Rückblick und Fragebogen - Änderungen für neue Saison?

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Rückblick/Fragebogen zur WiCom-Saison



Teil 1: Allgemein



Wie hat dir das neue Spiel gefallen?



Wie warst du mit deinem Team zufrieden?



Was hat dir besonders viel Spaß gemacht, was hat dich besonders geärgert?



Wer war für dich der WiCom-Sportler(in) des Jahres?



Bei welchem Sportler(in) hast du öfter gedacht, wieso habe ich mir die/den nicht geholt?



Würdest du nächste Saison wieder mitspielen?



Hast du durch das Spiel anders als früher in bestimmten Disziplinen oder mit bestimmten Sportlern mitgefiebert?





Teil 2: Disziplinen, Regeln:



Sollen die Disziplinen im nächsten Jahr um den Langlauf erweitert werden? (Dies würde eine Erweiterung der Mindest-Teamgröße auf 15 bedeuten, ein anderes Startkapital und auch die Zahl der Transfers verändern).



Sollen im nächsten Draft noch Versteigerungen möglich sein oder soll im Draft immer direkt gekauft werden können und zwar zum Marktwert?



  • Falls Versteigerungen möglich sind, würde ich den Direktkauf gerne attraktiver machen und ihn für 110% des MW ermöglichen.

  • Falls es keine Versteigerungen mehr gäbe, gäbe es ohne Langlauf max. 16 Draftrunden, mit Langlauf max. 20 Draftrunden


Hinsichtlich des Ablaufes der Versteigerungen gibt es einen konkreten Vorschlag, dass Gebote zukünftig auf einer von Henningoth zur Verfügung gestellten Seite verdeckt abgegeben werden können und nach Ablauf die Gebote veröffentlicht werden. Bist du damit einverstanden?



Welche Regeländerungen oder -konkretisierungen wünscht du dir?



Welche Regeländerung wäre für dich die wichtigste?



Marktwerte:



Auf einer Skala von 1-10 (1=sehr schlecht; 10 =ausgezeichnet), wie angemessen und fair empfandest du die Marktwerte für die einzelnen Sportler und in den einzelnen Disziplinen?



Falls deine Bewertung schlechter als 7 ausfällt, warum und wie würdest du die Berechnung gerne verändern?



Welche Anregungen hast du generell noch für die Regeln und die Zukunft des Spiels?





Hinweise von mir:



Die Wochenplanung und Transferfenster werde ich nächste Saison versuchen zu optimieren, so dass nach Möglichkeit die Transferfenster immer mindestens 48 Stunden betragen. Dadurch könnte es dazu kommen, dass die „Wochen“ auch mal länger als 7 Tage dauern.



Bei der Marktwertberechnung ist es leider schlicht aus meiner Sicht zu aufwendig, für jeden einzelnen Sportler diesen anhand seiner tatsächlichen Starts oder einer fiktiven Hochrechnung zu bestimmen. Ich werde aber vor der Berechnung für die neue Saison genauer hinschauen, wie oft manche Sportler in bestimmten Disziplinen gestartet sind und ggf. Teilkorrekturen vornehmen. (Beispiel Bassino Abfahrt, in 20/21 mehrfach gestartet, diese Saison praktisch nicht).



Die einzelnen Disziplinen haben natürlich unterschiedliche Anzahlen an Wettkämpfen, die meisten haben die Skispringer. Dies wirkt sich aber auch in deren Marktwerten aus, weil sie im Verhältnis teurer sind als zum Beispiel Alpin-Speed-Fahrer oder Kombinierer mit gleichem Punkteschnitt. Deshalb macht es für mich wenig Sinn, die Zahl der Sportler, die in dieser Disziplin eingesetzt werden dürfen, zu verringern.



 

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied


Teil 1: Allgemein



Wie hat dir das neue Spiel gefallen?


