Österreich vs Nordmazedonien

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aimar

Frauensportbeauftragter
infografik-oesterreich-nordmazedonien-2021.gif

Gelingt dem EM Neuling gleich im ersten Spiel der erste Sieg bei einer EM Endrunde oder schafft die Mannschaft von Franco Foda bei der dritten EM Teilnahme endlich den ersten Sieg für den ÖFB einzufahren?
 

Zizou 10

The Greatest Ever
Das müsste eine klare Sache für Österreich werden. Ich würde sagen 2:0 mit einem sehr großen Chancenübergewicht für Österreich.
 

Forumskollege04

Neue Liga. Neuer Bundestrainer. Neue Ära.
Bin gespannt. Österreich hat so gute Spieler aber unter Foda wird sehr eigenartiger Fußball gespielt. Österreich wird hier eigentlich das Spiel machen müssen aber genau das ist mir unter Foda zu selten der Fall.

Ich denke bei diesem Spiel wird uns sehr schwere Kost erwarten.
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Hat Normazedonien nicht kürzlich den Fussballgiganten Deutschland geschlagen?

Wie soll Österreich da eine Chance haben?
 

BigM

misogyner Schlechtmensch
Ist so, als wenn Freiburg gegen Augsburg spielt. Interessiert kein Schwein.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Das klingt wie ein Einlagespiel, um die Zuschauer zu unterhalten, bevor die Großen kommen.
Kann doch kein Spiel im Rahmen der "richtigen" EM sein, oder? :zahn:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Sagt ein Wahlschweizer mit Russland Faible :p

Sportlich ist Russland klar schlechter als Österreich und vermutlich auch als Nordmazedonien. Da würde ich nie was anderes behaupten.
Die Schweiz ist vermutlich etwa auf dem gleichen Level wie Österreich oder haarscharf (aber eben nur minimal) darüber und würde sich gegen Nordmazedonien vermutlich auch schwer tun, wie gegen Wales.

Dass ich abseits solcher Sprüche ein Faible für Underdogs oder auch solche etwas ungewöhnlichen Duelle (wozu man auch Schweiz-Wales bei einer EM-Endrunde zählen kann) habe, weißt du ja vielleicht :zwinker3:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Sportlich ist Russland klar schlechter als Österreich und vermutlich auch als Nordmazedonien. Da würde ich nie was anderes behaupten.
Die Schweiz ist vermutlich etwa auf dem gleichen Level wie Österreich oder haarscharf (aber eben nur minimal) darüber und würde sich gegen Nordmazedonien vermutlich auch schwer tun, wie gegen Wales.

Dass ich abseits solcher Sprüche ein Faible für Underdogs oder auch solche etwas ungewöhnlichen Duelle (wozu man auch Schweiz-Wales bei einer EM-Endrunde zählen kann) habe, weißt du ja vielleicht :zwinker3:
Absolut. Finde ich auch interessant. Ist wie in der CL . zum 20mal Real gegen Bayern ist halt auch langweilig.
 
Oben