Scholl...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Vatreni

Hrvatska u srcu!
jens schrieb:
Er meint wohl den Pass, den Pizarro am Ende gen Außennetz verwertet.
Scholl und sein Auge sind einfach eine Form von Qualität, die (ausser Tschowanne natürlich) bei Bayern in den letzten 20 Jahren aber auch gar keiner (seit Breitner halt) nur annähernd hat oder hatte.

Deswegen...
Mehmet for 'Spielwitz-Trainer'...

...und Giovane for president....
Giovanne for President? Ne, lieber nicht. Sympathischer Kerl, guter Stürmer, aber Präsi beim FCB is too much. Das mit Mehmet ist aber echt mal ne Überlegung wert.
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
Kerpinho schrieb:
@ Jens:

Sicher - Scholl gehört, nach wie vor, zu den besten Technikern/Instinktfussballern in Europa, keine Frage. ABER: Tatsache ist auch, dass er eben ein Drittel seiner Karriere verletzt war und auch oftmals sehr dürftige Leistungen ablieferte. Wie mein "Vorschreiber" schon erwähnte - ihm fehlte es leider immer an der nötigen Konstanz, um wirklich zu den besten Fußballern seiner Zeit gezählt werden zu können. (vom Potential her, wäre dies locker möglich gewesen)
Seine Verletzungsmisere spielt hier natürlich eine maßgebende Rolle...allerdings scheint mir Scholl auch vom Charakter her nicht der Spielertyp (gewesen) zu sein, um Kriterien eines absoluten Weltklassespielers erfüllen zu können. Hierzu mangelt(e) es ihm, gerade auf seiner Position, an Führungseigenschaften und Zweikampfstärke.
Auch Deine Aussage das er "tödliche Pässe am Fließband" spielen würde, erscheint mir dann doch etwas (bewußt?) übetrieben. :zwinker3:
Was aber keineswegs Scholls Qualitäten als Fußballer schmälern soll. Imho war er, neben einem gewissen Elber, einer der besten Fußballspieler, die der FC Bayern München jemals unter Vertrag hat. In der Tat schade, dass es derlei Spieler - wie schon geschrieben - pro Dekade allenfalls 2-3 x gibt.

RWG!

Bei Scholli spielten m.E. nur die Verletzungen die große Rolle. Sonst nix.
Wäre Scholli vom Verletzungspech verschont geblieben, wäre er nach Beckenbauer siicher einer der Größten:
 

jens

Giovane forever!
@whitman

Mein Freund, bei Dir alles soweit im Lot?

Zu Mehmet:
Der soll nicht den Unbegabten unerreichbares beibringen, sondern in der E,D und C-Mannschaft sozusagen fruchtbare Erde anlegen.
Das Abschiedsspiel wäre eine Wucht - Scholl und Elber in einem Team.

@ Engel
Servus!
Dass die Jungen gar keine Ehrfurcht vor Scholls Fähigkeiten haben - wahrscheinlich, weil auf der Playstation der Edgar Davids sowas auch kann... :lachtot:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Emmas_linke_Klebe schrieb:
hmm, mags ein... aber er sieht verdammt kacke aus mit deinen langen haaren :lachtot:
Na hauptsache Ballack sieht toll aus ...
Im Übrigen stehen Scholl die "langen" Haare ... :spitze: .... Ich würd ihm deshalb aber trotzdem keinen blasen ... :floet:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Webchiller schrieb:
Na hauptsache Ballack sieht toll aus ...
Im Übrigen stehen Scholl die "langen" Haare ... :spitze: .... Ich würd ihm deshalb aber trotzdem keinen blasen ... :floet:
Wohl zuviel Lammbock gesehen :lachtot: Mit Kurzhaarfrisur hat er besser ausgesehen, jetzt erinnert er mich an Otto Waalkes :floet:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Vatreni schrieb:
Wohl zuviel Lammbock gesehen :lachtot: Mit Kurzhaarfrisur hat er besser ausgesehen, jetzt erinnert er mich an Otto Waalkes :floet:
Den Film kann man gar nicht zuviel sehen, wenn ja, hab ich ihn aber definitiv zu oft gesehen ...
Ich find kurze Haare bei Männern nur ok, wenn es nicht anders geht - so wie wohl bei mir bald... Solange der Haarwuchs noch irgendwie passt, sollte man froh drüber sein und das ausnutzen ... :floet:
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
jens schrieb:
@whitman

Mein Freund, bei Dir alles soweit im Lot?