Das Spiel hat mir sehr viel Spaß gemacht und das nicht in erster Linie, weil ich gewonnen habe, sondern weil es für mich mehr taktische Möglichkeiten, mehr Optionen durch den Spielermarkt und mehr Planung und weniger Zufall ermöglichte als früher Wintercommunio.

Wie warst du mit deinem Team zufrieden?

Sehr zufrieden, alles andere wäre ja auch angesichts des Ergebnisses Blödsinn. Ich hatte sicher zu Beginn bei vielen Sportlern das nötige Glück, dass 80-90% so aufgingen, wie ich es erhofft hatte, auch in der Planung, wer wann ver- und gekauft wird, aber ich glaube, mein Plan war entscheidender und der hat funktioniert.

Was hat dir besonders viel Spaß gemacht, was hat dich besonders geärgert?

Besonders viel Spaß hat mir gemacht, dass sich auch die meisten aktiv am Diskutieren, am Mitmachen beteiligt haben und offenbar Spaß am Spiel hatten. Geärgert hat mich, dass ich doch in meiner Ursprungsplanung einige Regellücken zu viel übersehen habe und auch die Wochenplanung suboptimal war und so zu Veränderungen führen musste.

Wer war für dich der WiCom-Sportler(in) des Jahres?

Ich nenne zwei aus meinem (Ursprungs-)Team, Ryoyu Kobayashi und Ursa Bogatai, allerdings im Kosten-Nutzen-Verhältnis war es ganz klar Restzova, die mir 5tef weggeschnappt hat.

Bei welchem Sportler(in) hast du öfter gedacht, wieso habe ich mir die/den nicht geholt?

Da gab es zwei, einmal Bakken, bei dem ich übersehen habe, dass der auf der Liste schon ist und den Shopa deshalb holen konnte und einmal eben Restzova, bei ich zu geizig war, den Sofortkauf zu machen, obwohl es um läppische 50.000 ging, die ich auch noch locker gehabt hätte….

Würdest du nächste Saison wieder mitspielen?

Ja, sehr gerne, ich gebe aber zu, dass wir mindestens 10 Mitspieler sein sollten, deshalb würde ich mich freuen, wenn diejenigen, denen es Spaß macht, ein wenig die Werbetrommel rühren. Ich freue mich auch über Neumitspieler aus anderen Foren. Mache auch selber dafür Werbung.

Hast du durch das Spiel anders als früher in bestimmten Disziplinen oder mit bestimmten Sportlern mitgefiebert?

Definitiv ja



Teil 2: Disziplinen, Regeln:



Sollen die Disziplinen im nächsten Jahr um den Langlauf erweitert werden? (Dies würde eine Erweiterung der Mindest-Teamgröße auf 15 bedeuten, ein anderes Startkapital und auch die Zahl der Transfers verändern).


Ich bin auf jeden Fall dafür, Langlauf gehört neben den bei uns bereits im Spiel integrierten Disziplinen zu den klassischen Wintersportarten und fehlt, zudem gibt es dann noch mehr Chancen in Sachen Taktik und Aufstellung.

Sollen im nächsten Draft noch Versteigerungen möglich sein oder soll im Draft immer direkt gekauft werden können und zwar zum Marktwert?



  • Falls Versteigerungen möglich sind, würde ich den Direktkauf gerne attraktiver machen und ihn für 110% des MW ermöglichen.

    Logischerweise dafür, auch bei den Transferregeln würde ich den Direktkauf mit 110% attraktiver machen wollen.

  • Falls es keine Versteigerungen mehr gäbe, gäbe es ohne Langlauf max. 16 Draftrunden, mit Langlauf max. 20 Draftrunden


Hinsichtlich des Ablaufes der Versteigerungen gibt es einen konkreten Vorschlag, dass Gebote zukünftig auf einer von Henningoth zur Verfügung gestellten Seite verdeckt abgegeben werden können und nach Ablauf die Gebote veröffentlicht werden. Bist du damit einverstanden?


