Olympia 2018 - Tag 13

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
31779775if.png


Tag 13 - Donnerstag, 22.02.2018



  • 2:15 Uhr: Ski Alpin, Slalom (Männer)
  • 3:30 Uhr: Freestyle-Skiing, Halfpipe (Männer)
  • 8:30 Uhr: Nordische Kombination, Großschanze Team (Männer)
  • 8:30 Uhr: Eishockey, Spiel um Platz 3 (Frauen)
  • 11:00 Uhr: Shorttrack, 500m (Männer), 5000m Staffel (Männer) und 1000m (Frauen)
  • 12:15 Uhr: Biathlon, Staffel (Frauen) 4x6km
  • 13:00 Uhr: Eishockey, Finale (Frauen)
 

gary

Bekanntes Mitglied
Hirscher nach ein paar Toren im 1. Durchgang schon raus. Die ganze Reisfresserei hat ihm wohl doch zugesetzt. Kristoffersen auf Goldkurs, wenn er nicht auch noch einfädelt. Die deutschen Alpinen wie auch in anderen alpinen Disziplinen weit von einigen Leistungen bei Kirmesveranstaltungen entfernt.
Gold für Österreich gab es trotzdem schon beim Big Air der Frauen. Die Gasser war wohl ohnehin Topfavoritin.

Aktuell auch Superkombi der Frauen. Ist ja wie auch in anderen Sportarten eine Inflation der Wettbewerbe, bei dem etliches mehrfach in ähnlicher oder manchmal fast identischer Form durchgekaut wird und jeweils die gleichen Leute Medaillenfavoriten sind.
 

Colton

Bekanntes Mitglied
Das Slalompodest der Herren ist mit Myhrer, Zenhäusern und Matt schon etwas überraschend zusammengesetzt, obwohl natürlich alle drei auch zur erweiterten Weltspitze gehören, mit einem Ausfall von Hirscher UND Kristoffersen haben aber bestimmt die wenigsten gerechnet.

Familie Matt hat jetzt übrigens auch einen kompletten olympischen Medaillensatz zusammen: Gold für Mario 2014 im Slalom, Silber für Andreas 2010 im Skicross und jetzt Bronze für Michael ebenfalls im Slalom. :spitze:
 
Das Slalompodest der Herren ist mit Myhrer, Zenhäusern und Matt schon etwas überraschend zusammengesetzt, obwohl natürlich alle drei auch zur erweiterten Weltspitze gehören, mit einem Ausfall von Hirscher UND Kristoffersen haben aber bestimmt die wenigsten gerechnet.

In der Tat. Wobei es Myhrer sozusagen als "Lebensleistung" wirklich zu gönnen ist.
 
Oben