Real Madrid - RCD Espanyol Barcelona 4:0 (2:0)

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Information provided by DID - DisasterArea Informations Dienst - imma schnella, imma bessa

Diesmal, aus Termingründen leider nur eine "Aufzeichnung", und kein Ticker des Spiels meiner Madrilenen :floet:

Durch einen 4-0-Erfolg gegen Espanyol Barcelona, in einem der Samstag-Spiele des 22. Spieltags der Primera División, hat Real Madrid den Punkterückstand auf Tabellenführer FC Barcelona vorübergehend auf 4 Punkte reduziert. Letztere treten am Sonntag, im zweiten Madrid-Barcelona-Derby auf Atlético Madrid und müssen nun mit einem Sieg nachziehen, um den vorherigen Vorsprung wieder herzustellen.

Zum Spiel:
Die Motoren scheinen bei Real immer besser zu laufen, denn es war wohl eines der besten "Kollektiv-Spiele" in dieser Saison.
Auf dem Neu eingelegten Rasen, schien der in der letzten Zeit formlos wirkende Zinedine Zidane wieder Spaß zu haben, und belegte dies in der 12 Minute mit einem Super-Tor (alles 100% - Ballannahme - Gegner liegenlassen - Ball in den Winkel "reinhauen") als auch mit manch einem der von ihm bekannten "Kabinettstückchen.
Casillas war erneut eine "Festung", und vereitelte 4 Großchancen von Espanyol mit Glanz-Aktionen.
In der 30. Minute, sorgte Raul (per Abstauber-Tor) für das Halbzeitergebnis. Voarusgegangen war eine sehr schöne Einzelaktion von Figo, dessen Schuss von Kameni gegen den Pfosten gelenkt wurde und der Abpraller von Raul verwandelt wurde.
Auf Real-Seite, konnte vor allem Ronaldo mehrer Großchancen nicht nutzen.

In der 2. Halbzeit, beruhigte sich das vorher recht interssante Spiel zunächst, und Real Madrid "verwaltete" den Vorsprung. Trainer Luxemburgo führte dann die ersten Wechsel durch (Gravesen kam für Zidane (57. Minute); Solari kam für Beckham (67. Minute) und nur wenige Minuten später sollte es zur Vorentscheidung kommen, als erneut Raul, auf Flanke von Solari das 3-0 macht. Der zweifache Torschütze wurde nur 1 Minute später ausgewechstelt (Owen). In der 82. Minute, konnte dann auch Gravesen seinen Einstand als Torschütze feiern, als er mit einem schön plazierten Schuss aus ca. 17m an Kameni vorbei das 4-0, und damit das Endergebnis erzielte.

Nachfolgend (wie üblich), die Bilder zu den jeweiligen Toren der beiden Spielen. Am Sonntag-Abend, wird dann nach Beendigung der Anderen Begegnungen die Ergebnisse dieser und die Tabelle nach dem 22. Spieltag gepostet.


Real Madrid CF - RCD Espanyol Barcelona 4:0

1-0; Zinedine Zidane (12. Minute)
13.jpg


2-0; Raul González (28. Minute)
14.jpg


3-0; Raul González (75. Minute)
15.jpg
16.jpg


4-0; Tomas Gravesen (82. Minute)
17.jpg



Real Sociedad San Sebastián - Valencia CF 3-3
In einer vorherigen Begegnung, trennten sich Real Sociedad San Sebastián und Valencia CF 3-3 Unentschieden. Die vielen Tore, täuschen möglicherweise über eine Ultra-Defensive Taktik von Valencia hinweg, die über lange Zeit nur darauf ausgerichtet war die frühe Führung über die Zeit zu bringen. Eine chaotische Endphase der Begegnung, bei der innerhalb von 11 Minuten 4 Tore erzielt wurden, sorgte für das Endergebnis, welches wohl keinen der beiden Vereine so richtig weiter hilft.

0-1; Di Vaio (9. Minute)
1.jpg
2.jpg


1-1; Nihat (45. Minute)
3.jpg
4.jpg
5.jpg


2-1; Aramburu (79. Minute)
6.jpg
7.jpg
8.jpg


2-2 Baraja (81. Minute)
9.jpg
10.jpg


2-3; Xisco (87. Minute)
11.jpg


3-3; Nihat (90. Minute)
12.jpg



That's All....Saludos...
 