Definitiv ja

Welche Regeländerungen oder -konkretisierungen wünscht du dir?

Aufnahme Langlauf, Änderung Draftablauf ohne Versteigerung

Welche Regeländerung wäre für dich die wichtigste?

Alle bereits erwähnten

Marktwerte:



Auf einer Skala von 1-10 (1=sehr schlecht; 10 =ausgezeichnet), wie angemessen und fair empfandest du die Marktwerte für die einzelnen Sportler und in den einzelnen Disziplinen?


Auch wenn das nach Eigenlob klingt, eine 8 hat das System in meinen Augen verdient, kleinere Anpassungen kann man sicher diskutieren

Falls deine Bewertung schlechter als 7 ausfällt, warum und wie würdest du die Berechnung gerne verändern?



Welche Anregungen hast du generell noch für die Regeln und die Zukunft des Spiels?


Einen Weg finden, wie Mitspieler wie Henningoth, Gremlyn und Kalle sich leichter tun, auch aktiver ihre Teams zu gestalten und ein paar neue Mitspieler finden, damit wir 12-15 Spieler haben.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Eine Frage zum Fragebogen: Wären die 110 Prozent Sofortkauf dann generell oder nur während des Drafts möglich? Während des Drafts fänd ich das ne gute idee, nach dem Draft fänd ich das nicht so gut, denn das würde das problem, dass es beim öffnen der Transferliste manchmal um Sekunden geht ja noch verschärfen, weil dann häufiger Sofortkäufe stattfinden würden, wenn diese generell günstiger würden.
 

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Eine Frage zum Fragebogen: Wären die 110 Prozent Sofortkauf dann generell oder nur während des Drafts möglich? Während des Drafts fänd ich das ne gute idee, nach dem Draft fänd ich das nicht so gut, denn das würde das problem, dass es beim öffnen der Transferliste manchmal um Sekunden geht ja noch verschärfen, weil dann häufiger Sofortkäufe stattfinden würden, wenn diese generell günstiger würden.
Darüber diskutieren wir ja gerade und jeder kann sich dazu äußern. Ich hatte aktuell das Gefühl, dass die 120% viele abgeschreckt haben
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Wie hat dir das neue Spiel gefallen?
Besser als das original, was ja mit dem Spiel erserzt werden sollte. Der ständig offene Transfermarkt bringt eine ganz neue Komponente in das Spiel, man hat deutlich mehr Einfluss auf den eigenen Kader. Mir gefällt`s:spitze:



Wie warst du mit deinem Team zufrieden?

Fans die Gesamtperformance eigentlich gar nicht so schlecht, obwohl ich von den sieben Mitspielern, die das Spiel intensiv gespielt haben und viel transferiert haben, der Schlechteste war.Insgesamt gab es halt etliche Auf`s und Ab`s, sodass es am Ende nicht vorwärts ging


Was hat dir besonders viel Spaß gemacht, was hat dich besonders geärgert?

Wüsste nicht, was ich da am besten herausstellen könnte. Vieles ist ja genauso wie bei Wicom. Geärgert hat mich nichts generell, aber wenn ich was nennen müsste, dann die Tatsache, dass ich als bekennder Fan der italinerin bei Goggia zu knauserig war und von atreiju überboten wurde.


Wer war für dich der WiCom-Sportler(in) des Jahres?

Nicht nur, weil er in meinem Team war, möchte ich hier Marco Odermatt nennen. Mit 24 so eine Punktzahl im GWC zu holen ist schon extrem außergewöhnlich.


Bei welchem Sportler(in) hast du öfter gedacht, wieso habe ich mir die/den nicht geholt?

Bei Yukiya Sato habe mich geärgert, dass ich ihn vor der Tournee nicht geholt habe. Sein MW war deutlich gesunken und für das Geld wäre er es definitiv wert gewesen. Auch bei Vanessa Voigt wäre mehrfach die Gelegenheit gewesen sie zu holen und durch eigenes Zögern habe ich es verpasst.



