San Francisco

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Heute nacht bin ich beim zappen kurz bei "Top of the Pops" hängen geblieben.
Nu kann ich aus Alters,Niveau und Geschmacksgründen generell nicht viel mit der modernen Musik anfangen,aber das was ich da gesehen habe tat mir richtig weh. :frown:

Einer der schönsten Songs ever,Scott McKenzies "San Francisco", wurde dort dermaßen vergewaltigt das ich,ehrlich gesagt,für die Hinrichtung der Verantwortlichen plädiere.

Das sich die Teenies von der Musikbranche verarschen lassen,haben wir auch hier schon ausgiebig diskutiert. Das nahezu 50% der heutigen Titel in den Charts zumeist schlecht gemachte Coverversionen alter Hits sind,oft kaum verändert nur mit diesem schrecklichen Stampfrythmus unterlegt,wissen wir auch.
Sogar renomierte "Künstler" wie Madonna (bei der ,wenn wir ehrlich sind,auch das begabteste die Titten sind!) stürmen die Top-Plätze mit lustlosen Versuchen ,großartigen Songs wie Don McLeans "American Pie" neues Leben einzuhauchen.

Aber DIESE Fassung von "San Francisco" ist das gemeinste das ich in letzter Zeit gehört habe.
Ich schäme mich nicht zu sagen. Ich hatte Tränen in den Augen. :frown:

Bitte,Kinders.
Kauft nicht diesen Schrott. Geht an Papis Plattenschrank und holt euch das Orginal. :mahnen:
 

GuybrushThreepwood

Du bist des Todes!
Also ich kann auch mit dem Original nichts anfangen - was dieses zu einem der schönsten Songs qualifizieren soll, ist mir absolut schleierhaft. Vor allem der Refrain ist doch absolut langweiliges Laladida, nach dem Anfangsintervall hoch immer schön wieder ein Tönchen runter und so weiter und so fort. Summe das Lied mal sehr schnell vor dich hin, dann weißt Du was ich meine - da steckt nichts dahinter! :hammer:
 

Teddy

Huck Finn
Ich kann dem Stan da nur zustimmen.

Es ist schon äußerst brutal was für schöne Lieder heute alle so vergewaltigt werden.
 
B

beribert

Guest
Ich sage nur tötet die Hermes House Band!!!!! Und das meine ich fast ernst.

Die covern alles was bei 3 nicht vom Plattenteller verschwunden ist!!! :schimpf:

Alle anderen Kopierer kopieren nur die HHB..............................................und das leider nicht besser.
 

Teddy

Huck Finn
Nicht nur die Herpes Band, jeder Fatzke der mit nem Rechner umgehen kann krallt sich´n Evergreen, leckt ein bisschen Uz Uz drunter und freut sich nen Ast, das es Menschen gibt die sowas kaufen.

z.B. Moonlight Shadow, San Fransico, Poison, Because the Night usw...
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Wenns euch nich gefällt kaufts euch einfach nich... Euren Eltern gefiel eure Musik in den meisten Fällen wahrscheinlich auch eher weniger ;)
Ich finds zwar teilweise auch etwas dreist wenn Bands NUR covern, aber es gibt genug gute Coversongs. San Francsico find ich nich schlecht, und moonlight shadow auch nich.
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
GuybrushThreepwood schrieb:
Also ich kann auch mit dem Original nichts anfangen - was dieses zu einem der schönsten Songs qualifizieren soll, ist mir absolut schleierhaft. Vor allem der Refrain ist doch absolut langweiliges Laladida, nach dem Anfangsintervall hoch immer schön wieder ein Tönchen runter und so weiter und so fort. Summe das Lied mal sehr schnell vor dich hin, dann weißt Du was ich meine - da steckt nichts dahinter! :hammer:


Du stehst mit deiner Meinung sehr,sehr,sehr einsam da!! :floet:
 

Fry

Der göttliche Virus
beribert schrieb:
Dann solltest du dich mit Kritik zurückhalten!!

Die Covers sind nämlich zu 99 % absoluter Mist!!! :schimpf:

Das stimmt. Aber Eva Cassidys Fields of Gold ist wesentlich besser als Stings Original. :mahnen:
 
B

beribert

Guest
Fry schrieb:
Das stimmt. Aber Eva Cassidys Fields of Gold ist wesentlich besser als Stings Original. :mahnen:


Das gehört vielleicht gerade noch zu den 1%. Wobei ich Stings Original schon noch besser finde. Aber Eva Cassidy ist nicht schlecht.
Leider ist sie schon verstorben, bevor sie was von ihrem Talent hatte!!! :frown:
 

Benjamin

Super Lee McCulloch!
Teddy schrieb:
Nicht nur die Herpes Band, jeder Fatzke der mit nem Rechner umgehen kann krallt sich´n Evergreen, leckt ein bisschen Uz Uz drunter und freut sich nen Ast, das es Menschen gibt die sowas kaufen.

z.B. Moonlight Shadow, San Fransico, Poison, Because the Night usw...
Na na na.. Vor allem "Moonlight Shadow" und "Because the Night" wurden doch richtig gut gecovert..
 
also bei mir hält sich das die waagschale... häufig find ich nach mehrmaligem hören das original besser, aber es wirklich einige sinnvolle coverversionen... zb alien ant farm mit smooth criminal... mit dem original von michael jackson kann ich nun gar nichts anfangen!
 

Teddy

Huck Finn
bEnJaMiN schrieb:
Na na na.. Vor allem "Moonlight Shadow" und "Because the Night" wurden doch richtig gut gecovert..
Em, Nein?!

Man sollte Coverversionen generell verbieten, wer nichtin der Lage ist eigene Sachen zu produzieren, sollte sich nen anderen Job suchen.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Das Schöne an dieser Diskussion ist ja auch , dass selbst wir alten Knacker schon in den 80ern mit knappen 20% an Coverhits angefüttert wurden... Ich werde heute imme rnoch überrascht, was ich damals für ein Original hielt, welches, wie sich heute herausstellte, keines war....
Leider ist diese Hitaufbereitung heute fast schon zum Normalzustand geworden......und gut finden muß ich das nicht und das tue ich auch nicht.....

Mir graut es schon vor Coverhits in den 2030ern wie Daylight oder Take me tonight....
 
B

beribert

Guest
Teddy schrieb:
Ich bin auch schon mal gespannt in welcher Form von Musik das passieren wird...


Schlechte Lieder zu covern sollte erlaubt bleiben................. :floet: :floet:

Vielleicht geht dann ja mal ein MAJOR LABEL pleite..........!!! :lachtot: :lachtot: Wäre kein Fehler!!
 

Benjamin

Super Lee McCulloch!
Man könnte sich natürlich auch darauf einigen, dass Geschmäcker verschieden sind. Aber das wäre ja zu einfach... :zwinker3:

Eins muss ich aber zugeben: "San Francisco" wurde grausam gecovert.
 
Oben