B

beribert

Guest
Real hat gestern wirklich ein hervorrragendes Spiel gemacht!!

Kann mich nicht erinnern, dass ich sie in diesem jahr jemals so stark gesehen habe!!
Ein Kompliment!!!

Wenn jetzt noch Atletico heute in Barcelona ein wenig hilft, könnte die Meisterschaft wieder ein wenig spannender werden.

Mal sehen was passiert.
 
beribert schrieb:
Real hat gestern wirklich ein hervorrragendes Spiel gemacht!!

Kann mich nicht erinnern, dass ich sie in diesem jahr jemals so stark gesehen habe!!
Ein Kompliment!!!

Wenn jetzt noch Atletico heute in Barcelona ein wenig hilft, könnte die Meisterschaft wieder ein wenig spannender werden.

Mal sehen was passiert.


Jep...Das Spiel war net übel....
Man muss aber auch sehen, daß auf der Gegenseite ein "Freund-Verein" namens Espanyol stand.

Ein positives Ergebnis für Atlético wäre natürlich super, doch wage ich es zu bezweifeln...denn in dieser Saison sind sie auswärt alles Andere als souverän....
Daher tippe ich auf einen Sieg von Barcelona...Einen Sieg der Sorte "ohne Wenn und Aber"....

Offen ist der Titel sowieso...und für mich ist der kommende Spieltag aus Real-Sicht wesentlich wichtiger/gefährlicher. Real spielt bei Osasuna...einem Gegner der nie "gelegen hat"...
Real muss Februar ohne Vergrößerung des Rückstands "überstehen" (eine Verkürzung ist natürlich noch besser)....und dann ist immer noch alles offen...

Man bedenke, daß Barcelona noch bei Real antreten muss...und zB noch bei Valencia (Real auch)...da sind 7 Punkte net die Welt...

...Saludos...
 
B

beribert

Guest
DisasterArea schrieb:
Jep...Das Spiel war net übel....
Man muss aber auch sehen, daß auf der Gegenseite ein "Freund-Verein" namens Espanyol stand.

Ein positives Ergebnis für Atlético wäre natürlich super, doch wage ich es zu bezweifeln...denn in dieser Saison sind sie auswärt alles Andere als souverän....
Daher tippe ich auf einen Sieg von Barcelona...Einen Sieg der Sorte "ohne Wenn und Aber"....

Offen ist der Titel sowieso...und für mich ist der kommende Spieltag aus Real-Sicht wesentlich wichtiger/gefährlicher. Real spielt bei Osasuna...einem Gegner der nie "gelegen hat"...
Real muss Februar ohne Vergrößerung des Rückstands "überstehen" (eine Verkürzung ist natürlich noch besser)....und dann ist immer noch alles offen...

Man bedenke, daß Barcelona noch bei Real antreten muss...und zB noch bei Valencia (Real auch)...da sind 7 Punkte net die Welt...

...Saludos...


Ja da könntest du Recht haben, wobei Atlético ja auch eher ein Freundverein von Barca ist............

Motto: Der Feind meines Feindes ist mein Freund!!!! :floet:

Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass Atlético heute einen Punkt holt.
 
beribert schrieb:
Ja da könntest du Recht haben, wobei Atlético ja auch eher ein Freundverein von Barca ist............

Motto: Der Feind meines Feindes ist mein Freund!!!! :floet:

Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass Atlético heute einen Punkt holt.


Nun gut...Barça-Atlético waren in der Vergangenheit echte Schlager....mit vielen Toren, etc., und Atlético war ja fast schon ein Experte im "Siegen im Nou Camp"....doch sind die aktuellen Voraussetzungen nicht die besten für eine ÜBerraschung.

Aber schaun mer mal....

Nochmals zum gestrigen Spiel:
¿Wie fandest Du die Szene nach dem 4-0?
...als der vorher (ziemlich hart) gefoulte Guti (man sieht es ja im Tor-Foto, links) noch auf dem Boden lag und der Rest der Spieler dem Gravesen gratulierte.
Gravesen machte es ja dann kurz später wieder gut, indem er sich beim Spieler über seinen Zustand erkundigte...doch der Rest...."Happy Feiern...und Lass den Anderen ruhig sterben"....
Guti konnte Einem...nach einem doch sehr ansehmlichen Spiel...fast schon leid tun....

