Schock zur Abendstunde

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Flash

Bienenkönigin
Meine Eltern verbringen ja jedes Jahr Silvester in Bad Hofgastein, und eben bekomme ich von meiner Mutter einen Anruf, dass mein Vater und sie im Ort von einem Auto angefahren wurden und beide im Krankenhaus liegen. :frown:

Mein Vater hat offenbar nur ein paar Schürfwunden, aber meine Mutter hat vermutlich 2 gebrochene Wirbel und wird wohl heute noch operiert. Kein guter Ausklang für dieses Jahr..... :schmoll2:
 

Martin7851

Aktives Mitglied
Oh Shit das ist wirklich kein gutes Jahresende.... Ich hoff mal für dich und deine Familie das diese Sache gut ausgeht und daß deinen Eltern keine Nachwirkungen bleiben.
Trotzdem einen guten Rutsch und Kopf hoch..

MfG

btw: Ich hatte selber mal einen Wirbelbruch und mir gehts heute gut...
 

Flash

Bienenkönigin
Mein Vater wurde mittlerweile schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen (sein Knie ist etwas geschwollen und schmerzt) aber meine Mutter sollte gegen Mitternacht, nun aber doch schon früher (so um 10 etwa) operiert werden. Werde wohl morgen vormittag mal bei ihr vorbeischauen
blumen.gif
um sie ein wenig aufzurichten und zu sehen, ob sie die OP gut überstanden hat.
 

Mr.Fair

(Sch)Lagersänger
Alles Gute für Deine Eltern, Werner ... :spitze: ... verbunden mit der Hoffnung auf möglichst baldige Rehabilitation ... :spitze:
 

Flash

Bienenkönigin
Sodala, um halb 7 aufgestanden und dann gleich mal mit dem Zug "rein ins Gebirge" und bei Mutter vorbeigeschaut. Blumen hab ich zwar an diesem 1. Jänner keine bekommen, aber über die Zeitungen die ich ihr mitgebracht habe und über mein Erscheinen hat sie sich gefreut.
hurra.gif


Wobei es mit dem Herumspringen wohl noch etwas dauern wird bei ihr. Nach der OP von heute nacht muß sie die nächsten Tage erst mal auf dem Rücken liegen bleiben und bekommt dann erst ein Korsett bzw. irgendwie was angelegt, wo der Rücken fixiert ist. Im Krankenhaus muß sie wohl eine gute Woche bleiben und sie hofft, dass sie dann "transportfähig" ist. Falls ihr das Sitzen dann noch schwer fällt wird wohl meine Schwester (die beim roten Kreuz arbeitet) einen Heimtransport mittels Krankenwagen organisieren.

Mein Vater (dessen Knie schon besser ist) wird jetzt um die Mittagszeit vorbeischaun und meine Schwester die in Saalfelden Silvester gefeiert hat, wird am Nachmittag ihre Aufwartung machen. Der Fahrer der den Unfall verursacht hat meinte er hat meine Eltern "übersehen"
7.gif
und meine Mutter meinte er sei mit Skischuhen gefahren.
tztz.gif
Ich hoff einfach mal, dass die Heilung gut verläuft und am Ende für die Qualen zumindest ein ordentliches Schmerzensgeld herausspringt.
010.gif


@Martin und Fairy
danke.gif
für die guten Wünsche
 

Ibrox

Torwächter
Ich wünsche deinen Eltern gute Besserung und euch allen ein gutes neues Jahr!

So doof sich das anhört: Hätte schlimmer kommen, nächstes Jahr habt ihr bestimmt ein tolles Silvester!

Alles Gute! :bussi:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Ich wünsche deinen Eltern auch alles Gute und vor allem gute Besserung!
Aber wie es scheint, werden die beiden ganz bestimmt schon bald wieder gut in Form sein, um die Silvesterfeier mit dir nachzuholen ;)
 

Flash

Bienenkönigin
@all danke für die Besserungswünsche :bussi:

Ich bin am Nachmittag vor lauter Müdigkeit eingeschlafen und erst um 8 Uhr aufgewacht. Fürchte das wird eine wache Nacht bei mir werden. Denn Einschlafen werd ich wohl kaum können.... :floet:
 

Schabbab

in Therapie
Blöde Sache, aber glücklicherweise ist nicht mehr passiert...wenngleich es für sowas nie einen passenden Termin gibt :mahnen:

Gute Besserung an Deine Eltern, Werner!

Fährt der Lumpenhund mit Skischuhen...den sollte man doch in die tiefste Schlucht stürzen :schimpf:
 

Mr.Fair

(Sch)Lagersänger
Natürlich hast du recht Peter ... mit den Skischuhen ... :frown: ... aber wenn man bedenkt mit welchen Schuhen manche Frauen Auto fahren ... :schmoll2:
 
Oben