Sehr clever: Gelb Rot nach 6 Minuten

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Hatte heute den schnellsten Platzverweis meiner Schiedsricher-Karriere.

In der 80. Minute wechselt der SV Deuchelried in Spiel gegen den SV Eglofs für den Spieler Nr.9 den Spieler Nr.14 ein. In der 82. Minute erhält besagter eingewechselter Spieler wegen einem ziemlich bescheuerten Texilvergehen die Gelbe Karte. Nur vier Minuten später, in der 86. Minute, grätscht Spieler Nr.14 auf Höhe der Mittellinie vor meinen Augen seinen Gegenspieler von hinten um. Konsequenz: Gelb rote Karte nach nur sechs Minuten auf dem Spielfeld! Spielentscheidend war's nicht mehr, Deuchelried gewinnt im Derby gegen Eglofs mit 2:0 Toren. Einsehen wollte es der Übeltäter allerdings nicht. "Nicht einmal ein Foul" sei es gewesen. Naja, diese Meinung hatte er exklusiv, selbst seine Mitspieler bestätigten mir, dass der Platzverweis gerechtfgertigt war.

War alles im allem ein netter Lokalkampf heute, strömender Regen, ein Elfmeter, ein Platzverweis und sieben Gelbe Karten. Und ein leckerer Kuchen nach Spielende. :spitze:
 
B

beribert

Guest
HorstNeumann schrieb:
War alles im allem ein netter Lokalkampf heute, strömender Regen, ein Elfmeter, ein Platzverweis und sieben Gelbe Karten. Und ein leckerer Kuchen nach Spielende. :spitze:


Da hat sich dein Einsatz als Schiri wenigstens gelohnt heute!! :spitze:
 
moin kollege...

ich hab heut das erste mal n c-jugendspiel gepfiffen...
bilanz: 2 schwere verletzungen... aber keine karten (gibts in der c ja auch eher selten und ich hab eh keine :zwinker3: )
naja, erstes spiel... eher durwachsene leistung von mir :rotwerd: ...aber jeder fängt mal klein an...
aber man mekt, dass es doch was ganz andres ist, wenn man selber pfeiffen muss... alles gar nich so leicht zu sehn... trotzdem wird natürlich wieder gg die schiri gemotzt, wenn ich mal wieder selbst als spieler aufm platz stehe :zwinker3: ...
achja... hier schien die sonne! war herrliches fussballwetter! :spitze:



gelb-rot nach 6 minuten... diese leistung sucht wirklich seines gleichen, denk ich...
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Moin Emma,

schön, dass du auch mal die Erfahrung machst, auf der "anderen Seite" zu stehen. Das würde sehr, sehr vielen selbsternannten Fußballfachmännern und Schiri-Oberkritikern mal gut tun.

Keine Karten dabei? :suspekt: Was hättest denn bei ner Tätigkeit gemacht? :fress:
 

Bremoli

Mitglied
soll ich euch mal erzählen was wirklich seehr klever ist?
wir hatten gestern ein spiel gegen den 2. unserer gruppe (wir sind 1.), sowohl die als auch wir hatten bisher 5 spiele, 5 siege!
wir liefern ein fölliges schrottspiel ab, verlieren den ball viel zu schnell, kontrollieren unsere gegner trotzdem sicher, dann verschießen wir einen elfer und direkt im nächsten angriff von denen kassieren wir das 0 zu 1! 5 min. später, individueller fehler eines unserer abwehrspieler, 0 zu 2!
in der 2. halbzeit versuchen wir dann alles um das spiel nochmal zu drehen und erziehlen in der geschätzt 60. min den anschluss zum 1 zu 2!
wir drücken weiter schaffen es aber nicht ein törchen zu machen, obwohl es höchstverdint gewesen wäre weil wir chencen hatten und unser gegner im ganzen spiel 4 mal in unserer hälfte war!!
naja sie haben ziemlich viel gemotzt und den spielbetrieb aufgehalten, dazu noch mächtig viel zeitspiel. der schiri zeigt an 6 (!) Minuten nachspielzeit. in den 6 minuten schffane iwr es immernochnicht ein tor zu mahen aber da die zuschauer in den 6 minuten so lange das spiel aufgehalten haben musste der schiri noch 2 minuten spielen lassen.
so und jetzt kommts:
der schiri hatte grad die pfeife in den mund genommen um abzupfeifen da spielen wir ienen pass in den strfraum und einer unserer spieler wird klar umgetreten obwohl er schon keine chance mehr hatte noch an den ball zu kommen!
der schiri pfeift, die gegner rasten völlig aus und gehen auf den schiri los. aber nicht ohne erst ne kopfnuss und dann unzählige tritte von hinten als der schiri vom platz rennt. haben den dann noch geschützt. selbst die zuschauer und schon ausgewechselten spielen beteligten sich an der "hasenjagd" (so sah es zumindest aus)! haben den dann schenll in die kabine gebracht -> Speilabbruch, 3 Punkte für uns!
ich mein ich kann mich nicht so wirklich drüber feruen weil wir so scheiße gespielt haben aber die gegner sind ja so blöd die kann man doch nur auslachen :024:

