PC Prob / Festplatte

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Hi, weiß nicht ob das hierher gehört oder doch besser zu Medienwelt?

Naja folgendes:

Habe mein Pc System schon desöfteren umgebaut, Motherboard und Prozessor so wie diverse andere Dinge geupdatet, allerdings habe ich immer noch meine erste Festplatte 20 GB.

So damals war das ein Riesenteil *g*.

Kumpel hat die damals partizioniert :floet: , oder wie das heißt.

Laufwerk C hat er damals auf 4,7 GB gemacht und Laufwerk D und E halt entsprechend größer.

Jetzt zum Problem:

Meine Freundinn hat sich die SIMS2 gekauft, habe es dann auf /E installiert, was auch problemlos funzte, beim starten will der allerdings ca. 300 MB noch auf /c schreiben und das kann ich ihm nicht abgewöhnen...

Also läuft das Spiel gar nicht erst.

So habe 247 MB frei auf /c ,aber alles was ich nicht benötige , ist schon gelöscht.

Muss dauernd die temp. Internetfiles löschen damit ich überhaupt noch ein wenig Luft habe...

Jetzt meine Frage:

Kann ich die Partizip.....*zungenbrech* nachträglich ändern? Könnte ich jetzt sagen er soll /e, 2GB kleiner machen und /c dazugeben?

Wahrscheinlich nicht, oder?

Möchte /c auf KEINEN Fall formatieren weil da die Konfiguration meiner ISDN Anlage drauf ist und die Einrichtung meines T-DSL nur mit Zusatzproggis funzte (wegen Windows 98 SE)

Habe aber noch ne zweite Festplatte bei ebay bestellt...

Ist es möglich die 2te als Slave einzubauen , Laufwerk /C auf die neue Festplatte zu kopieren und dann die neue FP als Master einzubauen? Als /C?

Und die andere (alte) dann als /d /e/F?

Wie geh ich am besten vor? Will wie gesagt /c nicht formatieren, zweite Platte ist bei ebay bestellt, bin für jeden Tipp /Rat dankbar da ich mich in dem Bereich nicht sonderlich gut auskenne.

Danke schonmal!

Gruß baerwurz
 
Zuletzt bearbeitet:
Hessebubb_ schrieb:
Schade, denn mit XP und Dateisystem NTFS hättest Du es ganz einfach bewerkstelligen können.

So bleibt Dir wohl nix anneres über als "Partition Magic" herunterzuladen und die Platte zu formatieren...

Dann ist aber alles weg, oder?

Mit kopieren auf ne andere Platte funzt nicht?

Z.B. ne 80 Gig Platte, und ich hau da alles von c/ drauf und nutze die dann später als Master Platte?

Funzt das nicht?

Oder könnte ich die zweite Platte einbauen da ein anderes Betriebssystem intallieren ( XP) und dann wenn mit der anderen Platte alles läuft (internet usw) dann über die neue Platte ins Net gehen?
 
Sicher geht das.

Klemm die alte Platte ab, installiere auf Deiner neuen Platte ein Betriebssystem, klemm die alte Platte wieder dran, lass aber von der NEUEN Platte und deren Betriebssystem (BS) booten und zieh Dir die Daten von der alten Platte einfach auf die Neue.
 
Hessebubb_ schrieb:
Sicher geht das.

Klemm die alte Platte ab, installiere auf Deiner neuen Platte ein Betriebssystem, klemm die alte Platte wieder dran, lass aber von der NEUEN Platte und deren Betriebssystem (BS) booten und zieh Dir die Daten von der alten Platte einfach auf die Neue.

Gaaanz langsam! *g* :zwinker3:

Also ich haue die neue Platte dran, als master, installiere XP, und dann?

Klemme ich die alte dann als Slave an?

Und dann kann ich unter /c oder halt das alte C7 alles markieren und kopieren und dann auf die neue ziehen?
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
baerwurz schrieb:
Danke!

*g* besser ist das! :zwinker3:

Versuch mal den Befehl auf Dos Ebene "convert". Für mehr Info einfach convert /? eingeben, müsste etwas Platz schaffen. Da du dein System auf NTFS änderst, aber ich frage mich gerade ob dies auch bei Windows 98 funktioniert.

Hmmmmm.....


cheers
 

schlappe

Blunaschlürfer a.D.
The_Great_VfB schrieb:
Versuch mal den Befehl auf Dos Ebene "convert". Für mehr Info einfach convert /? eingeben, müsste etwas Platz schaffen. Da du dein System auf NTFS änderst, aber ich frage mich gerade ob dies auch bei Windows 98 funktioniert.

