• Ankündigung: am Sonntag, den 05.12.2021, findet um 20 Uhr das nächste Fanlager-Quiz statt! Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen! Die Veranstalter, DO4EVER und FCK-Fan-Simone, freuen sich schon auf Euch! Hier geht's lang!🎲👍

Ohne Ramzy und Wittich nach Holland

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Ohne Hany Ramzy und Patrick Wittich bereitet sich der 1. FC Kaiserslautern ab Samstag bis zum kommenden Donnerstag (13. Januar) im holländischen Brunssum auf die Bundesliga-Rückrunde vor. Bei dem 35 Jahre alten Ramzy, der seit August 2003 an den Folgen eines Kreuzband-Risses laboriert, ist die Arbeitsfähigkeit versicherungsrechtlich nicht hergestellt und daher die Teilnahme an einem externen Trainingslager mit Testspielen nicht möglich. Der Ägypter soll bei den Oberliga-Amateuren trainieren, vorübergehend auch Wittich (22) nach einer Knie-Operation.

Nicht mit in das Quartier in der Provinz Limburg nahe Maastricht und der deutsch-niederländischen Grenze kann auch Torwart Tim Wiese (23, Kreuzband-Riss) reisen, während der neue österreichische Keeper Jürgen Macho (27) zu den insgesamt 24 Spielern gehört, wenn das FCK-Team per Bus aufbricht.

„Ich habe die Vorbereitung im Winter in dieser Form schon einmal während meiner Zeit beim Hamburger SV absolviert und damit sehr gute Erfahrung gemacht“, erklärt Chef-Coach Kurt Jara (54) zur Entscheidung gegen ein Trainingslager in südlichen Gefilden: „Wesentlich für diese Wahl war aber die Kürze der gesamten Vorbereitungsphase bis zur Rückrunde.“

Im Rahmen des sechstägigen Aufenthalts stehen am Sonntag (16.00 Uhr) beim belgischen Tabellensechsten KRC Genk und am Dienstag (19.00 Uhr) bei Roda JC Kerkrade, auf Rang acht der holländischen Ehren-Division platziert, Testspiele auf dem Programm, auf der Rückreise nach Kaiserslautern am 13. Januar (19.00 Uhr) eine weitere Begegnung beim Süd-Regionalligisten TuS Koblenz. Die Generalprobe vor dem Rückrunden-Auftakt am 22. Januar beim 1. FC Nürnberg steigt für den 1. FC Kaiserslautern am 16. Januar (15.00 Uhr) bei Luxemburgs Meister Jeunesse Esch.

quelle: fck.de
 

ce_football

Pro Simpsons
Quelle: 1. FC Saarbrücken

Saarbrücken testet Ramzy

Mit dem vereinslosen Ex-Lauterer Hany Ramzy, 36, stellte sich im Probetraining beim 1. FC Saarbrücken ein bundesligaerfahrener Kandidat für die Hintermannschaft vor.

Wollt ich euch nicht vorenthalten. Immerhin hat Ramzy lange Jahre bei euch die Knochen hingehalten...
 

mars85

FritzWaltersErben
ce_football schrieb:
Quelle: 1. FC Saarbrücken

Saarbrücken testet Ramzy

Mit dem vereinslosen Ex-Lauterer Hany Ramzy, 36, stellte sich im Probetraining beim 1. FC Saarbrücken ein bundesligaerfahrener Kandidat für die Hintermannschaft vor.

Wollt ich euch nicht vorenthalten. Immerhin hat Ramzy lange Jahre bei euch die Knochen hingehalten...
schon, aber vermissen tun wir ihn nicht :floet:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
mars85 schrieb:
schon, aber vermissen tun wir ihn nicht :floet:
doch, ein bisschen schon
ich wünsche ihm alles Gute, dass er nen neuen Verein findet, aber Saarbrücken? :suspekt: das hat er nicht verdient, die kacken doch ab in der 2.Liga und sind außerdem aus dem verbotenen Bundesland :zwinker3:
 

ce_football

Pro Simpsons
mars85 schrieb:
schon, aber vermissen tun wir ihn nicht :floet:

Klar, da er mittlerweile schon zu den älteren Semestern gehört. Aber ein Ramzy von vor 5 Jahren würde eurer Abwehr sicherlich noch gut zu Gesicht stehen.

@Simone: Ramzy hat ja zwei Jahre nicht gespielt und ist, wie gesagt, nicht mehr der Jüngste. Ich denke, er kann froh sein, wenn er bei Saarbrücken unterkommt.
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
ce_football schrieb:
Klar, da er mittlerweile schon zu den älteren Semestern gehört. Aber ein Ramzy von vor 5 Jahren würde eurer Abwehr sicherlich noch gut zu Gesicht stehen.

@Simone: Ramzy hat ja zwei Jahre nicht gespielt und ist, wie gesagt, nicht mehr der Jüngste. Ich denke, er kann froh sein, wenn er bei Saarbrücken unterkommt.
klar, ich hatte das oben nicht so ernst gemeint...ich wünsche ihm alles Gute und wenn das Beste für ihn Saarbrücken ist, dann soll er das machen
Ramzy war ein guter Spieler, als er da war konnte man die Abwehr noch Abwehr nennen
 

ce_football

Pro Simpsons
19.10.2005
Hany Ramzy unterzeichnet Vertrag beim FCS

Fußball-Zweitligist 1. FC Saarbrücken hat Defensivspieler Hany Ramzy verpflichtet. Der 36-jährige Verteidiger unterschrieb am Mittwochmittag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2007. Ramzy, der beim 1. FCS die Rückennummer 44 erhält, absolvierte seit 1994 insgesamt 228 Bundesligaspiele für Werder Bremen und den 1. FC Kaiserslautern.
 
Oben