achja dem schiri ist bis auf ein paar keliner kratzter von den stollen und blaue flecken nichts passiert! ich muss mir nur immer wieder vorstellen was passiert wäre wenn dr direkt auf dem platz gestolpert wäre über einen der füße die den getreten haben. so langsam in zeitupe zu fallen in der gewssheit des todes (denn ich denke den hätten die echt zumindest ins Koma gebracht)

hoffe das die mannschaft vom spielbetrib zurückgezogen wird denn das ist nicht das erst mal das bei denen was passiert!!
sie haben uns gesagt zum rückspiel sollten wir besser mit polizeischutz kommen und bei denen hab ich echt angst das die da mit messern und gaskanrren kommen :frown:
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Bremoli schrieb:
achja dem schiri ist bis auf ein paar keliner kratzter von den stollen und blaue flecken nichts passiert! ich muss mir nur immer wieder vorstellen was passiert wäre wenn dr direkt auf dem platz gestolpert wäre über einen der füße die den getreten haben. so langsam in zeitupe zu fallen in der gewssheit des todes (denn ich denke den hätten die echt zumindest ins Koma gebracht)

Wenn man so etwas liest fragt man sich wirklich, ob diesen Wichsern überhaupt bewusst ist, was sie da tun. Bei einem Kameraden von mir wurde mal die Freundin, die mit auf den Sportplatz war, tätiglich von Zuschauern angegriffen. Unfassbar sowas.
Diesen "Menschen" ist offenbar überhaupt nicht bewusst, dass ohne Schiri KEIN Fußballspiel stattfinden würde und dass der Schiri es größtenteils auch noch freiwillig auf sich nimmt, möglicherweise massiv beleidigt oder sogar verkloppt zu werden.

Gottseidank gibt es auch die vielen positiven Seiten am SR-Dasein und nicht nur solche Fälle wie von dir geschildert.

Mir ist soetwas glücklicherweise noch nie passiert. Einmal mussten mich Ordner vom Platz begleiten, das war aber nicht weiter schlimm.
 

Bremoli

Mitglied
ich kann das nicht begreifen das solchen leuten egal ist was sie dem jenigen antuen!
die ahben überhaupt kiene skrupel den vielleicht für den rest seines lebens zu schädigen und das alles weil er es möglich macht das sie spielen wie du schon sagtest!
aber die blenden dann einfach alles aus und rasten völlig außer kontrolle aus, wie bei einem amoklauf!

unglücklicherweise kam dann auch noch hinzu das es ein kurdisches team war und sie jetzt meinte das sie nur beschissen würedn weil sie ausländer seien! dann mussten wir ihenen erst mal erklären das es GAR NICHTS damit zu tuen hat sondern eher mit ihrer brutalen spielweise (achja einer von ihnen hat mich umgetreten als wir grad einen freistoß als Flanke reinbringen wollten und ich grade in den Strafraum laufen, der ball war noch nicht geschossen! Resultat: bei meinem schienbeinschoner ist das Plastik durch!) und damit das sie sich ständig aufregen und den schrir anmachen!
ich mein das sie ein bisschen hitzköpfiger sind mag ja bei machen an ihrem gemüt liegen und das kann ich auch noch in ienem gewissen rahmen akzeptieren aber sie übertreiben es halt einfach!

das soll jetzt alles NICHT heißen das es bei ihnen passiert weil sie ausländischer abstammung seien, sondern eher das gegenteil das es nicht daran liegt, sie es nur angeben! Es gibt auch andere südländische Mannschaften bei uns die ganz normal und fair am spielbetrieb teilnehmen auch wenn sie halt etwas emozinaler dabei sind aber alles nicht so schlimm das sie völlig ausrasten würden und jemanden in echte gefahr bringen!
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Bremoli schrieb:
unglücklicherweise kam dann auch noch hinzu das es ein kurdisches team war und sie jetzt meinte das sie nur beschissen würedn weil sie ausländer seien! !

Oh weh, das auch noch.

