Olympia 2018 - Tag 14

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Crazyyyy

SechzigOida
Teammitglied
Da hätte man im Vorfeld mal drauf wetten sollen..Deutschland im Eishockey-Finale..man wäre ausgelacht worden.
 

gary

Bekanntes Mitglied
wer wird im sommer fußballweltmeister?

schweden?
canada?
russland?

NEIN, ich glaube das nicht! :eek:

Wenn PL, PD und Bundesliga alle keinen einzigen Spieler fürs Turnier freigeben und Kader aus den restlichen Ligen (die teils ja immer noch gut besetzt sind) gespeist werden, könnte auch überraschendes dabei herauskommen und vielleicht nicht Deutschland Weltmeister werden. Wobei es immer noch nicht sicher wäre und sich alle anderen wie Könige über einen Sieg gegen Deutschlands oder Spaniens D-Auswahl freuen würden :zwinker3:

Vor dem Turnier hätte ich natürlich auch nicht für möglich gehalten, dass Deutschland um Gold spielt. Obwohl z.b. die in etwa auf gleichem Niveau befindlichen Schweizer sich nicht klein redeten, sondern Bronze als Minimalziel hatten und insgeheim bei diesem Turnier ohne NHL insgeheim auch von Gold träumten.

Wie auch schon mal hier geschrieben
http://www.fanlager.de/olympia-forum-2018-pyeongchang/olympia-2018-tag-12-a-57623.html#post2610627

Natürlich ist es ein überragender Erfolg und toll fürs deutsche Eishockey.
Den kanadischen Minen war auch abzulesen, dass auch für dieses Team Gold Pflicht war. Aber es fehlt halt auch alles aus der NHL.
 
Hat Deutschland eigentlich NHL - Spieler auf die man jetzt verzichten musste?

Ja, ein paar, aber nicht ganz so entscheidend viele wie die "großen" Eishockey Nationen.

Aber egal, Sie haben zugegriffen als die anderen nicht mit Ihren besten da waren. Chapeau. Auch das muß man hinbringen!!

Edit: Übrigens halte ich trotz des Sieges auch die 3. Garde der Canadier noch für deutlich besser als die erste Deutsche Formation, aber danach kräht schon heute kein Hahn mehr
 
Hat Deutschland eigentlich NHL - Spieler auf die man jetzt verzichten musste?

Wenn mich nicht alles täuscht, müssten es 7 sein: Draisaitl (Edmonton), Kühnhackl (Pittsburgh), Seidenberg, Greis (NY Islanders), Rieder (neuerdings L.A. Kings), Grubauer (Washington), Holzer (Anaheim)

2 Goalies und 5 Feldspieler - das ist natürlich etwas anderes, als bei den großen Eishockey-Nationen, denen mehr oder weniger eine komplette Mannschaft fehlt. Dennoch ist die Leistung der DEB-Mannschaft beachtlich, da z.B. Nationen wie Schweden oder Russland auch starke nationale Ligen haben, mit denen sie das Fehlen der NHL-Stars - auch bei WMs - normalerweise ganz gut kaschieren können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben