Real will Eriksson als neuen Coach

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Nach den Nationalspielern David Beckham, Michael Owen und Jonathan Woodgate will Real Madrid nun offenbar auch den englischen Auswahl-Trainer Sven-Göran Eriksson nach Spanien locken. Der Schwede soll die Nachfolge des überraschend zurückgetretenen Jose Antonio Camacho als Coach der "Königlichen" übernehmen. Allerdings steht Eriksson noch bis 2008 beim englischen Verband (FA) unter Vertrag.

Zudem scheint es auch am Rande der UEFA-Trainer-Tagung in Stockholm keinen offiziellen Kontakt zwischen den Madrilenen und dem Trainer gegeben zu haben. "Niemand von Real Madrid hat mich kontaktiert", sagte Erikssons Agent Athole Still. Allerdings bezeichnete der Engländer einen Wechsel als "nicht unlogisch".

Der Schwede steht in England, nach der Affäre um die FA-Sekretärin Faria Alam, derzeit massiv in der Kritik.

Quelle: sid
 
Holzkohle schrieb:
Nach den Nationalspielern David Beckham, Michael Owen und Jonathan Woodgate will Real Madrid nun offenbar auch den englischen Auswahl-Trainer Sven-Göran Eriksson nach Spanien locken. Der Schwede soll die Nachfolge des überraschend zurückgetretenen Jose Antonio Camacho als Coach der "Königlichen" übernehmen. Allerdings steht Eriksson noch bis 2008 beim englischen Verband (FA) unter Vertrag.

Zudem scheint es auch am Rande der UEFA-Trainer-Tagung in Stockholm keinen offiziellen Kontakt zwischen den Madrilenen und dem Trainer gegeben zu haben. "Niemand von Real Madrid hat mich kontaktiert", sagte Erikssons Agent Athole Still. Allerdings bezeichnete der Engländer einen Wechsel als "nicht unlogisch".

Der Schwede steht in England, nach der Affäre um die FA-Sekretärin Faria Alam, derzeit massiv in der Kritik.

Quelle: sid

Glaube ich eher weniger....und nur mal so nebenbei bekam Real am gestrigen Tag bis zu 17 Anrufe (laut span. Presse) in denen Trainer angeboten wurden....von Bianchi (mein Favorit diesbezüglich)...über den genannten Eriksson...bis zu einem Herrn namens Koeman....

...Laut Aussagen von F. Pérez sollte der Trainer möglichst Spanier sein...bzw. spanisch sprechen...

Zu Eriksson...kann ich nur sagen daß man bei Real momentan alles andere braucht als einen Herrn der von einem "Skandal" verfolgt wird...es gibt schon genug "Zores" mit der rosa Presse...

..und zur Nachricht selbst....kommt mir die verdammt nach "Lückenfühler" vor....Man redet von "Real will"...und dann von einem "ich bin nicht kontaktiert worden"....um dann mit einem "ich könnte es mir vorstellen" zu beenden....
...Na...wenn dies mal kein Versuch des S.G.E. ist...um sich ins Gespräch zu bringen?....


...Saludos...
 
zariz schrieb:
somit käme dann auch OH nicht in frage

Er wurde....laut Presse...auch angeboten....

Gestern sprach FP davon, daß es sich bei García Remón...um keine ÜBergangslösung handele, sondern um die "Fortführung des Proyektes von Camacho" (Camacho hatte diesen ja empfohlen und der Verein ging dieser Empfehlung nach)....

...Es kann natürlich sein, daß diese Aussage von FP nur im Zusammenhang mit dem heutigen Spiel gegen Osasuna zu sehen ist....und ich glaube sogar daß man jemanden bei der Hand haben will falls es weiter schief läuft....
...Sollte aber eine Trendwende eintreten....sehe ich keinen Anderen Trainer....bis zur nächsten Saison natürlich...oder je nach ERfolg...

...Saludos...
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
zariz schrieb:
somit käme dann auch OH nicht in frage

Der soll sich erst mal ausruhen. Überall wo ein Trainer entlassen wird kommt gleich ein OH ins Gespräch, aber der wird vor Januar keinen Job übernehmen dazu steht er. Ansonsten könnt ich ihn mir aber gut bei Real vorstellen. Das mit Eriksson hat man ja gestern schon gehört und es sind halt die üblichen Spekulationen. Wenn Eriksson die nächsten zwei Quali-Spiele gewinnt ist der Skandal vergessen und er sitzt wieder ganz fest im Sattel. Man sollte den jetzigen (Interims)coach mal machen lassen und wenn's nicht besser wird kann man noch immer reagieren.
 
whiteman schrieb:
...wäre wohl auch eine "böse" Mischung für Resteuropa.... :help:

Verstehe immer noch nicht den Rauswurf von Del Bosque... ist der ein Thema?

Gruss

Del Bosque ist wohl kein Thema...Zum einen (noch) unter Vertrag...zum Anderen....mit dem Vorstand verstritten....
...Glaube kaum an einen Rückzieher seitens des Vorstandes und ich teile diese Meinung, denn er wäre jetzt 1. Wahl gewesen, wenn er damals das Angebot des Vereins angenommen hätte (Rückzug in den Hintergrund - aber innerhalb des Vereins)....Seine letzten äusserungen...vor ein paar Wochen (Kritik am Verein) haben die Situation bestimmt auch nicht verbessert...

...Saludos...
 
Das Witzblatt Bild kolportiert übrigens den Namen Hitzfeld. Engl. Medien Eriksson u. alsbald die niederländischen Poeten Johan Cruyff. Wobei der Niederländer sogar der spanischen Sprache mächtig ist :zwinker3:
 
Zuletzt bearbeitet:

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
DisasterArea schrieb:
Del Bosque ist wohl kein Thema...Zum einen (noch) unter Vertrag...zum Anderen....mit dem Vorstand verstritten....
...Glaube kaum an einen Rückzieher seitens des Vorstandes und ich teile diese Meinung, denn er wäre jetzt 1. Wahl gewesen, wenn er damals das Angebot des Vereins angenommen hätte (Rückzug in den Hintergrund - aber innerhalb des Vereins)....Seine letzten äusserungen...vor ein paar Wochen (Kritik am Verein) haben die Situation bestimmt auch nicht verbessert...

...Saludos...

Danke für die Infos!

Gruss
 
zariz schrieb:
demnach werden real nur trainer "angeboten".... real selber braucht nur selektieren?

klasse :spitze:

Was meinst Du denn was gestern so bei "Vermittlern" abgegangen sein muss?....

Und auch in der aktuellen Situation...gibt es viele...die gerne mal bei Real trainieren/spielen würden....

...Saludos...
 

zariz

Bekanntes Mitglied
jo klar... ich auch!! :zahn: ... aber nur wegen der kohle

der managerposten bei real ist entweder extrem einfach, oder extrem nervig :zwinker3:
 
Oben