Pro Tour 2005 ohne Phonak ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aimar

Frauensportbeauftragter
Der Rad-Weltverband UCI hat am Samstag
überraschend dem Schweizer Phonak-Team die Lizenz für die künftige
ProTour im Straßenradsport verweigert und offiziell 19 von 20
Startplätzen vergeben. Das Phonak-Team, das eigentlich schon zu den
20 auserwählten Rennställen gehörte, war zuletzt durch die
Dopingfälle um Kapitän Tyler Hamilton (USA) und dem Vuelta-Zweiten
Santiago Perez (Spanien) in die Schlagzeilen geraten. Die Schweizer
können aber noch bis zum 22. November auf eine nachträgliche
Berücksichtigung hoffen.
Mit dabei im Zirkel der Top-Teams für die 28 Rennen umfassende
Serie sind wie erwartet die beiden deutschen Rennställe T-Mobile
und Gerolsteiner. Die ProTour ist der Hauptbestandteil einer großen
Reform im Radsport. Die ausgewählten Mannschaften genießen fortan
Top-Status und sind zur Teilnahme an allen Rennen verpflichtet. Zu
der künftigen Serie werden definitiv unter anderem die
Deutschland-Tour und das Weltcuprennen Cyclassics in Hamburg
gehören. 16 Rennen stehen fest, zur Tour sollen auch die drei
dreiwöchigen Rundfahrten (Tour de France, Giro d'Italia und Vuelta)
und Eintagesklassiker wie Paris-Roubaix oder die
Weltmeisterschaften gehören. - Die Liste der ProTour-Teams im
Überblick:
Deutschland: T-Mobile, Gerolsteiner
Belgien: Davitamon-Lotto, Quick Step
Dänemark: CSC
Frankreich: Bouygues Telecom (früher La Boulangere), Cofidis,
Credit Agricole, Fdjeux
Italien: Fassa Bortolo, Liquigas, Saeco-Lampre, Stanga (früher
De Nardi)
Niederlande: Rabobank
Spanien: Iles Baleares, Euskatel, Liberty Seguros,
Saunier-Duval
USA: Discovery Channel (früher US Postal)
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
interessanter finde ich eigentlich die Frage ob die drei großen Rundfahrten jetzt wirklich zur ProTour gehören oder nicht. Noch wehrt sich ja die Societé dagegen und Vuelta und Grio sind auch noch alles andere als sicher. :floet:
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Das ist dann wirklich scheiße gelaufen für Phonak - die ham ja auch ganz schön aufgerüstet für die nächste Saison. Wenn denen die Lizenz verweigert wird, stirbt wohl ein großes Team.
 
Oben