RegelVARiationen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

zariz

Bekanntes Mitglied
Nicht das es erst jetzt nervt... auch nicht in Abrede, dass der Fussball durch VAR vielleicht auch etwas gerechter geworden ist.

ABER... ein klaren Elfer in WOB nicht bekommen, ein klaren Elfer in LEV nicht bekommen, ein klaren Elfer beim BVB nicht bekommen (auch wenn nicht spielentscheidend) und dazu noch zwei Handspiele gegen Bayern und Gladbach, die man sich als Schiri doch zumindest mal anschauen könnte.

ABER... Hauptsache auf Abseits entscheiden, wenn der Angreifer mit dem Penishaar zwei Millimeter näher am Tor steht wie der letzte Verteidiger.

Und Hauptsache eine Diskussion breittreten, wenn bei einer griechisch-römisch Ringereinlage nach einer Ursächlichkeit des Fallens referiert werden muss, nur weil einem Spieler im Interview nach Spielende die Hirnsynapsen durchschmoren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Passt aber auch grundsätzlich. Es läuft einiges falsch beim VAR in Deutschland. Gestern wohl auch klarer Nicht-Elfer in Fürth, keine Reaktion aus dem Keller.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Passt aber auch grundsätzlich. Es läuft einiges falsch beim VAR in Deutschland. Gestern wohl auch klarer Nicht-Elfer in Fürth, keine Reaktion aus dem Keller.
Ich denke, dass es in vielen anderen Partien auch fragwürdige Szenen gibt.
Nur ist die Anzahl beim VfB, beginnend mit der letztjährigen Zweitligasaison, schon extrem.
 

Bojack

Eine Laune der Natur
Ich glaube ja nicht, dass irgendeine Mannschaft eher benachteiligt ist, aber da kommt schon was zusammen. Und das in Leverkusen ist derart abstrus, dass man ernsthaft über Sinn und Zweck dieser Einrichtung nachdenken müsste. Wenn der VAR Sachen nicht sieht, die jeder angetrunkene Dorfkickschiri bemerkt hätte, dann wüsste ich nicht, welchen Nutzen diese Einrichtung überhaupt hat.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Ich glaube ja nicht, dass irgendeine Mannschaft eher benachteiligt ist, aber da kommt schon was zusammen.
Mein Empfinden ist ja auch subjektiv. Ich kann mich aber eher nicht an Szenen erinnern, in denen wir dann mal Glück hatten, dass der VAR doch nicht eingegriffen hat. Eher das Gegenteil ist der Fall. Und in dieser Häufigkeit leider mittlerweile auch extrem ärgerlich.
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
Nicht das es erst jetzt nervt... auch nicht in Abrede, dass der Fussball durch VAR vielleicht auch etwas gerechter geworden ist.

ABER... ein klaren Elfer in WOB nicht bekommen, ein klaren Elfer in LEV nicht bekommen, ein klaren Elfer beim BVB nicht bekommen (auch wenn nicht spielentscheidend) und dazu noch zwei Handspiele gegen Bayern und Gladbach, die man sich als Schiri doch zumindest mal anschauen könnte.

ABER... Hauptsache auf Abseits entscheiden, wenn der Angreifer mit dem Penishaar zwei Milimeter näher am Tor steht wie der letzte Verteidiger.

Und Hauptsache eine Diskussion breit treten, wenn bei einer griechisch-römisch Ringereinlage nach einer Ursächlichkeit des Fallens referiert werden muss, nur weil einem Spiel im Interview nach Spielende die Hirnsynapsen durchschmoren.
Jede einzelne Fehlentscheidung davon war absolut berechtigt! :old:
 
Oben