Schlechtes Gewissen vom Nixtun

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Hehe oh man, seit Mittwoch letzter Woche bin ich nun in der Ausbildung und habe mich die ersten Tage ja noch irgendwie bemüht was zu vernünftiges zu machen, auch wenn ich so gut wie keine Arbeit hatte, doch jetzt zum Beginn der neuen Arbeitswoche ist es ja noch viel trister.
Hab heute noch gar nix bekommen - was daran liegen mag, dass ich hier alleine im Serverraum hocke - und auch mein einziger EDV Kollege ist außer Haus.

Am Freitag war ich erstmals von der Arbeit aus im Fanlager, heute bin ich es seit 08:00 Uhr nonstop ... Ich hab ein richtig schlechtes Gewissen, hab aber auch keine Lust wieder so ne unnötige Arbeit zu machen wie am Donnerstag, als ich das Straßenverzeichnis unserer Stadt überprüfen sollte - ob noch alles auf dem neuesten Stand ist ... Argh, ich hätte nie gedacht, dass ich das so schnell schon sagen würde, aber:

GEBT MIR ARBEIT! :hammer:
 
Oh oh, dieses beschissene Gefühl kenne ich nur allzu gut von meinem Praktikum. Rumhocken nix tun, langweilen und ein scheiß Gefühl haben.

Aber reib dich bei deinen Kollegen doch mal auf, ob ihnen nicht was helfen könnetest?!

Und wenn nicht, suurf!!!!! :zwinker3:
 

txty

A d m i n i s t r a t o r
... ich hab gerade auch so ein scheiss gefühl - arbeite z.zt. täglich nur 3 std. - ich komme also nach allen anderen u. geh auch wieder vor ihnen!

... nicht mein ding - am liebsten gleichmäßige arbeit ohne große höhen u. tiefen!
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Bei mir ist's ähnlich: Als einziger in meinem Freundeskreis habe ich noch nicht mit dem Zivildienst begonnen weil meiner parallel mit dem Schulbeginn startet. Das kann so stinklangweilig sein! Jetzt ist auch mein einziger noch verfügbarer Tennis-Partner für 'ne Woche nach Italien...

Mein momentaner Tagesablauf:

11.00: Aufstehen
03.00 Ins Bett gehen

Dazwischen: Internet, TV, Essen, Internet,...

Bin ich froh wenn es heute in einer Woche endlich los geht. Am Mittwoch werde ich nochmal für ein paar Tage nach Paderborn fahren, einfach raus hier!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
txty schrieb:
... ich hab gerade auch so ein scheiss gefühl - arbeite z.zt. täglich nur 3 std. - ich komme also nach allen anderen u. geh auch wieder vor ihnen!

Naja wenn du nur 3 h Arbeitszeit hast ist das ja was Anderes, zumindest hockst du dann nicht in der Arbeitszeit rum und machst gar nix. Damit könnte ich dann schon gut leben :D ...

Aber nur 3 h täglich arbeiten. Wo gibts denn sowas?
 

txty

A d m i n i s t r a t o r
Webchiller schrieb:
Naja wenn du nur 3 h Arbeitszeit hast ist das ja was Anderes, zumindest hockst du dann nicht in der Arbeitszeit rum und machst gar nix. Damit könnte ich dann schon gut leben :D ...

Aber nur 3 h täglich arbeiten. Wo gibts denn sowas?

... ich bin heute wirklich fast nur 3 std. abgesessen - ist bei uns schlecht zum planen wenn einer nur 3 std. da ist!

... ist ja nicht auf dauer - mach gerade eine wiedereingliederung nach meiner OP!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
HorstNeumann schrieb:
Bei mir ist's ähnlich: Als einziger in meinem Freundeskreis habe ich noch nicht mit dem Zivildienst begonnen weil meiner parallel mit dem Schulbeginn startet. Das kann so stinklangweilig sein! Jetzt ist auch mein einziger noch verfügbarer Tennis-Partner für 'ne Woche nach Italien...

Mein momentaner Tagesablauf:

11.00: Aufstehen
03.00 Ins Bett gehen

Dazwischen: Internet, TV, Essen, Internet,...

Bin ich froh wenn es heute in einer Woche endlich los geht. Am Mittwoch werde ich nochmal für ein paar Tage nach Paderborn fahren, einfach raus hier!