Würdest du nächste Saison wieder mitspielen?

Definitiv ja!


Hast du durch das Spiel anders als früher in bestimmten Disziplinen oder mit bestimmten Sportlern mitgefiebert?

Was das angeht, hat sich im Vergleich zum "Original" nichts verändert





Teil 2: Disziplinen, Regeln:



Sollen die Disziplinen im nächsten Jahr um den Langlauf erweitert werden? (Dies würde eine Erweiterung der Mindest-Teamgröße auf 15 bedeuten, ein anderes Startkapital und auch die Zahl der Transfers verändern).

Hier möchte ich mir noch kein abschließendes Urteil bilden. Würde ich rein egoistisch argumentieren müsste ich dagegen sein, da ich mich im langlauf im Vergleich mit den anderen Spoertarten deutlich weniger auskenne.Aber davon will ich das nicht abhängig machen. Mir stellen sich einige Fragen.
Zum einen die, ob Langlauf eventuell zu dominant/wichtig für das Spiel werden könnte. Nicht zuletzt dann, falls die russischen Athleten dort nächste Saison ausgeschlossen bleiben.Das würde gerade bei den Männern wohl dazu führen, dass die derzeitigen Topathleten nochmal deutlich mehr Punkte holen.
Für den Fall, dass Langlauf hinzukommt, hätte ich eine Bitte: Wäre es möglich, wie bei den Alpinen in Klammern immer die jeweiligen Disziplinen aufzuführen? Und falls es anderen Mitspielern ähnlich wie mir geht und sie sich im LL nicht so gut auskennen, wäre es super, wenn bei den Athleten, bei denen du dir das zutraust, du in Klammern die Disziplin schreibst, wo sie am Stärksten sind (z.B. Sprint klassisch oder Distanz Skating etc).


Sollen im nächsten Draft noch Versteigerungen möglich sein oder soll im Draft immer direkt gekauft werden können und zwar zum Marktwert?




  • Falls Versteigerungen möglich sind, würde ich den Direktkauf gerne attraktiver machen und ihn für 110% des MW ermöglichen.
  • Falls es keine Versteigerungen mehr gäbe, gäbe es ohne Langlauf max. 16 Draftrunden, mit Langlauf max. 20 Draftrunden
Ich bin dafür im Draft auf Versteigerungen zu verzichten. 110 Prozent Sofortkauf fänd ich zu wenig. Falls die Versteigerungen im Draft beibehalten werden wäre ich dafür, dass nur während des Drafts 110 Prozent für einen Sofortkauf möglich ist. Würde man das während der Saison so machenm würden meiner Meinung nach die Zahl der Sofortkäufe stark ansteigen und es würde dabei bleiben, dass es bei Eröffnung der Transferliste oft um Sekunden geht. Mit dem in der nächsten Frage angesprochenen System, was Henning gestaltet, wäre dies nicht mehr der Fall und es wäre nicht mehr so entscheident, zum richtigen Zeitpunkt online zu sein.


Hinsichtlich des Ablaufes der Versteigerungen gibt es einen konkreten Vorschlag, dass Gebote zukünftig auf einer von Henningoth zur Verfügung gestellten Seite verdeckt abgegeben werden können und nach Ablauf die Gebote veröffentlicht werden. Bist du damit einverstanden?

Ja

Welche Regeländerungen oder -konkretisierungen wünscht du dir?

Keine Versteigerungen während des Drafts. Umsetzung des neuen Systems bei versteigerungen. Bei der Aufnahme von Langlauf bin ich aktuell noch "unentschieden".



Welche Regeländerung wäre für dich die wichtigste?

Versteigerungen so organisieren, wie es jetzt geplant ist.Die Möglichkeit, offen zu bieten soll trotzdem beibehalten werden.