Hmmmmm.....


cheers

NTFS funktioniert sicher nicht unter Win98 und auch nicht unter Win ME !! Erst ab NT,2000 und XP funktioniert NTFS.
Das nächste Problem kommt aber noch: Win98 kann, glaube ich, nicht mit Platten von 80 GB umgehen! Da bin ich mir allerdings nicht sicher! :mahnen:
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Genau

schlappe schrieb:
NTFS funktioniert sicher nicht unter Win98 und auch nicht unter Win ME !! Erst ab NT,2000 und XP funktioniert NTFS.
Das nächste Problem kommt aber noch: Win98 kann, glaube ich, nicht mit Platten von 80 GB umgehen! Da bin ich mir allerdings nicht sicher! :mahnen:


Win98 SE kann nur mit maximal 40Gig umgehen.

Wenn Du die Platte aber entsprechend partitionierts da tut es auch.

Aber warum machst Du Dir nicht einfach zuerst mit Norton Ghost ein Image der Festplatte, haust die neue Platte rein, partitionierst Sie entsprechend und haust dann zum Schluß das Image wieder zurück?
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
neo1968 schrieb:
Win98 SE kann nur mit maximal 40Gig umgehen.

Wenn Du die Platte aber entsprechend partitionierts da tut es auch.

Aber warum machst Du Dir nicht einfach zuerst mit Norton Ghost ein Image der Festplatte, haust die neue Platte rein, partitionierst Sie entsprechend und haust dann zum Schluß das Image wieder zurück?

ich dachte schon du empfiehlst ihm jetzt linux zu installieren
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Waschbaerbauch schrieb:
ich dachte schon du empfiehlst ihm jetzt linux zu installieren


Des wäre zu komplizwickt, mit den ganzen einstellung für die Telefonanlage etc.

Wobei Ich es Ihm als Betriebssystem zum Surfen absolut empfehlen würde.
 
neo1968 schrieb:
Aber warum machst Du Dir nicht einfach zuerst mit Norton Ghost ein Image der Festplatte, haust die neue Platte rein, partitionierst Sie entsprechend und haust dann zum Schluß das Image wieder zurück?

Das hört sich ja ziemlich einfach an! *g*

Ähm, ja o wird das Image denn gespeichert wenn ich die Festplatte dann entnehme?

Oder ist das ne Image-Cd die ich brennen muss?

Andere Möglichkeit die ich habe, auf die 80 Gig Platte Windows XP draufzuhauen und so lange zu fummeln bis alles wieder läuft....

Sollte ich nicht in I-Net kommen kann ich ja die alte Platte wieder mal kurz reinhauen mund mir evtl Treiber/ Updates saugen....

Und irgendwann läuft dann die neue und ich lass dann halt nur die drin!

Bootet der automatisch in dem Fall von der als Master angeschlossenen Festplatte? Also auch wenn ich die auswechsele? Also einaml 98 SE und mit der neuen XP oder kommt es da zu Probs oder Konflikten?


Vielen Dank nochmal das Ihr Euch so meinem Prob annehmt.. :spitze:
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
So nun mal eins nach dem anderen

baerwurz schrieb:
Das hört sich ja ziemlich einfach an! *g*

Ähm, ja o wird das Image denn gespeichert wenn ich die Festplatte dann entnehme?

Oder ist das ne Image-Cd die ich brennen muss?

Andere Möglichkeit die ich habe, auf die 80 Gig Platte Windows XP draufzuhauen und so lange zu fummeln bis alles wieder läuft....

Sollte ich nicht in I-Net kommen kann ich ja die alte Platte wieder mal kurz reinhauen mund mir evtl Treiber/ Updates saugen....

Und irgendwann läuft dann die neue und ich lass dann halt nur die drin!

Bootet der automatisch in dem Fall von der als Master angeschlossenen Festplatte? Also auch wenn ich die auswechsele? Also einaml 98 SE und mit der neuen XP oder kommt es da zu Probs oder Konflikten?


Vielen Dank nochmal das Ihr Euch so meinem Prob annehmt.. :spitze:

Logischerweise speicherst Du das Image auf CD.
Bootvorgang: Die entsprechende Einstellung kann man im Bios vornehmen.

XP :kotzer: und Win98SE :spitze: : Es ist egal, ob Du Win98 oder XP bootest, Fakt ist, dass es nicht möglich ist die entspechende Systempartition gegenseitig zu lesen.

Wenn Du das aber auf zwei verschiedenen Platten hast, no Prob.
Allerdings sollstest Du Dich dann bei Deiner Arbeitsplatte auf ein Dateisystem festelegen, welches von beiden Systemen gelesen werden kann, in dem Fall FAT32.
 
Oben