Seiten für Ultrasbekleidung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Nur weil´s hier so schön passt, (natürlich nur zum Thema!!! :jaja: )

Hab´s irgendwann mal irgendwo im Netz gefunden:

Du hast alles hinter Dir? Hip Hop und Grafitti sind Dir zu öde geworden, Techno ist was für über 20jährige Opas und
Snowboarden geht im Sommer auch ziemlich schlecht? Du willst etwas Hippes, Cooles, ein bißchen Verwegenes? Dann werde doch Ultra!!! Das ist schwer in, auch ein wenig tough und mit ein wenig Glück kommst Du sogar ins Fernsehen!!! Ultra zu werden ist auch gar nicht so schwer, befolge einfach Schritt für Schritt diesen kleinen Ratgeber und spätestens in einem halben Jahr liegt Dir die Fankurve Deiner Wahl zu Füßen:

1. Als erstes solltest Du Dir einen kleinen Überblick verschaffen, was es mit der Ultramanie so auf sich hat. Dazu schaltest Du am besten sofort, wenn Du aus der Schule kommst, EuroSport an und guckst, wann die wieder was über die italienische Serie A bringen (das ist deren "Bundesliga". Diese Spielberichte siehst Du Dir alle (!!) an, aber Du solltest weniger auf den Fußball als auf das Drumherum achten. Da wirst Du feststellen, daß die Fans auf den Rängen riesige Fahnen schwenken, Rauchtöpfe und anderes pyrotechnisches Zeugs abfackeln und so richtig Stimmung machen. Die härtesten dieser Fans sind die Ultras. Das sind die mit den gaaanz großen Fahnen, da steht dann auch meistens irgendwas mit "Ultra" drauf. Prima, daß Mutti und Vati letztes Jahr mit Dir in der Toskana waren, da steht doch bestimmt noch das Italienisch-Wörterbuch von Langenscheid bei euch im Schrank. Dieses verwendest Du, um zu entziffern was die Sprüche auf den Transparenten und Fahnen denn nun heißen und ruckzuck weißt Du was "Merda", "Per Sempre" usw. bedeuten! War doch gar nich so schwer bis jetzt, oder!?

2. Jetzt kannst Du zwar Italienisch, aber so richtig verstanden, worum es eigentlich geht, hast Du noch nicht. Doch keine Bange, Du surfst einfach auf eine deutsche Ultra-Homepage Deiner Wahl (welche ist egal, die sind eh alle gleich) und dort findest Du unter Garantie das Ultra-Manifest. Das sind quasi die 10 Gebote für den Ultra. Dieses Manifest liest Du Dir - auch wenn's nur sehr holprig aus dem Italienischen übersetzt ist - aufmerksam durch und verinnerlichst Dir das dort Gesagte. Bei der Gelegenheit kannst Du Dir auch noch die Fotos und Collagen angucken, damit Du weißt, was auf Dich zukommt.

3. Nun mußt Du Deine Mutti übereden, Dir das richtige Ultra-Outfit zu kaufen. Am besten schleimst Du Dich ein wenig ein, durch Abwasch, Rasenmähen etc. und schleppst sie dann in ein Einkaufszentrum Deiner Wahl. Dort kaufst Du Dir (bzw. Du läßt Dir kaufen) New Balance Turnschuhe. Die Dinger sehen zwar scheiße aus, irgendwie so wie die Fußpilz-Treter, die Du Dir auf der örtlichen Bowling-Bahn ausleihen kannst, aber ohne NB kein Ultra! Als nächstes gibt´s dann einen Umbro-Pulli mit möglichst großem "Umbro"-Logo oder - für die ganz Krassen - Klamotten von "Hooligan Streetwear" oder "Troublemaker". Damit bist Du nun gerüstet für den Ernstfall!

4. Du suchst Dir einen Fußballverein, für den Du Ultra sein willst. Dies sollte zwar nicht gerade ein Kreisliga-Club sein, aber irgendwo in Deiner Nähe gibt´s bestimmt einen Verein, der in der ersten, zweiten oder Regionalliga spielt. Keine Angst, oft sind alte "Traditionsvereine", die seit 17 Jahren in den Amteurligen kicken, viel cooler als die großen Bundesligavereine. Bevor Du nun zum ersten Mal ein Spiel Deines Clubs besuchst, mußt Du Dir erst 'nen Doppelhalter (fürs erste reicht Taschentuchgröße! basteln und ihn mit lustigen Motiven wie Winnie Pooh oder Bart Simpson im Trikot Deines Vereines bemalen.

