Scholl...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

jens

Giovane forever!
Wenn ich so sehe, mit welcher instinktiven Klarheit Mehmet Scholl tödliche Pässe am Fließband produziert, den einfachen Abschluß sucht oder nebenbei durch feine und klare Aktionen selbst zerfahrenste Spielsituationen lösen kann - dann möchte ich mal anregen, dass für ihn der Job des 'Technik- und Spielsituationstrainers' geschaffen wird. :mahnen:
Dieses Know-How darf nach Karriereende einfach nicht verloren gehen.

Da dürften Ballack, Deisler, ze Roberto, Schweinsteiger und Trochowski nur erführchtig staunen. :hail: Für Frings und Hargreaves sind diese Darbietungen sowieso nicht nachvollziehbar. :gruebel:

Mann, solche Spieler gibt es nur ganz wenige pro Dekade.
 

Blubb

Aktives Mitglied
Kein Widerspruch,auch wenn Scholl jetzt nicht der Fussballgott ist,zu dem ihn hier einige machen,so ist er ein Spieler,der dem Bayernspiel schoin sehr lange fehlt... und auch in der Bundesliga... gerade wenn es mal nicht so gut läuft,kann er ein Spiel drehen und hoffen wir mal darauf dasss er jetzt mal ein paar Spiele am Stück absolvieren kann,bevor er sich wieder verletzt... auf ihn "bauen" kann man leider schon lange nicht mehr...
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Die Zeit von Scholl ist schon lange vorbei. Und auch in seiner besten Zeit war er nicht konstant genug, klar har ein paar tolle Spiele gezeigt, auch entscheidende Situation gehabt, aber in als Ausnahme Spieler zu vergleichen, ne du, da ist unser Hleb zig mal besser :floet:



cheers :hand:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
@ Jens:

Sicher - Scholl gehört, nach wie vor, zu den besten Technikern/Instinktfussballern in Europa, keine Frage. ABER: Tatsache ist auch, dass er eben ein Drittel seiner Karriere verletzt war und auch oftmals sehr dürftige Leistungen ablieferte. Wie mein "Vorschreiber" schon erwähnte - ihm fehlte es leider immer an der nötigen Konstanz, um wirklich zu den besten Fußballern seiner Zeit gezählt werden zu können. (vom Potential her, wäre dies locker möglich gewesen)
Seine Verletzungsmisere spielt hier natürlich eine maßgebende Rolle...allerdings scheint mir Scholl auch vom Charakter her nicht der Spielertyp (gewesen) zu sein, um Kriterien eines absoluten Weltklassespielers erfüllen zu können. Hierzu mangelt(e) es ihm, gerade auf seiner Position, an Führungseigenschaften und Zweikampfstärke.
Auch Deine Aussage das er "tödliche Pässe am Fließband" spielen würde, erscheint mir dann doch etwas (bewußt?) übetrieben. :zwinker3:
Was aber keineswegs Scholls Qualitäten als Fußballer schmälern soll. Imho war er, neben einem gewissen Elber, einer der besten Fußballspieler, die der FC Bayern München jemals unter Vertrag hat. In der Tat schade, dass es derlei Spieler - wie schon geschrieben - pro Dekade allenfalls 2-3 x gibt.

RWG!
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Seine Verletzungsmisere spielt hier natürlich eine maßgebende Rolle...allerdings scheint mir Scholl auch vom Charakter her nicht der Spielertyp (gewesen) zu sein, um Kriterien eines absoluten Weltklassespielers erfüllen zu können.
Gut das Ballack als "bester Mittelfeldspieler der Welt" diese Charaktereigenschaften hat... :lachtot:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Sry, Sandy...aber was Ballack anbelangt, bist Du als halbwegs objektiver Diskussionspartner einfach nicht geeignet. Dazu ist Deine Antipathie diesem Spieler gegenüber einfach zu ausgeprägt. Was stört Dich eigentlich mehr? Das er so gut aussieht, oder das er soviel Geld verdient? :zahn:

RWG!
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Kerpinho schrieb:
Was stört Dich eigentlich mehr? Das er so gut aussieht, oder das er soviel Geld verdient? :zahn:

RWG!

Evtl. weil er hauptsächlich wegen seines Aussehens soviel vedient... :zahn: Ist schon ein süsser unser Michi...