...Saludos...
 
B

beribert

Guest
DisasterArea schrieb:
Nun gut...Barça-Atlético waren in der Vergangenheit echte Schlager....mit vielen Toren, etc., und Atlético war ja fast schon ein Experte im "Siegen im Nou Camp"....doch sind die aktuellen Voraussetzungen nicht die besten für eine ÜBerraschung.

Aber schaun mer mal....

Nochmals zum gestrigen Spiel:
¿Wie fandest Du die Szene nach dem 4-0?
...als der vorher (ziemlich hart) gefoulte Guti (man sieht es ja im Tor-Foto, links) noch auf dem Boden lag und der Rest der Spieler dem Gravesen gratulierte.
Gravesen machte es ja dann kurz später wieder gut, indem er sich beim Spieler über seinen Zustand erkundigte...doch der Rest...."Happy Feiern...und Lass den Anderen ruhig sterben"....
Guti konnte Einem...nach einem doch sehr ansehmlichen Spiel...fast schon leid tun....

...Saludos...

Ich mag Guti nicht besonders von daher war es mir ziemlich egal. Aber es spricht natürlich nicht gerade für den besten Teamgeist bei Real.

Trotzdem sollte man es nicht überbewerten, es kann sein, dass die anderen Spieler auf dem Platz einfach nicht so genau gemerkt haben, was mit Guti passiert ist und es einfach im Überschwang der Gefühle wegen des Tores vergessen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
beribert schrieb:
Ich mag Guti nicht besonders von daher war es mir ziemlich egal. Aber es spricht natürlich nicht gerade für den besten Teamgeist bei Real.

Trotzdem sollte man es nicht überbewerten, es kann sein, dass die anderen Spieler auf dem Platz einfach nicht so genau gemerkt haben, was mit Guti passiert ist und einfach im Überschwang der Gefühle wegen des Tores vergessen haben.


Ja...ich bin ja auch der Meinung daß es von den anderen nicht bemerkt wurde...

Es war aber schon ein Bild...als die Espanyol-Spieler zum Anstoß anstanden...Real in der eigenen Hälfte bereitsteht...und man den Guti über die Mittelline humpeln sieht....

Ich finde Guti übrigens nicht so schlecht...doch halt zu unkonstant....

...Saludos...
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
hab eben die Zusammenfassung im DSF gesehen, Real ließ den Ball schön laufen insbesonder edas Drbbling + Schuß von Figo (dann Abstaubertor Raul= war klasse und natürlich Zidanes Tor.

Man muß aber auch dazusagen das Espanyol den Madrilenen bereitwillig viel Platz zum spielen gaben, den diese aber auch gut nutzen,
man wurde sogar noch um nen Elfer gebrahct nach klarem Handspiel.

Nur deine Meinung zu Casillas konnte ich nach der Zusammenfassung nicht ganz nachvollziehen..

Casillas war erneut eine "Festung", und vereitelte 4 Großchancen von Espanyol mit Glanz-Aktionen.

Ich hab in der Zusammenfassung nur eine Doppelchance von "Ito" gesehen und diese Schüsse waren alles andere als platziert sondern quasi direkt auf den Mann, also IMHO nichts herausragendes von Casillas.
 
Mattlok schrieb:
hab eben die Zusammenfassung im DSF gesehen, Real ließ den Ball schön laufen insbesonder edas Drbbling + Schuß von Figo (dann Abstaubertor Raul= war klasse und natürlich Zidanes Tor.

Man muß aber auch dazusagen das Espanyol den Madrilenen bereitwillig viel Platz zum spielen gaben, den diese aber auch gut nutzen,
man wurde sogar noch um nen Elfer gebrahct nach klarem Handspiel.

Nur deine Meinung zu Casillas konnte ich nach der Zusammenfassung nicht ganz nachvollziehen..



Ich hab in der Zusammenfassung nur eine Doppelchance von "Ito" gesehen und diese Schüsse waren alles andere als platziert sondern quasi direkt auf den Mann, also IMHO nichts herausragendes von Casillas.