Zu Mehmet:
Der soll nicht den Unbegabten unerreichbares beibringen, sondern in der E,D und C-Mannschaft sozusagen fruchtbare Erde anlegen.
Das Abschiedsspiel wäre eine Wucht - Scholl und Elber in einem Team.

@ Engel
Servus!
Dass die Jungen gar keine Ehrfurcht vor Scholls Fähigkeiten haben - wahrscheinlich, weil auf der Playstation der Edgar Davids sowas auch kann... :lachtot:


Man braucht nicht unbedingt Ehrfurcht, um zu respektieren, dass Scholli ein Riesenfußballer war und ist. Aber leider......... :024:
 

jens

Giovane forever!
The_Great_VfB schrieb:
Die Zeit von Scholl ist schon lange vorbei. Und auch in seiner besten Zeit war er nicht konstant genug, klar har ein paar tolle Spiele gezeigt, auch entscheidende Situation gehabt, aber in als Ausnahme Spieler zu vergleichen, ne du, da ist unser Hleb zig mal besser :floet:



cheers :hand:

Dazu fehlen Hleb - den ich sehr schätze - einfach die Auftritte. Was Scholl schon gemacht hat, muss Hleb erst zeigen.

Und bedenke, Scholl wurde mit 23 in DIE Talent-Fallgrube transferiert..und hat sich durchgesetzt. Hleb spielt irgendwo in der Diaspora....
 

jens

Giovane forever!
Ich kann es nur wiederholen:

- ohne Scholl ist Bayern maximal ein taktisch starkes Team
- mit Mehmet gelegentlich brilliant

Oh Mann, was wird der dem Verein in absehbarer Zeit fehlen.
 

Balla

Spielmacher
jens schrieb:
Ich kann es nur wiederholen:

- ohne Scholl ist Bayern maximal ein taktisch starkes Team
- mit Mehmet gelegentlich brilliant

Oh Mann, was wird der dem Verein in absehbarer Zeit fehlen.

Da sind wir uns einig.
Mehmet ist neben einem anderen mein Lieblingsspieler. Und er hat dem FCB schon sehr gefehlt, allenfalls Deisler kann ihn ersetzen, da beide aber nie zur Verfügung stehen hatte Bayern eben im spielerischen große Probleme.

P.S: Falls du zuviel Geld hast :zwinker3:
Versteigerung
 

Blubb

Aktives Mitglied
Naja irgendwann wird Bayern auch mal wieder so einen Spieler erwischen... leider ist es die letzten Jahre nicht gelungen,aber durchaus noch möglich,dass sich da so ein Spieler herauskristallisiert oder einer gekauft wird...

Schließlich will man ja zum Stadionausbau die Mannschaf gehörig verstärken und wenn so ein Spieler,der nach vorne so exzellent ist,auf dem Markt wäre :hand:

Momentan lief es aber auch ohne Scholl ganz gut... zwar hätten wir ohne Scholl nur 2:0 oder 3:1 gewonnen,aber reichen würde es trotzdem...
 

Blubb

Aktives Mitglied
whiteman schrieb:
Reichen?

Wem? Bzw. für was?

Gruss
Dass man ab und zu ein gutes Fussballspiel sieht...

Der Scholll wid sich wieder verletzen und dann muss man auch gute Fussballspiele ohne Anwesenheit von Scholl abliefern... ich möchte den keine Ausrede für schlechten Fussball lassen,denn auch ohne Scholl sind da genug gute Einzelspieler da!
 

jens

Giovane forever!
Ändert aber nichts an der Tatsache, dass mit Scholl ein ganz anderer Wind weht. Und den zu erhalten ist m.E. ohne Scholl nicht möglich...es sei denn, Tevez kommt....
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Und - bevor es hier untergeht:

Am Wochenende wohl in der Startelf:

Mehmet Scholl.... *freut sich mal richtig drüber, dass es dem wieder so gut geht*
 
Oben