PAOK Saloniki heurt neuen Trainer !!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Nach dem glanzlosen Auscheiden in der CL Quali, dem schlechten Spiel im UEFA Cup und der schlechten Leistung gestern gegen Panionos wurde der Trainer Anastasiadis gefeurt, bzw. wurde Ihm nahegetreten zurück zu treten.

Als neuer Trainer wurde Rolf Friegel eingestellt.

Ein Österreicher goes to Salonika :zwinker3:



cheers
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
ScHLaFFeR schrieb:
was soll man dazu sagen.... es kann nur besser werden :floet:



Hmmm, das ist leichter gesagt als getan. Paok Anhänger haben größerere Ziele im Sinn als nur "dritter" in der Liga zu werden. Die Meisterschaft muss nun endlich wieder in den Norden kommen, aber irgenwie schaffen es Teams aus den Norden sich selber kaputt zumachen. Siehe Aris, Iraklis (obwohl die könnten diese Saison eine Überraschung wert sein).

Den einzigen Fehler den Anastasiadis gemacht ist war das er den Ernst der Lage nicht gemerkt hat, und nun zum Sündenbock avanciert.

Na ja, hoffentlich rappeln Sie sich mit dem Österrreicher auf.


cheers
 

zariz

Bekanntes Mitglied
bei aller liebe zum paok, und bei allen flüchen gegenüber anastasiadis in der letzten zeit... der trainer konnte wirklich nicht viel für...

obwohl eine sensationelle letzte runde gespielt wurde, konnte kaum kapital daraus geschlagen werden... keine mannschaftsverstärkende verpflichtung wurde getätigt, obwohl einiges möglich war...

na hoffen wir wenigstens, dass der neue mehr glück und erfolg hat... nur wirklich glauben kann ich es nicht.
 

Peppone

AUSTROITALO
Also ich bin Österreicher, und ich denke ich kenne auch einige österreichische Trainer, aber von diesem Friegel hab ich noch nie was gehört :zucken: :gruebel:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Peppone schrieb:
Also ich bin Österreicher, und ich denke ich kenne auch einige österreichische Trainer, aber von diesem Friegel hab ich noch nie was gehört :zucken: :gruebel:

Echt nicht? :eek:

Wer weiß, wen sich PAOK da ins Boot geholt hat! Ist er überhaupt Österreicher? Und was noch viel wichtiger erscheint: hat er überhaupt jemals einen Fußballklub trainiert? :lachtot:

MFG!
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Kerpinho schrieb:
Könnte es sein, dass der gute Mann Rolf Friedel heißt? ^^

MFG!

Oder gar Rolf Friebel???

Das ist der Einzige, zu dem ich irgendwas gefunden hab, dass mit Fussball zu tun hatte...naja, obwohl Damenoberliga, ich weiß nicht!

Habe weder etwas zu Friedel oder Friegel gefunden! :hammer:

Ohoh, Zariz ich glaub das geht nicht gut, ihr habt ein Phantom als Trainer! :floet: :zwinker3:
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Fussball

Neuer Trainerjob für Rolf Fringer?

(si) Rolf Fringer (47) steht vor einem Engagement in Griechenland. Der frühere Schweizer Nationaltrainer und Meistercoach mit Aarau und den Grasshoppers ist bei PAOK Saloniki im Gespräch.

Der griechische Erstdivisionär entliess seinen Trainer Angelos Anastasiadis nach nur zwei Meisterschaftsrunden und je einem Sieg und einer Niederlage. PAOK Saloniki war zuvor schon in der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation gegen Maccabi Tel Aviv gescheitert und steht auch im UEFA-Cup gegen Alkmaar (Ho) nach der 2:3-Niederlage im Hinspiel vor dem Ausscheiden.

Fringer, der bereits in Saloniki eingetroffen ist, hatte zuletzt den zypriotischen Verein Apollon Limassol trainiert.

--------------


Gottchen, was seid ihr Experten. Schweizer! Geuau! :lachtot:
 
Hab mich auch erst gefragt wer dieser Friegel ist :lachtot:
Hat sich aber raus gestellt, das es der Fringer ist, nachdem ich das Bild gesehen habe.
Ich bin optimistisch das er da was bewegen könnte.
Hoffentlich bewegt er schon am Donnerstag einiges :zwinker3:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
kann mir jemand bissele mehr zum fringer sagen: was hat er seit seiner entlassung beim vfb denn so gemacht (bis zuletzt limassol)?
 

Schabbab

in Therapie
Back to topic... Ich denke mit Fringer hat sich PAOK nen ordentlichen Trainer geangelt, der sein Handwerk versteht.

Hab mal gegooglet...Fringer ist österreichischer Staatsbürger, ist aber ansonsten fast ausnahmslos in der Schweiz tätig gewesen:

90/91 - 91/92 FC Schaffhausen
92/93 - 94/95 FC Aarau
95/96 - 95/96 VfB Stuttgart
96/97 - 97/98 Schweizer Nationaltrainer
97/98 - 98/99 Grashoppers Zürich
99/00 - 01/02 FC Aarau
02/03 - 03/04 Vereinslos
03/04 - 03/04 Al Wahda Sports Club/ VAE
03/04 . 04/05 Vereinslos
04/05 - ??/?? PAOK Saloniki
 
Oben