Ich bin wirklich der letzte Mensch der in irgendeiner Art und Weise ausländerfeindlich oder rassistisch ist, aber dieses "Nur weil wir Ausländer sind"-Gequatsche bei jedem Pfiff gegen Croatia X, Türk Y oder Albania Z ist einfach ultra nervig und komplett bescheuert! Die fühlen sich von haus aus auf dem Sportplatz verfolgt. :frown:
 

Bremoli

Mitglied
hier das ergebniss meiner geschilderten geschichte eines spieles von uns:
schiedsrichter-mg.de schrieb:
Um kurz vor Mitternacht verkündete die Kreisspruchkammer unter Vorsitz von Johannes Daners den Beteiligten vom abgebrochenen Kreisliga C -Spiel Fortuna MG - Welate Roy das Urteil:
1. Das Spiel wird 2:0 für Fortuna gewertet
2. Der Spieler Cahit Özekinci von Welate Roy wird wegen tätlichem Angriff (Kopfnuss und heftiges Stoßen) gegen den SR bis zum 10.10.2006 gesperrt
3. Der Spieler Dilschad Talaboni von Welate Roy wird wegen tätlichem Angriff (Kopfnuss und beiderseitige Ohrfeige) gegen den SR bis zum 10.10.2006 gesperrt
4. Der Spieler Mehmet Gürmus von Welate Roy wird wegen tätlichem Angriff (Tritt vor das Schienbein) auf den SR bis zum 10.04.2006 gesperrt
5. Der Spielertrainer von Welate Roy wurde vom Vorwurf der Bedrohung des SR´s freigesprochen.
6. Der Verein Welate Roy zahlt eine Geldstrafe von 600,- Euro wegen des Verhaltens seiner Vereinsmitglieder
7. Alle Spiele in der Saison 04/05 werden von Gespannen geleitet. Welate Roy trägt die Kosten.
8. Alle Spiele stehen unter Kreisaufsicht. Welate Roy trägt die Kosten.
9. Die Auslagen des SR´s und Fortuna´s trägt Welate Roy.
10. Die Verhandlungskosten trägt Welate Roy.

In der Urteilsbegründung wies der Spruchkammervorsitzende Daners nochmals auf die schwere des Vergehens und die fehlende Selbsteinsicht hin. Er machte mehr als deutlich das solche Vorkommnisse auf unseren Sportplätzen nichts zu suchen haben und hart geahndet werden.
also auch wenn die eigentlich vom Spielbetrieb gesperrt gehören kann ich mich damit zufrieden geben...
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
HorstNeumann schrieb:
Hatte heute den schnellsten Platzverweis meiner Schiedsricher-Karriere.

In der 80. Minute wechselt der SV Deuchelried in Spiel gegen den SV Eglofs für den Spieler Nr.9 den Spieler Nr.14 ein. In der 82. Minute erhält besagter eingewechselter Spieler wegen einem ziemlich bescheuerten Texilvergehen die Gelbe Karte. Nur vier Minuten später, in der 86. Minute, grätscht Spieler Nr.14 auf Höhe der Mittellinie vor meinen Augen seinen Gegenspieler von hinten um. Konsequenz: Gelb rote Karte nach nur sechs Minuten auf dem Spielfeld!

Naja ein bischen Fingerspitzengefühl deinerseits wär ja auch nicht falsch gewesen :zwinker3:
Bitte nicht als negative Kritik verstehen, ich hab ja die Situation nicht gesehen ... aber normalerweise müsste ein Platzverweis wegen 2 Gelber Karten nach 6 min nicht sein ...

Ciao
 
Erstmal Respekt das Du Dich als Schiedsrichter zur Verfügung stellst!! Was man sich da in seiner FREIZEIT alles anhören muß! Teilweise sehr undankbare Aufgabe! ....Ich muß das wissen ,bin in der B und A-Jugend damals zweimal wegen Schiribeleidigung von Platz geflogen ;-)) ....Na ja, ist aber nicht der Grund warum ich heute nicht mehr spiele. Viel Erfolg noch und vor allem SPAß dabei !
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Tricoli schrieb:
Naja ein bischen Fingerspitzengefühl deinerseits wär ja auch nicht falsch gewesen :zwinker3:
Bitte nicht als negative Kritik verstehen, ich hab ja die Situation nicht gesehen ... aber normalerweise müsste ein Platzverweis wegen 2 Gelber Karten nach 6 min nicht sein ...

Ciao


Doch. Wenn der Spieler zwei zu verwarnende Fouls begeht, dann fliegt er von Platz, egal ob er 6 oder 60 Minuten auf dem Platz ist. So sind die Regeln, da braucht man kein "Fingerspitzengefühl".
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Seh ich ähnlich, obs gerecdhtfertigt war weiss ich nich , war ja nich dabei, aber wenn er zweimal gelb kriegt is das rot, das kann auch innerhalb von 30 sekunden sein.
 
Oben