Fakt ist, zwei Spiel ohne Ballack 4:0 Tore, zwei überzeugende Spiele, der wurde Gestern zu keiner Zeit vermisst, oder kann der links in der Viererkette spielen! Ich sehe keinen Grund ihn in Gladbach zu bringen,solange der Rest fit bleibt. Schweinsteiger und Frings machen das schon sehr gut!

Aber jetzt lasst und nicht diesen schönen Thread zerreden! Hier geht´s um einen Fussballkünstler und nicht um diesen Handwerker!

Gruss
 

Sandmann

Europas Thron!!!
whiteman schrieb:
Aber jetzt lasst und nicht diesen schönen Thread zerreden! Hier geht´s um einen Fussballkünstler und nicht um diesen Handwerker!
Ich entschuldige mich vielmals das ich mit diesem (mich doch bedrückenden) Thema angefangen habe...

Aber :hail: :hail: MEHMET SCHOLL :hail: :hail:
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
SandmannKO schrieb:
Aber :hail: :hail: MEHMET SCHOLL :hail: :hail:


War schon geil Gestern, 10 Minuten von der Süd gefordert... und kaum war er drinnen, hatte man den Eindruck, dass das ganze Team einen ganz anderen Fussball spielen wollte.... auf einmal mehr Bewegung, direktes Spiel und Hammerpässe... teilweise schon ein wenig übertrieben...aber wenn man den Gegner so in der Tashce hat! :zahn:

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
....ah...das hatte ich natürlich vergessen...erklärt so manches...! :zahn:

PS: Warum hast Du Dich seinerzeit, als ich den großen "MFS-Testbericht" online gestellt habe, eigentlich nicht weiter zum Thema Ballack geäußert? :floet:

RWG!
 

Sandmann

Europas Thron!!!
whiteman schrieb:
War schon geil Gestern, 10 Minuten von der Süd gefordert... und kaum war er drinnen, hatte man den Eindruck, dass das ganze Team einen ganz anderen Fussball spielen wollte.... auf einmal Doppelpässe, direktes Spiel und Hammerpässe...
Am besten hat mir der Kurzpass kurz vorm Fünfer an Pizarro (?) gefallen...
War damals beim 3:0 gegen Schalke (2001) einfach riesig was der Mehmet da abgeliefert hat, und da ist es mir egal ob er so lange verletzt war oder nicht den Charakter eines Weltklassespielers hat, wie gesagt wir leben im Hier und Jetzt, und Mehmet ist einfach gigantisch, ich liebe mein rotes Scholl Trikot von 1994, werd ich heute Abend gleich mal beim Kicken anziehen :zahn:
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Kerpinho schrieb:
PS: Warum hast Du Dich seinerzeit, als ich den großen "MFS-Testbericht" online gestellt habe, eigentlich nicht weiter zum Thema Ballack geäußert? :floet:
Weil darin auch seine Leverkusener Zeit enthalten war, und mich seine SPIELWEISE bei Bayern aufregt, schön das er Tore macht, aber wenn er anders spielen würde, dann würde die Mannschaft besser spielen und auch mehr Tore erzielen, ich habe nie behauptet das Ballack keine Tore machen würde oder nicht einen Pass schlagen könnte. Nein ich kritisierte lediglich seine Lustlosigkeit und seine Art ein Spiel zu verlangsamen... Leider kann man sowas nicht in Statistiken ausdrücken sondern muss man sich ansehen...
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Blubb schrieb:
Kein Widerspruch,auch wenn Scholl jetzt nicht der Fussballgott ist,zu dem ihn hier einige machen,so ist er ein Spieler,der dem Bayernspiel schoin sehr lange fehlt...

...ja, genau genommen seitdem er sich verletzt hat!

Gruss
 

jens

Giovane forever!
Er meint wohl den Pass, den Pizarro am Ende gen Außennetz verwertet.
Scholl und sein Auge sind einfach eine Form von Qualität, die (ausser Tschowanne natürlich) bei Bayern in den letzten 20 Jahren aber auch gar keiner (seit Breitner halt) nur annähernd hat oder hatte.

Deswegen...
Mehmet for 'Spielwitz-Trainer'...

...und Giovane for president....
 
Oben