Ronaldo wird Spanier !!!....

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Laut Bericht in der MARCA-Online-Version von heute, hat Real Madrid den Spieler gebeten die Schritte zur Erlangung der spanischen Staatsbürgerschaft einzuleiten und damit Platz für einen weiteren Nicht-EU-Spieler im Team zu schaffen.

Anscheinend kann Ronaldo ein neues Gesetz nutzen, der es brasilianischen Staatsbürgern mit 2 Jahren Aufenthalt in Spanien möglich macht, die doppelte (spanisch-brasilianische) Staatsbürgerschaft zu erlangen (im Gegensatz zu 5 Jahren, welche vor diesem Gesetz notwendig waren).
Die Antwort seitens des Spielers und seiner Vertreter war positiv, und er wird die notwendigen Schritte, in Hinblick auf die Saison 2005-2006 einleiten.

Roberto Carlos
Er würde somit den gleichen Status wir Roberto Carlos erlangen, der die burokratischen Schritte schon eingeleitet hat und welche man ca. im Februar-März zum Abschluss bringen wird.
Roberto Carlos Vertrag beinhaltet eine Klausel, die besagt daß wenn der Spieler den EU-Pass nicht innerhalb der laufenden Saison 04-05 bekommt, er ein Kürzung seines Gehaltes um 1 Million Euro hinnimmt.
Dennoch deutet alles darauf hin, daß der Spieler die Spanische Verfassung in den ersten Monaten 2005 "schwören" wird.

Samuel
Ebenso der Spieler Samuel wird die doppelte Staatsbürgerschaft annnehmen. In seinem Fall wird es der kommende Sommer sein (genau 1 JAhr nahc seiner Ankunft in Spanien) wenn er die bürokratischen Schritte einleitet.
Samuel hat eine Frau mit doppelter (spanisch-argentinischer) Staatsbürgerschaft. Daher wird er ab kommender Saison keinen Ausländerplatz mehr belegen.


Der VErein
Mit dieser Situation, böte sich REal, im Gegensatz zu dieser Saison eine ganz andere Situation im Zusammenhang mit dem Transfermarkt.
Sollten die administrativen Abläufe ohne Probleme abgewickelt werden können. wären zur kommenden Saison die 3 Nicht-EU-Spielerplätze frei.
Damit müsste sich der Verein nicht nur auf den EU-Spieler-Markt konzentrieren sondern weltweit.

Saludos aus Madrid...
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
und was lernt man daraus?

Real Madrid ist zwar ne spanische Mannschaft, aber nur im Namen, ansonsten nur Söldner, na ja wenn es den Fans nichts ausmacht, mir jedenfalls als Neutralo gefällt die Ansammlung der Superstars im Zenrtum Spaniens. :hammer:

btw: warum ändert die Regierung nun das Gesetzt, machen die das auch für Marokanner? Eher nicht :suspekt:

cheers :hand:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
DisasterArea schrieb:
Damit müsste sich der Verein nicht nur auf den EU-Spieler-Markt konzentrieren sondern weltweit.

Saludos aus Madrid...
Naja, soviele Stars die man kaufen könnte gibts auch außerhalb der EU nicht. Scheißkohl, Weißkohl :zucken:

@zariz: :lachtot: :lachtot: :lachtot: :spitze:
 
zariz schrieb:
nachdem ihm ja die eier weggeschossen wurden, erfüllt er endlich die voraussetzungen :zahn:

Der war gut...oder besser gesagt...ist gut... :lachtot: :lachtot: :lachtot:

übrigens...die "Pieps-Stimme" im span. Fußball hat....Valerón....
Es würde dich weghauen wenn Du den reden hörst...als hätten sie dem die Eier schon vor ein paar Jahren weggeschossen... :floet:

...Saludos...
 

zariz

Bekanntes Mitglied
DisasterArea schrieb:
Der war gut...oder besser gesagt...ist gut... :lachtot: :lachtot: :lachtot:

übrigens...die "Pieps-Stimme" im span. Fußball hat....Valerón....
Es würde dich weghauen wenn Du den reden hörst...als hätten sie dem die Eier schon vor ein paar Jahren weggeschossen... :floet:

...Saludos...

du meinst like markus merk, oder gar schlimmer!? :eek:

kann ich mir jetzt garnicht vorstellen
 
The_Great_VfB schrieb:
und was lernt man daraus?

