der schon lange verletzt und man weiss ja noch nich wie es da weitergeht.
Wächter hatte seine Chance als Picke verletzt war,und hat das damals nich schlecht gemacht,allerdings hatte Picke vor seiner Verletzung schon einige Böcke drin.....das hat er momentan abgestellt und somit einen deutlichen Vorteil vor Wächter.

Wenn Picke so weiterhält,is der neue Vertrag gerechtfertigt,und wenn Kirsche wieder fit is,sollte das der neue 2te Mann werden.In dem Umnruchswahn sollte die Leistung vorne stehen,und nich irgendeine Perspektive,die dazu noch zweifelhaft is............PRO PICKE! :spitze:

Das die vertragsverlängerung irgendwas mit dem Anruf zutun hat glaubt doch wirklich niemand ernsthaft,oder?Gewisse Verträge laufen eben aus.....wenn Herr Rahn mal wieder 4 gute Spiele macht bekommt der auch einen Neuen---egal wo er vorher angerufen hat.........
 

gary

Bekanntes Mitglied
Steffen44 schrieb:
Wenn Picke so weiterhält,is der neue Vertrag gerechtfertigt,und wenn Kirsche wieder fit is,sollte das der neue 2te Mann werden.

Sehe ich ähnlich. Pieckenhagen hat sich zwar verdächtig clever verhalten, weil er ausgerechnet zum Trainerwechsel seine Führungsqualitäten zeigt.
Sportlich hat er zuletzt auf jeden Fall auch überzeugt, deshalb gibt es sicher keinen vernünftigen Grund, seinen Vertrag nicht zu verlängern.

Kirschstein ist wegen seiner bitteren Verletzung ja erst mal weit weg und wird Schwiereigkeiten haben, überhaupt erst mal wieder den guten Ersatz-Torwart der Amas Adrian Horn zu verdrängen.
 
garylineker schrieb:
Pieckenhagen hat sich zwar verdächtig clever verhalten, weil er ausgerechnet zum Trainerwechsel seine Führungsqualitäten zeigt.

Vorneweg:Besser spät als gar nich.
Zu der Möglichkeit,das dort Berechnung dahinter steckt:Das glaube ich persönlich nicht!Er hat danach ja auch mehrfach betont,(beim Anruf im DSF zB auch),das es gar nich seine Art ist,in die Öffentlichkeit zu gehen.Allerdings war es mal deutlich an der Zeit,das jemand auf den Putz haut.Eigentlich eine Sache der auserkohrenden Führungsspieler......Sergej?Angeblich muffig,weil er nich Käptn is.........vB?Wär Unglaubwürdig nach so kurzer Zeit.......Paule?Als Edelreservist?..............dann hörts auch schon langsam auf.Picke is in die Bresche gesprungen,und das is gut so........ :spitze:
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
mst8576 schrieb:
Und Kahn hat auch nicht begriffen das er sich dem leistungsprinzip stellen muss, auch er ist nicht mehr unfehlbar ... aber das wird interessant beim FCB ...

Du verfolgst das Geschehen beim FC Bayern nicht wirklich oder hab ich was verpasst...Leistungsprinzip? Seit wann?

Gruss
 
whiteman schrieb:
Du verfolgst das Geschehen beim FC Bayern nicht wirklich oder hab ich was verpasst...Leistungsprinzip? Seit wann?

Gruss
War vielmehr auf das Thema Nationalmannschaft bezogen, dort ist er zum Glück nicht mehr unumstrittene Nummer 1 ... inwieweit das beim FCB gilt weiß ich nicht, ist mir relativ egal ... ob Rensing besser wäre als Kahn kann ich nicht beurteilen, dazu sieht man den ja gar nicht ... aber von ein oder zwei Spielen sollte man sich auch noch kein Urteil bilden ...
 

calle1887

42 Jahre Bundesliga
Anscheinend wird versucht, einen der wenigen Führungsspieler zu halten. Als Torwart ist 32 ja kein Alter, wenn ich an Peter Shilton denke, wird Piecke uns noch ein Weilchen erhalten bleiben :lachtot: Und wenn er seine Bolzen abgestellt hat - um so besser. Natürlich ist es komisch, dass er gerade nach dem Trainerwechsel aktiv wird. Aber wer weiß, vielleicht hat er intern schon die Dinge angesprochen, aber keiner hat reagiert. Aber wenn er meint, dass es ihm egal sei, wenn er nach der Brandrede auf der Strecke bleiben würde, muss er auch akzeptieren, dass er irgendwann nicht mehr die Nummer eins sein wird. Allerdings fällt Piecke mir momentan als der auf, der den Mund aufmacht. Und das ist auch gut so. By the way: Wenn die Abwehr steht (ja, ja ich habs schon oft genug geschrieben), sieht auch der Torwart besser aus. Piecke war sogar zusammen mit Emile in der DSF Elf des Tages :zwinker3:
 
Also das Picke in den letzten Spielen wirklich stark gehalten hat is wohl unbestritten,oder is da jemand anderer Meinung?Ich kann mich an keine Patzer,Strafraumirrgänge oder brenzlige Situationen erinnern........
 
