Radsport

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Da ich den alten Threat nicht mehr sehe ... :zucken:

Katusha bekommt die WorldTour-Lizenz wegen der Vielzahl von Dopingfällen in den vergangenen Jahren nicht. Damit schaut Joaquim Rodriguez, Sieger der WorldTour-Einzelwertung 2012 und der sportliche Leiter Erik Zabel sowie der Rest des Teams dumm aus der Wäsche. Der Sprinter Denis Galimsjanow wurde gerade zu 2 Jahren wegen Epo gesperrt.

Deutscher Radsportler des Jahres ist John Degenkolb. Bei den Frauen teilen sich Miriam Welte/Kristina Vogel den Titel.

Fränck Schleck erwartet sein Urteil im Januar.

Schwerer Trainingssturz von Ballan. Bei einem Sturz im Trainingslager des BMC Racing Teams in Spanien zuog sich der frühere Weltmeister einen Oberschenkel-Bruch, eine Rippen-Fraktur sowie eine Milz-Verletzung zu. Fraglich, ob der 33-jährige 2013 in den Sattel steigen kann - könnte das Karriereende bedeuten.
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
Katusha bekommt die WorldTour-Lizenz wegen der Vielzahl von Dopingfällen in den vergangenen Jahren nicht. Damit schaut Joaquim Rodriguez, Sieger der WorldTour-Einzelwertung 2012 und der sportliche Leiter Erik Zabel sowie der Rest des Teams dumm aus der Wäsche. Der Sprinter Denis Galimsjanow wurde gerade zu 2 Jahren wegen Epo gesperrt.
was sagt Holczer dazu? :floet:
Ansonsten wirds im Zweifel aber schon ne Einladung zu den wichtigen Rennen geben, bei denen Rodriguez antreten will.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Die TdF 2014 startet in Leeds und geht nach Harrogate.Zweite Etappe dann von York nach Sheffield mit dem Anstieg im Holme Moss zwischendrin als Höhepunkt. Immerhin ist auch Lancashire ein wenig einbezogen.
3. Etappe von Cambridge nach London mit Abschnitt durch den olympischen Park und Ziel auf der Mall.
 
Bei Mailand-San Remo geht es heute wohl seltsam zu
Ein verschneiter Pass, deswegen eine ausgedehnte Rennpause und eine Teilneutralisation, Boonen scheint bei der Pause aufgehört zu haben und Goss hat zwischenzeitlich aufgegeben.
 

lowi2000

Maailmanmestari
Bei Mailand-San Remo geht es heute wohl seltsam zu
Ein verschneiter Pass, deswegen eine ausgedehnte Rennpause und eine Teilneutralisation, Boonen scheint bei der Pause aufgehört zu haben und Goss hat zwischenzeitlich aufgegeben.

Ich hab zwischendrinn mal was auf Eurosport 2 gesehen. Also in den Bergen sah dass wirklich grauenhaft aus. Da war die Neutralisation die einzig richtige Entscheidung.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Degenkolb gewinnt eine Etappe beim Giro, bei der letzten Vuelta waren es am Ende ja insgesamt 5 Etappensiege. Schon eine beeindruckende Bilanz für einen sauberen Fahrer bei den beiden wohl verdächtigsten Rundfahrten der Welt :respekt:
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
wo kommen momentan eigentlich diese ganzen Kolumbianer her? Klar gabs da früher schon immer wieder mal brauchbare Leute (Botero, Buenahora, Cardenas mal als Beispiele aus der nicht ganz so fernen Vergangenheit), aber dass da mit Henao, Uran und Betancur gleich 3 Leute auf einmal in der erweiterten Weltspitze rumradeln, ist eher ungewöhnlich, oder? :gruebel:
 
Oben