Real Madrid ist zwar ne spanische Mannschaft, aber nur im Namen, ansonsten nur Söldner, na ja wenn es den Fans nichts ausmacht, mir jedenfalls als Neutralo gefällt die Ansammlung der Superstars im Zenrtum Spaniens. :hammer:

btw: warum ändert die Regierung nun das Gesetzt, machen die das auch für Marokanner? Eher nicht :suspekt:

cheers :hand:

Ich pesönlich finde die internationalisierung in solchen Umfängen auch nicht gerade beherzigend. Doch sehe ich zB mit lateinamerikanischen Spielern eher die kulturellen Zusammenhänge als zB mit einem Russen, einem Dänen oder einem Engländer (obwohl wir ja gerade sogar 3 im Team haben)....

...und man sollte nie außer Acht lassen, daß Roberto Carlos zum Beispiel...schon sehr sehr viele Jahre bei Real spielt...sprich...ein Teil des Vereins geworden ist....

...Und nochmals...im Gegensatz zu Anderen Vereinen...hat Real in den letzten Spielzeiten...sehr wenige...aber namhafte Transfers gemacht....
...Eine Philosophie halt....Andere können es ruhig anders machen....
...Für den Stadion-Geher jedenfalls...muss es eine Augenweide sein...so viele Namhafte Spieler jeden Samstag/Sonntag sehen zu können...anstatt bei irgendeinem Benefiz-Spiel....

...Und generell...sollte man sich mal Gedanken darüber machen, wieviele Top-Teams eigentlich Spieler aus der eigenen Gegend/Jugend im Team haben (ich rede von Top-Teams)....und man wird sich recht schnell wundern....
...Ich sags nochmal....Real ist in dieser Hinsicht....vorbildlich....

Beim Pokalspiel gestern...spielten beim Gegner Leganés...ganze 8 ehemalige Spieler aus Reals Jugend....Man sollte sich auch dies mal durch den Kopf gehen lassen....

...Saludos....

P.D.: Und das Gesetzt (2anstatt5 Jahre)...gilt für Alle Brasilianer...net nur Fußballer...
 
The_Great_VfB schrieb:
Also Spanier haben keine Eier oder was :lachtot:

Da würde aber meinem Kollegen net gefallen :suspekt:


cheers :hand:


Nana...jetzt darfst Du aber dem Zariz keinen Vorwurf machen....
Wenn ein Spieler nur dann auffällt wenn man ihm bei Freistößen in die Hodengegend trifft....dann sind solche Vergleiche....geradezu einladend...

...Also ich habe mich dabei kaputtgelacht....wië übrigens auch Roberto Carlos bei den Szenen....(Der wird wohl so etwas gesagt haben wie, "Du willst wohl per Schnellverfahren Spanier werden...was?...")....

...Saludos...
 

zariz

Bekanntes Mitglied
viele seine mitspieler, und auch der haben geschmunzelt... aber selbst ronaldo nahm es, nach weichendem schmerz, auch belustigt auf :spitze:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
DisasterArea schrieb:
Ich pesönlich finde die internationalisierung in solchen Umfängen auch nicht gerade beherzigend. Doch sehe ich zB mit lateinamerikanischen Spielern eher die kulturellen Zusammenhänge als zB mit einem Russen, einem Dänen oder einem Engländer (obwohl wir ja gerade sogar 3 im Team haben)....

...und man sollte nie außer Acht lassen, daß Roberto Carlos zum Beispiel...schon sehr sehr viele Jahre bei Real spielt...sprich...ein Teil des Vereins geworden ist....

...Und nochmals...im Gegensatz zu Anderen Vereinen...hat Real in den letzten Spielzeiten...sehr wenige...aber namhafte Transfers gemacht....
...Eine Philosophie halt....Andere können es ruhig anders machen....
...Für den Stadion-Geher jedenfalls...muss es eine Augenweide sein...so viele Namhafte Spieler jeden Samstag/Sonntag sehen zu können...anstatt bei irgendeinem Benefiz-Spiel....

...Und generell...sollte man sich mal Gedanken darüber machen, wieviele Top-Teams eigentlich Spieler aus der eigenen Gegend/Jugend im Team haben (ich rede von Top-Teams)....und man wird sich recht schnell wundern....
...Ich sags nochmal....Real ist in dieser Hinsicht....vorbildlich....

Beim Pokalspiel gestern...spielten beim Gegner Leganés...ganze 8 ehemalige Spieler aus Reals Jugend....Man sollte sich auch dies mal durch den Kopf gehen lassen....

...Saludos....

P.D.: Und das Gesetzt (2anstatt5 Jahre)...gilt für Alle Brasilianer...net nur Fußballer...