Steffen44 schrieb:
Also das Picke in den letzten Spielen wirklich stark gehalten hat is wohl unbestritten,oder is da jemand anderer Meinung?Ich kann mich an keine Patzer,Strafraumirrgänge oder brenzlige Situationen erinnern........
was er halten konnte, hat er gehalten :floet:


oh ich glaube ich muss mich schleunigst verp....
a090.gif
 

calle1887

42 Jahre Bundesliga
Steffen44 schrieb:
Also das Picke in den letzten Spielen wirklich stark gehalten hat is wohl unbestritten,oder is da jemand anderer Meinung?Ich kann mich an keine Patzer,Strafraumirrgänge oder brenzlige Situationen erinnern........

Beim 0:1 gegen Bielefeld sah er unglücklich aus. Allerdings waren da genug andere HSVer, die den Ball hätten wegkicken müssen. Ansonsten hat er bis jetzt solide gehalten. Selbst wenn Wächter ähnlich stark wäre, würde ich Piecke spielen lassen...
 
um mal eines klar zu stellen:

auf der linie ist piecke super!!!

starfraumbeherrschung ist durchschnittlich!!!

bei hohen flanken absolut unterirdisch!!!
 
Steffen44 schrieb:
Und was er nich halten konnte,brauch er auch nich zu halten...........wo willste so schnell hin? :hand:
na ich hab doch angst vor dir :zwinker3: da wollte ich halt aus dem staub machen :fress:


meine meinung habe ich ja schon kund getan und ich bleibe dabei...

wenn der hsv nach höherem strebt muss sich auf der TW Possition was tun, denn mit der jetzigen auswahl werden wir nie den sprung nach oben schaffen... :mahnen:
 
ScHLaFFeR schrieb:
bei hohen flanken absolut unterirdisch!!!

Also die Spezialität von Wächter is das aber auch nich,oder verwechsel ich da grad was??
Eins is nämlich klar:Wenn Picke keinen Vertrag bekommt,glaube ich kaum das wir eine neue Nummer 1 verpflichten.......dann bekommt Wächter seine Chance-ob das besser is muss jeder für sich entscheiden.
 
Steffen44 schrieb:
Also die Spezialität von Wächter is das aber auch nich,oder verwechsel ich da grad was??
Eins is nämlich klar:Wenn Picke keinen Vertrag bekommt,glaube ich kaum das wir eine neue Nummer 1 verpflichten.......dann bekommt Wächter seine Chance-ob das besser is muss jeder für sich entscheiden.
wenn piecke keinen vertag bekommen sollte, muss ein weiterer TW verpflichet werden...ob es dann einen Nr 1 sein wird steht in den sternen und auf Wächter würde ich nicht bauen... Kirsche kann man leider nach der frühen und schweren verletzung kaum einordnen und wächter ist nun wirklich keiner dem man eine bundesligamannschaft anvertrauen kann... als notnagel ist er ok.. aber als rückhalt eine graupe... wer soll denn bei den amas ins tor?


ergo: dann muss eine neue nr1 her.. wer es denn sein könnte, weiß ich nicht... der lauterer pornostar wird sicherlich auch von anderen vereinen angebote auf den tisch bekommen... der stuttgarter hüoffloh ist sehr wahrscheinlich eine nummer zu groß für uns... was bleibt... einer aus dem ausland?.. eher unwahrscheinlich ...praljia war abschreckend genug :floet:
 
Sehen Sie Herr Schlaffer...............Alternativen gibts auch keine.Wenn man schon sieht welche Graupen bei gewissen Nationalmannschaften im Tor stehen bleibt fast nur Deutschland über.Wer is denn nachweisslich besser als Picke momentan?
Kahn-kein Kommentar
Lihmann-kein Kommentar
Rost- :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Jentzsch-würde der zu uns kommen wo es in Golfsburg läuft?
PornoWiese-kommt niemals
Hildebrandt-siehe Wiese
Reinke- :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Rensink-hab ich zuwenig gesehen

..............irgendwie scheint eine Verbesserung auf der Position ziemlich schwierig. :frown:
 
Oben