Auf einer Skala von 1-10 (1=sehr schlecht; 10 =ausgezeichnet), wie angemessen und fair empfandest du die Marktwerte für die einzelnen Sportler und in den einzelnen Disziplinen?

9


Welche Anregungen hast du generell noch für die Regeln und die Zukunft des Spiels?

Bei den Regeln nicht, aber ich würde es begrüßen, wenn wir noch drei bis vier weitere Mitspieler hätten, die auch sehr aktiv mitspielen.In dieser Saison war es so, dass nach zwei Dritteln vier Teams den anderen sehr deutlich überlegen waren.Kann aber auch Zufall sein. Eine Anregung zur nächsten saison: ich fänd es gut, wenn du (einmalig) die Liste aller Sportler samt ihrer Durchschnittspunkte veröffentlichten könntest. So könnte man gezielt nach Sportlern suchen, bei denen man glaubt, dass sich da in Kürze eine MW-Steigerung ergibt. Hoffe das wäre einmalig machbar. Danach kann ja jeder für sich selbst entscheiden, wie aktuell er diese Liste halten möchte.







 

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Eine Anregung zur nächsten saison: ich fänd es gut, wenn du (einmalig) die Liste aller Sportler samt ihrer Durchschnittspunkte veröffentlichten könntest.

Ich werde im Rahmen der Statistiken für jede Sportart so eine Übersicht veröffentlichen, aber nach und nach, das ist leider sehr aufwendig, da die FIS-Seite leider keine Statistikübersicht hat für den Atheleten, bei wie vielen Rennen er im Weltcup letzte Saison gestartet ist und ich für jeden, wirklich jeden, die Starts einzeln abzählen muss, um die Durchschnittspunkte korrekt zu berechnen. Und alleine bei Alpin Herren sind es 177 Männer, die ich mir da anschauen muss....
 

Shopaholic

Aktives Mitglied
Teil 1: Allgemein



Wie hat dir das neue Spiel gefallen?

Es hat mir sehr gut gefallen.

Wie warst du mit deinem Team zufrieden?

Ich war mit meinem Team zufrieden. Einige Ausfälle waren ärgerlich, aber es lag nicht an der Form der Sportler/innen.

Was hat dir besonders viel Spaß gemacht, was hat dich besonders geärgert?

Es war ein wenig WiCom Gefühl, nur besser, da es viel mehr Möglichkeiten gibt. Ich fand die Beeinträchtigung durch Corona doch extrem, drückt schon auf den Spielspaß, aber so ist es nun mal.

Wer war für dich der WiCom-Sportler(in) des Jahres?

L. Kos und K. Restzova

Bei welchem Sportler(in) hast du öfter gedacht, wieso habe ich mir die/den nicht geholt?

Ich war bei einigen froh, sie nicht geholt zu haben :)

Würdest du nächste Saison wieder mitspielen?

ja

Hast du durch das Spiel anders als früher in bestimmten Disziplinen oder mit bestimmten Sportlern mitgefiebert?

Nein, meine Lieblinge haben sich dadurch nicht verändert, nur, weil sie nicht in meinem Team waren.


Teil 2: Disziplinen, Regeln:



Sollen die Disziplinen im nächsten Jahr um den Langlauf erweitert werden? (Dies würde eine Erweiterung der Mindest-Teamgröße auf 15 bedeuten, ein anderes Startkapital und auch die Zahl der Transfers verändern).

Nein, werden dann einfach zu viele verschiedene Disziplinen, in die man sich einarbeiten muss. Ich fand Skispringen der Damen schon heftig, wobei der Kreis hier doch klein ist.

Sollen im nächsten Draft noch Versteigerungen möglich sein oder soll im Draft immer direkt gekauft werden können und zwar zum Marktwert?