Ansich bin ich immer für eine gesunde Mischung, also sollte man sich auch um spanische Top Stars kümmern oder welche machen, immer hin verteten die Jungs auf dem Platz die beste spanische Mannschaft. Aber ich finde auch die Ansammlung toll, vor allem als Zidane rüber gewechselt ist scheute ich mich nicht öfters mal Spiele von Real anzuschauen. Bin immer wierder gespannt was für Hammer Transfers Sie machen. bei Schevtschenko haben Sie noch nicht Erfolg gehabt :zwinker3:


cheers :hand:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
DisasterArea schrieb:
Nana...jetzt darfst Du aber dem Zariz keinen Vorwurf machen....
Wenn ein Spieler nur dann auffällt wenn man ihm bei Freistößen in die Hodengegend trifft....dann sind solche Vergleiche....geradezu einladend...

...Also ich habe mich dabei kaputtgelacht....wië übrigens auch Roberto Carlos bei den Szenen....(Der wird wohl so etwas gesagt haben wie, "Du willst wohl per Schnellverfahren Spanier werden...was?...")....

...Saludos...


schon klar, ich glaube jeder, aber auch jeder Mann hat sein Mitgefühl mit dem Kerlchen gehabt :lachtot:


cheers
 
so ein scheiss... einige leute müssen jahrelang auf ihre einbürgerung warten oder sie bekommen die staatsbügerschaft gar nicht, aber sobald es um jemand bekannten geht, geht sowas nach 2 jahren :hammer: ...unfair!
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Emmas_linke_Klebe schrieb:
so ein scheiss... einige leute müssen jahrelang auf ihre einbürgerung warten oder sie bekommen die staatsbügerschaft gar nicht, aber sobald es um jemand bekannten geht, geht sowas nach 2 jahren :hammer: ...unfair!


In südlichen Gelanden nimmt man dies nicht so Ernst :floet:

Sind halt schon lange Global Player :fress:


cheers :hand:
 
DisasterArea schrieb:
Der war gut...oder besser gesagt...ist gut... :lachtot: :lachtot: :lachtot:

übrigens...die "Pieps-Stimme" im span. Fußball hat....Valerón....
Es würde dich weghauen wenn Du den reden hörst...als hätten sie dem die Eier schon vor ein paar Jahren weggeschossen... :floet:

...Saludos...

Becks hat aber auch keine bessere Stimme........
Würde man ihn beim Sprechen nicht sehen, würde
ihn man glatt mit Michael Jackson verwechseln :lachtot:
Dass ihm die Eier nicht weggeschossen, sondern weggemetzelt hat, weiß auch jeder :zwinker3:
 
Emmas_linke_Klebe schrieb:
so ein scheiss... einige leute müssen jahrelang auf ihre einbürgerung warten oder sie bekommen die staatsbügerschaft gar nicht, aber sobald es um jemand bekannten geht, geht sowas nach 2 jahren :hammer: ...unfair!

Obwohl ich es schon weiter oben irgendwo gesagt habe:

Das Gesetz gilt für Alle Brasilianer (oder Nicht-EU-Ausländer mit deren Ländern Abkommen getroffen wurden), welche einen gültigen Arbeitsvertrag vorlegen können....und halt die 2 Jahre in Spanien leben...

Saludos...
 
B

beribert

Guest
Saludos aus Madrid!!!

Sag mal Disaster, wann hast du denn mal Zeit für ein Bierchen???


P.S.: Das Spiel gegen Valencia war ja ein Langweiler!! Das Geld hätte ich mir sparen können..........
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
auch KAKÀ sucht um die ital. Staatsbürgerschaft an. ebenso um einen weiteren Platz für einen weiteren Nicht-EU-Ausländer zu bringen.
 
beribert schrieb:
Saludos aus Madrid!!!



P.S.: Das Spiel gegen Valencia war ja ein Langweiler!! Das Geld hätte ich mir sparen können..........

Servus beribert...

:suspekt:
Willst Du ein ein Bierchen (oder ein paar)?...oder einen in die Fresse? :floet: :floet:

Hahaha...Na...jetzt im Ernst....Ich sehe Du hast Dich blendend in Madrid eingelebt... :zwinker3: (Der Stil Deiner Aussage ist schon typisch madrilenisch) :zwinker3:

Bin diese Woche ein wenig im Stress...und fahre am Freitag ans Meer (obwohl ja das Wetter alles andere als ansprechend ist). Ich melde mich per PN nächste Woche (Montag ist ja Feiertag, also am Dienstag...) und dann arrangieren wir das mit den Bierchen...

Wie gesagt....Nächste Woche...unas (cuantas) cervezas...
Hoffe es klappt dann auch bei Dir...

Saludos...
 
Oben