Beim Stand von 0-0, hatte Maxi eine sehr gute Chance für Espanyol. Er zog von Rechts...innerhalb des Strafraums...voll ab....und der Ball hatte auch noch Drall nach außen....
Casillas lenkte den Ball mit einer PArade...zur Ecke...

...Die Doppelszene die Du da nennst....Richtig...die Bälle gehen in Richtung des Tormanns...und Casillas zeigt sehr sehr gute Reflexe, weil er beide Male den Arm dorthinbekommt wo der Ball hingeht....
Normal wäre gewesen, daß vor allem beim 2. Mal....der Ball im Tor gewesen wäre....

...und dann parierte er noch einen guten Freistoß von Iván de la Peña sehr gut.
In der Summe sind dies 4 große Chancen...mit 4 guten Aktionen des Tormanns...

Desweiteren sah ich ihn...ebenso...über das ganze Spiel...keinen einzigen Fehler machen...


Zu Espanyol....
...sage ich schon vorher in einer Antwort an Beribert, daß es sich um einen "Freund-Verein" handelt....und damit eine gewisse Spannung im Spiel fehlt. Man sollte aber nicht übersehen, daß es sich beim Gegner um den Tabellen-Vierten der Primera División handelte...und daß dieser net ins Bernabeu gekommen war um sich hinten reinzustellen.

Desweiteren, ergaben sich auch viele Räume gerade dadurch, daß Real den Ball mal wieder laufen lies...und vor allem das Spiel ohne Ball wieder existierte...Also ist es dann doch nicht so einfach alles nur auf einen "schwachen Gegner" zu schieben.

Eine Aufzeichnung jedenfalls dient fast nie zu einer klaren Beurteilung eines Spiels.
Solltest Du einen Digital-Satellitten-Receiver haben der auf Astra-Digital ausgerichtet ist, kannst Du ja seit dieser Woche "offen und unkodiert" REal Madrid TV empfangen.
Ich habe keine Ahnung wie die Programm-Gestaltung ist (da ich es auch erst seit dieser Woche sehen kann), habe aber gehört daß sie die Liga-Spiele, nachdem die "Rechte-Verwerter" ihren Gebrauch gemacht haben, in ganzer Länge übertragen werden (also irgendwann einmal in der Woche).
ICh werde mich mal schlau machen...und es dann mitteilen. Wenn Interesse, kann man sich dann ein gewisses Spiel auch als Aufzeichnung anschauen...

...Saludos...
 

Peppone

AUSTROITALO
Glückwunsch Real, war ein schönes Spiel, was ich so in der Zusammenfassung sehen konnte, ihr kommt echt immer besser in Schuss, jetzt kommen nämlich die Katalanen langsam unter Druck, und das könnte der Meisterschaft wieder Spannung verleihen :spitze:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
DisasterArea schrieb:
Beim Stand von 0-0, hatte Maxi eine sehr gute Chance für Espanyol. Er zog von Rechts...innerhalb des Strafraums...voll ab....und der Ball hatte auch noch Drall nach außen....
Casillas lenkte den Ball mit einer PArade...zur Ecke...

...Die Doppelszene die Du da nennst....Richtig...die Bälle gehen in Richtung des Tormanns...und Casillas zeigt sehr sehr gute Reflexe, weil er beide Male den Arm dorthinbekommt wo der Ball hingeht....
Normal wäre gewesen, daß vor allem beim 2. Mal....der Ball im Tor gewesen wäre....

...und dann parierte er noch einen guten Freistoß von Iván de la Peña sehr gut.
In der Summe sind dies 4 große Chancen...mit 4 guten Aktionen des Tormanns...

Desweiteren sah ich ihn...ebenso...über das ganze Spiel...keinen einzigen Fehler machen...


Zu Espanyol....
...sage ich schon vorher in einer Antwort an Beribert, daß es sich um einen "Freund-Verein" handelt....und damit eine gewisse Spannung im Spiel fehlt. Man sollte aber nicht übersehen, daß es sich beim Gegner um den Tabellen-Vierten der Primera División handelte...und daß dieser net ins Bernabeu gekommen war um sich hinten reinzustellen.

Desweiteren, ergaben sich auch viele Räume gerade dadurch, daß Real den Ball mal wieder laufen lies...und vor allem das Spiel ohne Ball wieder existierte...Also ist es dann doch nicht so einfach alles nur auf einen "schwachen Gegner" zu schieben.