Keine Versteigerungen im Draft. Alternative da wirklich direkt zum MW kaufen, dann benötigt es keine Versteigerungen, bei 110% vielleicht eine begrenzte Anzahl von Versteigerungen ermöglichen, die jeder hat z.B. 2.
  • Falls Versteigerungen möglich sind, würde ich den Direktkauf gerne attraktiver machen und ihn für 110% des MW ermöglichen.

  • Falls es keine Versteigerungen mehr gäbe, gäbe es ohne Langlauf max. 16 Draftrunden, mit Langlauf max. 20 Draftrunden


Hinsichtlich des Ablaufes der Versteigerungen gibt es einen konkreten Vorschlag, dass Gebote zukünftig auf einer von Henningoth zur Verfügung gestellten Seite verdeckt abgegeben werden können und nach Ablauf die Gebote veröffentlicht werden. Bist du damit einverstanden?

Wäre ich dafür

Welche Regeländerungen oder -konkretisierungen wünscht du dir?



Welche Regeländerung wäre für dich die wichtigste?

Ich fand, die Person, die die Versteigerung eröffnete, war immer im Nachteil, da jeder danach - mit der Atomuhr - um wenige Cent erhöhen konnte. Natürlich hätte auch ich als Erstellerin die Möglichkeit gehabt, aber sich selbst überbieten? macht wenig Sinn, dann kann ich direkt die Versteigerung mit mehr erhöhen.

Marktwerte:

8

Auf einer Skala von 1-10 (1=sehr schlecht; 10 =ausgezeichnet), wie angemessen und fair empfandest du die Marktwerte für die einzelnen Sportler und in den einzelnen Disziplinen?



Falls deine Bewertung schlechter als 7 ausfällt, warum und wie würdest du die Berechnung gerne verändern?



Welche Anregungen hast du generell noch für die Regeln und die Zukunft des Spiels?

Sowas ergibt sich ja meist immer doch kurzfristig, dass bestimmte Dinge auffallen :) Ich kann mich auch an viele Dinge nicht mehr erinnern. Nur, dass die Anzahl der Käufe von 80 reduziert werden sollte? und das Problem mit den Versteigerungen, aber da wird ja an einer Lösung gearbeitet.
 

Madame Quiquampoix

Sportbegeistertes Fangirl
Teil 1: Allgemein

Wie hat dir das neue Spiel gefallen?

Es hat mir sehr gut gefallen, besser als das alte Wicom.

Wie warst du mit deinem Team zufrieden?

Sehr zufrieden. Leider habe ich ein paar falsche Entscheidungen getroffen, aus diesen Fehlern werde ich Konsequenzen ziehen :hurra:

Was hat dir besonders viel Spaß gemacht, was hat dich besonders geärgert?

+ studieren der MW
+ die Option ständig Zugriff auf Sportler zu haben
+ die vielen Aufstellungsmöglichkeiten

- das Ausfälle ind er Quali nicht zum MW zählen etc
- Corona-Lotterie (dagegen ist man halt machtlos)

Wer war für dich der WiCom-Sportler(in) des Jahres?


Ragnhild Mowinckel :valentino

Bei welchem Sportler(in) hast du öfter gedacht, wieso habe ich mir die/den nicht geholt?


Ich habe eher gedacht, Person XYZ wird niemals inmeinem Team landen. Ich kaufe nach Sympathie :cool:

Würdest du nächste Saison wieder mitspielen?


Auf jeden Fall!

Hast du durch das Spiel anders als früher in bestimmten Disziplinen oder mit bestimmten Sportlern mitgefiebert?


Nein, ich liebe und lebe Wintersport wie eh und je

Teil 2: Disziplinen, Regeln:

Sollen die Disziplinen im nächsten Jahr um den Langlauf erweitert werden? (Dies würde eine Erweiterung der Mindest-Teamgröße auf 15 bedeuten, ein anderes Startkapital und auch die Zahl der Transfers verändern).


