Nostalgie-Schokoriegel!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Vatreni

Hrvatska u srcu!
"Raider heißt jetzt Twix, sonst ändert sich nix." Kann mich noch dunkel an diesen dämlichen Werbespot erinnern und dass darüber ganz schön diskutiert wurde. Warum wurde der eigentlich umbenannt? Ich find Raider besser.
 
Vatreni schrieb:
"Raider heißt jetzt Twix, sonst ändert sich nix." Kann mich noch dunkel an diesen dämlichen Werbespot erinnern und dass darüber ganz schön diskutiert wurde. Warum wurde der eigentlich umbenannt? Ich find Raider besser.

Marktanalyse denke ich mal. Raider wird wohl zu jener Zeit nicht trendy genung gewesen sein, hat irgendein Werbemensch gemeint. :zucken:

Schon erstaunlich, dass VW immer noch ein Auto namens Golf baut. :zwinker3:
 

Ibrox

Torwächter
Vatreni schrieb:
"Raider heißt jetzt Twix, sonst ändert sich nix." Kann mich noch dunkel an diesen dämlichen Werbespot erinnern und dass darüber ganz schön diskutiert wurde. Warum wurde der eigentlich umbenannt? Ich find Raider besser.

Raider hieß in Resteuropa schon immer Twix, es ging wohl um "globale" Marketingstrategien.
 

Schabbab

in Therapie
Ibrox schrieb:
Raider hieß in Resteuropa schon immer Twix, es ging wohl um "globale" Marketingstrategien.
Der hiess doch sogar weltweit überall Twix...ausser im deutschsprachigen Europa eben und das wurde dann angeglichen.
So what, ich sag immer noch Raider und in jedem Laden wird man verstanden :zahn:
 

Flash

Bienenkönigin
Schabbab schrieb:
Der hiess doch sogar weltweit überall Twix...ausser im deutschsprachigen Europa eben und das wurde dann angeglichen.
So what, ich sag immer noch Raider und in jedem Laden wird man verstanden :zahn:
ich glaub ehrlich gesagt, dass Twix in Norwegen Japp heißt. Zumindest gabs da bei den "dicksten Dingern" wo die lustigsten Werbungen gezeigt wurden ein paar Spots mit so einem Reggae-Man wo der Riegel so hieß :gruebel:
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Schabbab schrieb:
Der hiess doch sogar weltweit überall Twix...ausser im deutschsprachigen Europa eben und das wurde dann angeglichen.
So what, ich sag immer noch Raider und in jedem Laden wird man verstanden :zahn:
Unglaublich das verstehen die wirklich noch? :eek:
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Schabbab schrieb:
Jebb, Menschen mit Bildung und Anstand verstehen das noch:mahnen:
Menschen mit grauem Haar verstehen das noch... :zwinker3:
Obwohl kann mich auch noch an die glorreichen Raider-Zeiten erinnern, hab aber noch keine grauen Haare :hammer:
 

Schabbab

in Therapie
Da_Chritsche schrieb:
Ich kann mich mit meinen 18 jahren net dran erinnern^^
Ach ne...die Namensänderung ist auch schon fast 14 Jahre her :zwinker3:

Markengeschichte und Namensänderung

Raider® wurde erstmalig 1968 in Großbritannien eingeführt und ursprünglich in Holland hergestellt. 1979 wurde das Produkt in den Vereinigten Staaten eingeführt, damals bereits unter dem Namen Twix®. Später, 1991, wurde im Rahmen der globalen Markenstrategie der Name Raider® weltweit in Twix® geändert. Warum?

Das Unternehmen Mars (heute Masterfoods) war der Überzeugung, dass die Umsetzung einer globalen Markenstrategie ein wichtiger Schlüssel für optimalen Umsatz ist.

1991 war das Jahr der Namensumstellung: zum damaligen Zeitpunkt wurde der Pausensnack bereits in 70% aller Länder unter dem Namen Twix® erfolgreich vertrieben. In vielen europäischen Ländern, u.a. auch Deutschland historisch bedingt allerdings immer noch unter dem Namen Raider®. Ein wichtiger Grund war also der bereits bestehende weltweite Erfolg unter dem Namen Twix® sowie die wachsende Konsumentenmobilität und grenzüberschreitender Medienempfang, z.B. durch den Fernsehsender MTV.

[font=Arial,Helvetica,Geneva,Swiss,SunSans-Regular]Der gleiche Name für das gleiche Produkt weltweit bedeutete somit für den Verbraucher eine erheblich bessere Orientierung. Der Name Twix® ist übrigens abgeleitet und zusammengesetzt aus den beiden englischen Namen „twin“ und „biscuits“, was frei übersetzt soviel bedeutet wie „Zwillingskekse“.

Parallel zur Namensumstellung erfolgte der weltweite Rollout der Marke in über 60 Länder, darunter auch ab 1992 in den vormals sozialistischen Ländern Russland, Tschechische Republik und Slowakei.

Wichtig: geändert wurde nur der Name, der Geschmack ist so geblieben, wie ihn der Verbraucher kannte und schätzte.

Und der Erfolg hat Masterfoods recht gegeben: Die Marke Twix® erfreut sich heute größter Bekanntheit (96%) und Beliebtheit und das Unternehmen konnte viele neue Freunde für das Produkt gewinnen. Zur Zeit wird der Riegel in fünf Ländern (USA, Großbritannien, Deutschland, Holland und Australien) produziert und täglich werden heute weltweit mehr als 250.000 kg des leckeren Riegels in unterschiedlichen Geschmacksvariationen konsumiert.
[/font]
[QUELLE: http://www.markenmuseum.com/absatzwirtschaft/gallerien/r/pages/raider.html]
 
Oben