Eine Aufzeichnung jedenfalls dient fast nie zu einer klaren Beurteilung eines Spiels.
Solltest Du einen Digital-Satellitten-Receiver haben der auf Astra-Digital ausgerichtet ist, kannst Du ja seit dieser Woche "offen und unkodiert" REal Madrid TV empfangen.
Ich habe keine Ahnung wie die Programm-Gestaltung ist (da ich es auch erst seit dieser Woche sehen kann), habe aber gehört daß sie die Liga-Spiele, nachdem die "Rechte-Verwerter" ihren Gebrauch gemacht haben, in ganzer Länge übertragen werden (also irgendwann einmal in der Woche).
ICh werde mich mal schlau machen...und es dann mitteilen. Wenn Interesse, kann man sich dann ein gewisses Spiel auch als Aufzeichnung anschauen...

...Saludos...


Ja real Madrid TV empfang ich, das Testbild habe ich irgendwo vor 1-2 Jahren schonmal gesheen - was da kommt - kein Plan.

Wie gesagt ich habe somit nur 2 der 4 Casillas Paraden gesehen und die waren ganz Okay aber absolut nichts besonders oder herausragendes, ein Ball der so nah auf den Keeper kommt muß ein TW auch haben.

Zudem hat er den ersten Schuß ja nicht ideal abgewährt sonst hätte Ito kaum nochmal nen Nachschuss bekommen. :mahnen:

Casillas ist ein guter Keeper, kann aber in der individuellen Klasse anderer Positionen bei Real nicht ganz mithalten. Ich denke in den Top 5 oder sogar Top 10 in Europa hat der nix verloren, danach kann er sich irgendwo anstellen - was ja keinesfalls schlecht ist, aber so super "intergalaktisch" :fress: ist er einfach nicht.
 
Mattlok schrieb:
Ja real Madrid TV empfang ich, das Testbild habe ich irgendwo vor 1-2 Jahren schonmal gesheen - was da kommt - kein Plan.

Wie gesagt ich habe somit nur 2 der 4 Casillas Paraden gesehen und die waren ganz Okay aber absolut nichts besonders oder herausragendes, ein Ball der so nah auf den Keeper kommt muß ein TW auch haben.

Zudem hat er den ersten Schuß ja nicht ideal abgewährt sonst hätte Ito kaum nochmal nen Nachschuss bekommen. :mahnen:

Casillas ist ein guter Keeper, kann aber in der individuellen Klasse anderer Positionen bei Real nicht ganz mithalten. Ich denke in den Top 5 oder sogar Top 10 in Europa hat der nix verloren, danach kann er sich irgendwo anstellen - was ja keinesfalls schlecht ist, aber so super "intergalaktisch" :fress: ist er einfach nicht.

Lieber Mattlok....

Ich werde nicht noch einmal in eine Endlos-Debatte über den/die besten Torhühter in der Fussi-Welt eingehen.

Es gibt keine absoluten Vergleichs-PArameter, welche einen Torhüter besser und den anderen schlechter erscheinen lassen. Ganz einfach deshalb nicht, weil die Verteidigung um einen Tormann herum, mal besser und mal schlechter ist (sprich unterschiedlich).
Es kann also durchaus vorkommen, daß der vielleicht beste Tormann der Welt keiner der in den meisten Foren genannte ist, sondern vielleicht einer der irgendwo, zB. um den Abstieg spielt.

Ich lasse Dir gerne Deine Meinung...obwohl ich selbst immer nocht der Meinung bin daß Casillas einem Lehmann (dies scheint ja Dein Problem zu sein, wenn ich die "Verbortheit" Deiner Argumentation bewerte) AKTUELL....nicht nur in absolut rein gar nichts hinterhersteht...sondern nochmals.....momentan um Lichtjahre besser ist als der Arsenal-Schlussmann.

