• WICHTIG! BITTE! Liebe Lageristi, wir haben ein neues Musik Forum🎵 🎧! Leider ist mir, beim Verschieben der Band-Duelle-Threads ein Fehler unterlaufen. Deshalb bitte ich Euch ALLE, noch einmal an den Umfragen in den entsprechenden Threads teilzunehmen und abzustimmen. DANKE!

Paralympics 2021 - Plauderthread

Mecki83

Moderator
Teammitglied
Ich weiß nicht wie groß hier das Interesse an den Paralympics ist, aber zumindest einen Plauderthread finde ich eine gute Idee.
Nach der Eröffnungsfeier heute kämpfen die paralympischen Athleten an den nächsten 12 Tagen um insgesamt 540 Goldmedaillen.

Die meisten Medaillen werden wie bei den Olympischen Spielen in der Leichtathletik (168 Entscheidungen) und beim Schwimmen (146 Entscheidungen) vergeben.

Am morgigen Mittwoch stehen dann direkt die 24 Entscheidungen an: 16 im Schwimmen, 4 im Fechten und 4 im Bahnradsport.

Wie sieht es bei euch aus, schaut ihr euch Wettbewerbe an oder kennt ihr euch aus, wer aus deutscher Sicht zu den Medaillenanwärtern zählen könnte?
 

StrolchoDulle

"Fanlager-Auszeit" - Gesperrt
Wie sieht es bei euch aus, schaut ihr euch Wettbewerbe an oder kennt ihr euch aus, wer aus deutscher Sicht zu den Medaillenanwärtern zählen könnte?
Nein und nein. Das ist aber keine Respektlosigigkeit gegenüber den Paralympioniken. Ich kenne mich da halt überhaupt nicht aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mecki83

Moderator
Teammitglied
Nein und nein. Das ist aber keine Respektlosigigkeit gegenüber den Paralympioniken. Ich kenne mich da halt überjaupt nicht aus.
Wobei Marianne Buggenhagen doch fast dein Jahrgang sein könnte. ;)

Mir ist bei den deutschen Stars erst mal natürlich Markus Rehm eingefallen. Der springt ja im Normalfall 1.5 Meter weiter als die Konkurrenz.
 

StrolchoDulle

"Fanlager-Auszeit" - Gesperrt
Wobei Marianne Buggenhagen doch fast dein Jahrgang sein könnte. ;)

Mir ist bei den deutschen Stars erst mal natürlich Markus Rehm eingefallen. Der springt ja im Normalfall 1.5 Meter weiter als die Konkurrenz.
Und natürlich 400m-Weltrekordler Johannes Floors.

Ist die Buggenhagen denn noch dabei? Moment, die ist 68, vergiss die Frage.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Rollibasketball finde ich interessant. War ja auch - als man noch durfte - hier in Hamburg zu Bundesligaspielen oder zur WM. Das war wirklich klasse, Zum Glück kann man über Umwegen mehr sehen als das was ARD/ZDF da zeigen :)
 

Mecki83

Moderator
Teammitglied
Zumindest müssen wir bei den Paralympics nicht so lange auf die erste deutsche Medaille warten...Denise Schindler gewinnt Bronze in der 3000m Einzelverfolgung im Bahnrad 🥉 :ger:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Wie sieht es bei euch aus, schaut ihr euch Wettbewerbe an oder kennt ihr euch aus, wer aus deutscher Sicht zu den Medaillenanwärtern zählen könnte?

Nein, Nein und Nein, ich schaue mir auch die Ergebnislisten nicht an :zwinker3:
Zu Behindertensport an sich habe ich schon eine Beziehung, da ich während meines Zivildienstes und noch einige Jahre danach ehrenamtlich auch Behindertensportgruppen betreute. Einer "meiner" Schützlinge schaffte es später in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Behinderten und hatte Landesliganiveau im regulären Ligabetrieb. Der Rest waren alles Normalos.

Zu Paralympics und Medaillenzählauswirkungen habe ich ein eher gespaltenes Verhältnis. Wie ich bei früheren Paralympics sicher auch schon irgendwo geschrieben hatte.
 

StrolchoDulle

"Fanlager-Auszeit" - Gesperrt
Zu Paralympics und Medaillenzählauswirkungen habe ich ein eher gespaltenes Verhältnis. Wie ich bei früheren Paralympics sicher auch schon irgendwo geschrieben hatte.
Eigentlich halte ich von dem Motto "Dabeisein ist alles" gar nichts. Bei den Paralympics allerdings trifft es voll zu.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Bei den Paralympics allerdings trifft es voll zu.

Meiner Meinung nach nur zum Teil. Als Beispiel die ganzen Kriegsveteranen aus diversen Ländern. In etlichen Disziplinen ist es zudem eine reine Materialschlacht und entscheiden die finanziellen Möglichkeiten bzw. der Aufwand, den der Entsendungsstaat in ein erfolgreiches Abschneiden investiert. Regeln erscheinen auch nicht immer klar nachvollziehbar bzw. fair zu sein.
Das lässt sich auch am Medaillenspiegel ablesen. 2016 holte China z.b. 239 Medaillen. Jene werden bei Paralympics zwar ohnehin inflationär vergeben. 2016 waren es insgesamt 1.568. Davon rund 15% nur an China waren trotzdem beachtlich.
Die Ukraine, welche bei den eigentlichen Sommerspielen kaum eine Rolle spielt und nicht unbedingt ein Paradies für Behinderte ist, holte 117 Medaillen. Mehr als doppelt so viele wie Deutschland.

Auswüchse der Paralympics sehe ich wie gesagt kritisch. Obwohl oder vielleicht auch, weil ich über mehrere Jahre selber Einblicke in Behindertensport und die eigentliche Basis im Sinne von "dabeisein" gesammelt hatte.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Während die Rollstuhlbasketballerin erwartungsgemäß gegen Australien gewinnen verlieren die Männer kanpp gegen Titelverteidiger USA.
 

Mecki83

Moderator
Teammitglied
Heute gab es eine zweite Bronze-Medaille, dieses Mal für Verena Schott im Schwimmen über 200m Lagen. 🥉 :ger:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Das war aber mal ein knappes Ding bei den Rollstuhlbasketballerin. Das ganze Spiel hinten gelegen und erst am Ende das Ding noch gedreht.
 
Oben