Hmm naja das ist ja zumindest insofern gut, da du ja noch Ferien hast. Bei mir warens von meinen 3 Monaten freier Zeit bestimmt auch 8 Wochen, die richtig ätzend waren, nur da muss man wenigstens kein schlechtes Gewissen haben (außer die Mutter trägt einem etwas auf, was man schon vor 3 Wochen schon hätte erledigen sollen und vor lauter Nichtstun wieder nicht schafft ... ).
Zumindest das Ausschlafen ist jedoch schon was Schönes, könnt ich auch mal wieder vertragen :floet: ...

Aber eins merk ich schon: Meine Beitragszahlen werden sich in absehbarer Zeit wohl schneller erhöhen als je zuvor ;)
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
txty schrieb:
... ich bin heute wirklich fast nur 3 std. abgesessen - ist bei uns schlecht zum planen wenn einer nur 3 std. da ist!

... ist ja nicht auf dauer - mach gerade eine wiedereingliederung nach meiner OP!

Achso, naja das ist dann natürlich schon verständlich. Was hatteste denn für ne OP? Arbeiteste dich also so langsam wieder "hoch" (in Bezug auf die Stundenzahlen)?
 

txty

A d m i n i s t r a t o r
Webchiller schrieb:
Achso, naja das ist dann natürlich schon verständlich. Was hatteste denn für ne OP? Arbeiteste dich also so langsam wieder "hoch" (in Bezug auf die Stundenzahlen)?

.. hab mir im april eine neue hüfte geleistet - so mit titan u. keramik - jetzt mal 3 std. dann 4 u. wenns dann keine probleme gibt dann ab oktober wieder volle pulle!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
txty schrieb:
.. hab mir im april eine neue hüfte geleistet - so mit titan u. keramik - jetzt mal 3 std. dann 4 u. wenns dann keine probleme gibt dann ab oktober wieder volle pulle!

Hmm ... Na hört sich ja gar nicht schön an. Na dann hoffe ich, dass das bald wieder wird und du schnell wieder vollständig genesen bist.
Aber mach nicht zu schnell, zuviel Arbeit muss ja auch nicht sein ... :zwinker3:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Kerpinho schrieb:
@ Chiller:

was für eine Lehrstelle hast Du jetzt eigentlich angenommen?

MFG!


Hehe, wenn du mich danach schon fragst, dann erzähl ich auch gleich die lustige Geschichte dazu, wie es überhaupt dazu kam.

Also bin jetzt mal für 2 Jahre (dank Lehrzeitverkürzung) Informatikkaufmann.
Längst nicht mehr mein Wunschberuf, hat mir mit 17 mal gefallen, aber inzwischen weiß ich, dass ich nicht ständig am PC sitzen, bzw. mit PCs arbeiten will, mache ich daheim schon genug.

Naja, eigentlihc wollte ich Versicherungskaufmann im Außendienst werden, was dann letztlich leider nix geworden ist und so hab ich mich fest auf Zivi eingestellt. Nur als dann meine Mutter irgendwann im Juli zu mir gekommen ist und so erwähnt hat, dass bei uns im Rathaus ein Versicherungskaufmann gesucht wird, hab ich mir mal überlegt,mich dort spaßeshalber zu bewerben. Kenn das hier schon gut, da cih von der FOS aus hier für ein halbes Jahr Praktikum hatte und mich damals schon nicht überarbeiten musste und das sehr nett fand.

Naja, das wirklich Lustige daran war, dass meine Mutter letztlich dann noch so gesagt hat, ne du bewirbst dich dort nicht, erstens wirst du eh nciht genommen, da da nur Leute mit Beziehungen reinkommen und zweitens will ich nicht, dass all die Leute, die mich kennen und dort arbeiten, deine Noten sehen :zahn: ...

Nunja, letzter Bewerbungstag war ein Tag nach dem EM Finale. Waren noch bis halb 3 unterwegs, war besoffen und bin schnell heim, hab beschlossen schnell ne Bewerbung zusammenzustellen und die noch im Briefkasten einzuwerfen und naja ... Kam zum Bewerbungsgespräch und letztlich hier rein :fress: .

Und jetzt hock ich da ... :)
 

txty

A d m i n i s t r a t o r
Webchiller schrieb:
Hmm ... Na hört sich ja gar nicht schön an. Na dann hoffe ich, dass das bald wieder wird und du schnell wieder vollständig genesen bist.
Aber mach nicht zu schnell, zuviel Arbeit muss ja auch nicht sein ... :zwinker3:


... keine sorge, ich kann das schon richtig abschätzen u. schließlich will ich bis zum winter wieder fit sein - Ischgl ruft! :spitze:
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Dieser Thread hat mich motiviert, aktiv zu werden! Habe eben gefrühstückt und meinen kaputten PC-Sessel repariert! :010:
 
Oben