Auffällig ist aber schon, daß Du bei einem von Casillas abgewehrten Ball, der zudem noch fest geschossen war und aus ca. 5 Metern Entfernung kam...erneut irgendeine SchwÄche á la "nicht ideal abgewehrt" zu finden weist.

a.) Bei einer Reflexbewegung, liegt der Wert der Aktion auf dem Reflex und nicht auf dem "wohin der Ball geht", solange er nicht im Tor landet.

b.) Wenn jemand etwas schlechtes getan hat bei dieser Szene, waren es die Verteidiger, die wie ein "Hühnerhaufen" umherrannten, und es trotzdem dazu kam daß der gleiche Spieler nochmals....diesmal aus ca. 3 Metern...voll abziehen konnte...

c.) Und auch in dieser 2. Szene, reist Casillas seinen linken Arm hoch, und wehrt den Ball ab....

Zusammenfassend:
Ich respektiere Deine Huldigungen des Herrn Lehmann und habe rein gar nichts dagegen - JEdem das Seine.
Nur versuche bitte nicht, zwecks Rechtfertigung Deiner Argumentation, den Aktionen eines Anderen den gehörigen Wert abzusprechen.

...Saludos...und damit hat sich das Thema für mich...
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
ganz ehrlich wenn du mich verbohrt nennst in Bezug auf einen Spieler wie Lehmann (der nie bei einem von mir unterstützten Verein gespielt hat)
dann frag ich mich was die Steigerung von verbohrt ist?

Denn das bist du dann ganz sicher auf Casillas bzw auf fast jeden Spieler
der Galaktikos Madrid.

Insbesondere sag ich ja nicht das ich Casillas schlecht finde,
sondern ich ohne weiteres sage das er für mich ein Guter ist der nur IMHO nicht in den Top10 der Welt ist.

Du siehst ihn dagegen um "LICHTJAHRE" :tztz: besser als Lehmann.
Das disqualifiziert dich ein wenig.

Was ist realistischer? Wenn ich einen Topkeeper wie Lehmann leicht besser als Casillas einschätze oder wenn du Casillas um Lichtjahre besser siehst als Lehmann? Das würde in der Relation bedeuten das Lehmann
maximal Kreisklasse-Niveau besitzt....
:suspekt:
 
Mattlok schrieb:
ganz ehrlich wenn du mich verbohrt nennst in Bezug auf einen Spieler wie Lehmann (der nie bei einem von mir unterstützten Verein gespielt hat)
dann frag ich mich was die Steigerung von verbohrt ist?

Denn das bist du dann ganz sicher auf Casillas bzw auf fast jeden Spieler
der Galaktikos Madrid.

Insbesondere sag ich ja nicht das ich Casillas schlecht finde,
sondern ich ohne weiteres sage das er für mich ein Guter ist der nur IMHO nicht in den Top10 der Welt ist.

Du siehst ihn dagegen um "LICHTJAHRE" :tztz: besser als Lehmann.
Das disqualifiziert dich ein wenig.

Was ist realistischer? Wenn ich einen Topkeeper wie Lehmann leicht besser als Casillas einschätze oder wenn du Casillas um Lichtjahre besser siehst als Lehmann? Das würde in der Relation bedeuten das Lehmann
maximal Kreisklasse-Niveau besitzt....
:suspekt:

Nochmals Mattlok....
Du missverstehst etwas....und zwar ganz gewalltig.

1. Ich respektiere Deine Meinung...

2. Ich bin halt Anderer Ansicht und erwarte mir ebenso Respekt dafür

3. Eine objektive Meinug, vor allem wenn sie von Einer Person kommt (egal welcher) wird es NIE geben - denn immer wird sie nur...subjektiv sein.

4. Mir ist die Vereinsangehörigkeit oder Nationalität von Casillas egal, denn solange er die Bälle die auf's Tor kommen hält oder abwehrt, wird er ein guter Tormann sein, egal wo er spielt.

5. Wenn ich Dich auf "Verbohrtheit" anspreche, liegt dies schlicht und einfach daran, weil Du Dir aus einem Text nur diesen einen Teil "herausgepickt" hast. Zufälligerweise jenen der mit dem Tormann zu tun hat. Du untermauerst Deine Aussage mit "Pseudoanalytik" á la "wo der abgewehrte Ball hinging" und daß Du nur 2 Szenen gesehen hast.
Hätte ich die gleiche Argumentations-formel für meine Antwort benutzt, hätte ich schlicht und einfach geantwortet daß "Lehmann diese Bälle bestimmt nicht gehalten hätte"....Problem: Wie wiederlegst Du eine solche Aussage?....Wohl gar nicht...genauso wie ich dumm wäre, wenn ich eine solche Aussage in den Raum stellen würde.