Ja, aber man sollte die Aufstellungsanzahl auf maximal 3-4 Sportler minimieren. Das gleiche sehe ich auch für das Skispringen. 6 Sportler verzerren einfach zu sehr, da es im Skispringen viel zu viele Wettbewerbe gibt.

Sollen im nächsten Draft noch Versteigerungen möglich sein oder soll im Draft immer direkt gekauft werden können und zwar zum Marktwert?

Falls Versteigerungen möglich sind, würde ich den Direktkauf gerne attraktiver machen und ihn für 110% des MW ermöglichen.
Falls es keine Versteigerungen mehr gäbe, gäbe es ohne Langlauf max. 16 Draftrunden, mit Langlauf max. 20 Draftrunden


Ich bin dafür, weiterhin Versteigerungen anzubieten. Vieleicht begrenzt man diese auf eine gewisse Zahl pro Mitspieler. Oder wir fangen einfach 2 Wochen früher mit dem Draft an. 110% ifind eich auch super, die 120% waren zum Teil doch viel zu viel Geld

Hinsichtlich des Ablaufes der Versteigerungen gibt es einen konkreten Vorschlag, dass Gebote zukünftig auf einer von Henningoth zur Verfügung gestellten Seite verdeckt abgegeben werden können und nach Ablauf die Gebote veröffentlicht werden. Bist du damit einverstanden?


ja

Welche Regeländerungen oder -konkretisierungen wünscht du dir?


Das alle Ergebnisse, auch die aus der Quali, mit in die Berechnung der MW einfließen.

Welche Regeländerung wäre für dich die wichtigste?


Reduzierung Aufstellung Skispringer:innen

Marktwerte:

Auf einer Skala von 1-10 (1=sehr schlecht; 10 =ausgezeichnet), wie angemessen und fair empfandest du die Marktwerte für die einzelnen Sportler und in den einzelnen Disziplinen?


8,5

Falls deine Bewertung schlechter als 7 ausfällt, warum und wie würdest du die Berechnung gerne verändern?

Welche Anregungen hast du generell noch für die Regeln und die Zukunft des Spiels?


Es sollten während der laufenden Saison keine neuen Regeln aufgestellt werden. In unserer ersten Saison war dies notwendig, da man erst im Spielbetrieb mitbekommen hat, welche Lücken das Spiel hatte. Ich denek aber, das wir in unserer zweiten Saison nun Wasserdicht sind :)

Hinweise von mir:

Die Wochenplanung und Transferfenster werde ich nächste Saison versuchen zu optimieren, so dass nach Möglichkeit die Transferfenster immer mindestens 48 Stunden betragen. Dadurch könnte es dazu kommen, dass die „Wochen“ auch mal länger als 7 Tage dauern.


Finde ich gut

Bei der Marktwertberechnung ist es leider schlicht aus meiner Sicht zu aufwendig, für jeden einzelnen Sportler diesen anhand seiner tatsächlichen Starts oder einer fiktiven Hochrechnung zu bestimmen. Ich werde aber vor der Berechnung für die neue Saison genauer hinschauen, wie oft manche Sportler in bestimmten Disziplinen gestartet sind und ggf. Teilkorrekturen vornehmen. (Beispiel Bassino Abfahrt, in 20/21 mehrfach gestartet, diese Saison praktisch nicht).


Die einzelnen Disziplinen haben natürlich unterschiedliche Anzahlen an Wettkämpfen, die meisten haben die Skispringer. Dies wirkt sich aber auch in deren Marktwerten aus, weil sie im Verhältnis teurer sind als zum Beispiel Alpin-Speed-Fahrer oder Kombinierer mit gleichem Punkteschnitt. Deshalb macht es für mich wenig Sinn, die Zahl der Sportler, die in dieser Disziplin eingesetzt werden dürfen, zu verringern.



Und noch einmal ein herzlichen Dankeschön an deine tolle rbeit hier. Danke das du uns Wicom wiedergegeben hast :laola:

 
Oben