6. Dir kann Casillas gefallen oder nicht, und dies stört mich keineswegs. Aber genauso wie ICH keine Probleme damit habe die Leistungen zu kritisieren wenn sie schlecht sind (und das mache ich ohne jeglichen "Gewissens-Konflikt") habe ich auch keine Probleme diese herauszuheben wenn sie gut sind.

Ebenso habe ich keine Probleme damit, zu dokumentieren, daß es durchaus erfahrene und bessere Tormänner wie Casillas gibt....einen Buffon zB. oder einen Kahn "in seinen besten Tagen". Trotzdem, ist das Tor von Real Madrid momentan ausgezeichnet besetzt. Und wohl gerade deswegen, bekommt ein ebenso sehr guter Tormann namens César keine Chancen, und wird den Verein zum Saison-Ende verlassen.

7. Du kannst einen Tormann namens Lehmann von mir aus als "Weltbesten Übertormann des Universums" bezeichnen (nochmals: ICh respektiere es)....Nur sei bitte net so "verbohrt"....von mir zu erwarten daß ich diese Meinung auch noch teile (Da meine Meinung eine Andere ist)

...So...ich hoffe daß Du nun meine Stellung zu diesem Thema endgültig verstanden hast.

...Saludos...
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
ich sehe einfach 4 gehaltene Schüsse als nichts besonderes an, wobei 2 direkt auf den Mann waren. Ich halte Lehmann nicht für den besten, derzeit kann man ihn sowieso schwer beurteilen weil er ja kaum gespielt hat zuletzt,
sein Potenzial rede ich ihm aber nicht ab, was du mit der Aussagr:

Casilllas ist Lichtjahre besser als Lehmann

Und diese Aussage, es tut mir Leid, ist total lächerlich.
Das tu evtl Cassilas stärker siehst als Lehmann, OK,
auch ich respektiere subjektive Meinungen die einer gewissen Objektivität nicht allzu fern liegen, aber das du einen Keeper der mit Schalke UefaCup Sieger wurde, mit Dortmund die CL gewonnen hat, beim AC Milan gespielt hat (auch wenn es da nicht so lief) und mit Arsenal 49 Ligaspiele nicht verloren hat und mit diesen wie auch in Dortmund Meister geworden ist, dann Lichtjahre schlechter zu sehen als Casillas ist entbehrt doch jeglicher Grundlage.
 
Mattlok schrieb:
ich sehe einfach 4 gehaltene Schüsse als nichts besonderes an, wobei 2 direkt auf den Mann waren. Ich halte Lehmann nicht für den besten, derzeit kann man ihn sowieso schwer beurteilen weil er ja kaum gespielt hat zuletzt,
sein Potenzial rede ich ihm aber nicht ab, was du mit der Aussagr:

Casilllas ist Lichtjahre besser als Lehmann

Und diese Aussage, es tut mir Leid, ist total lächerlich.
Das tu evtl Cassilas stärker siehst als Lehmann, OK,
auch ich respektiere subjektive Meinungen die einer gewissen Objektivität nicht allzu fern liegen, aber das du einen Keeper der mit Schalke UefaCup Sieger wurde, mit Dortmund die CL gewonnen hat, beim AC Milan gespielt hat (auch wenn es da nicht so lief) und mit Arsenal 49 Ligaspiele nicht verloren hat und mit diesen wie auch in Dortmund Meister geworden ist, dann Lichtjahre schlechter zu sehen als Casillas ist entbehrt doch jeglicher Grundlage.

Deine Meinung....Schlicht und Einfach...Deine Meinung....

So...und um nun diese Debatte um einen für mich "nicht-so-guten" Torhüter zu beenden (das Thema langweilt mich nun), weise ich Dich nur auf den Titel dieses Threads hin.

Da Lehmann (noch) nicht in der Primera División spielt, hat er in diesem Thread auch nix verloren - Und damit AUS ENDE BASTA SCHLUSS !!!...
Ich weis daß ich ihm zum ersten Mal genannt habe (in diesem Thread) und deswegen mache ich es auch zum letzten.

Saludos...
 
Oben