5. Der große Tag!! Du gehst zum ersten mal ins Stadion. Informiere Dich vorher, wo die anderen Ultras stehen oder gar sitzen und kaufe Dir eine Karte für diesen Block. Gesell Dich zu ihnen, geh einfach zu denen, die auch so aussehen wie Du. Beim Einlauf der Mannschaften hat nun Dein Doppelhalter Premiere. Halte ihn hoch, hoch in die Luft, immer mit Blick auf TV-Kameras, die Dich vielleicht filmen!!!! Mutti, Mutti ich bin im Fernsehen!!! Mein Gott, Montag bin ich der König auf dem Schulhof!!!!! Während des Spieles lernst Du die anderen Ultras kennen, ihr lästert abwechselnd über DFB und DSF, die Funktionäre Eures Vereins und vor allem über die langweiligen "Kutten" und "Normalos", die schon seit Jahren in der Kurve stehen und ja sowas von einfallslos beim "Support" sind. Mann, müssen die froh sein, daß es bei euch jetzt Ultras gibt, die die Szene mal so richtig aufmischen.
Du hast es geschafft, Glückwunsch!!! Bald fährst Du zu Deinem ersten Auswärtsspiel und wirst nach und nach eine feste Größe in Deiner Szene.

Natürlich wird auch die Ultramanie irgendwann mal langweilig, aber bis dahin gibt´s bestimmt wieder was Neues, Trendiges für Dich.


Gruss
 
Die Ultrabewegung ist tatsächlich an Lächerlichkeit kaum zu überbieten......

Die Doppelhalterjungs/mädels und die Dauerfahnenschwenker sind unschlagbar peinlich..... Achso, den Magaphonmann habe ich noch vergessen. Erinnert mich irgendwie an Robinsonclub Animation......

Kinners halt..............
 

muffy1971

RodalBär
chou schrieb:
Die Ultrabewegung ist tatsächlich an Lächerlichkeit kaum zu überbieten......

Die Doppelhalterjungs/mädels und die Dauerfahnenschwenker sind unschlagbar peinlich..... Achso, den Magaphonmann habe ich noch vergessen. Erinnert mich irgendwie an Robinsonclub Animation......

Kinners halt..............
chou diese kinners sind laut gladbacherfans gewaltbereite fans und nur auf schjlägereien aus :floet:
 
muffy1971 schrieb:
chou diese kinners sind laut gladbacherfans gewaltbereite fans und nur auf schjlägereien aus :floet:

Muffy, das bin ich aber doch auch und bin ich deswegen gleich ein Ultra.... :zwinker3:

Übrigens gab es auf dem Weg zurück nach Frankfurt auf der Autobahnraststätte wohl noch ein bißchen Ärger mit ein paar :024: Lev Anhängern (wußte gar nicht, daß welche im Stadion waren). Mußte mal gerade ein paar Bier wegbringen und war dann Mitten in den Pöbeleien. Obwohl ich nicht wußte um was es da genau ging, habe ich natürlich gleich mal mitgemacht :024: Meiner Freundin wurde es irgendwann aber langweilig im Auto und dann sind wir eben weiter in die Pöbel- und Asimetropole gefahren..... :zwinker3:

chou
 

muffy1971

RodalBär
chou schrieb:
Muffy, das bin ich aber doch auch und bin ich deswegen gleich ein Ultra.... :zwinker3:

Übrigens gab es auf dem Weg zurück nach Frankfurt auf der Autobahnraststätte wohl noch ein bißchen Ärger mit ein paar :024: Lev Anhängern (wußte gar nicht, daß welche im Stadion waren). Mußte mal gerade ein paar Bier wegbringen und war dann Mitten in den Pöbeleien. Obwohl ich nicht wußte um was es da genau ging, habe ich natürlich gleich mal mitgemacht :024: Meiner Freundin wurde es irgendwann aber langweilig im Auto und dann sind wir eben weiter in die Pöbel- und Asimetropole gefahren..... :zwinker3:

chou
ich hab davon auf der betze-brennt gelesen was mich noch viel mehr wundern das leverkusen überhaupt hools haben. aber das dann diese hools auch noch die gewaltbereiten lautrer verprügeln ist ja echt schlimm wenn wir jetzt schon von solchen möchtegern hools aus leverkusen prügel beziehen :lachtot:
 
Wo steht das auf der HP?

Ich würde ja jetzt gerne eine Heldengeschichte aus meinem Toilettengang basteln, aber ich bin eben doch nur pieseln gegangen...... Ich habe mich nur gewundert was da für ein Auflauf war. Mit mir zusammen ist auch die Polizei eingetroffen und als wir wieder auf der AB waren kam uns ein Polizeiwagen nach dem anderen entgegen.

Aus Lev schienen ein paar Anhänger ganz gut voll gewesen zu sein..... Der Bus mit den FCK Fans war gefüllt mit Rentnern, aber man kennt sie ja die gewaltbereiten, pfälzischen Rentner Hools......... :lachtot:

Typisch Lev, schlägern mit der FCK Rentner Kombo..... Was hatten die für ein Glück, daß ich meine NB's und mein Ultraaaaa-Poloshirt nicht gerade anhatte und außerdem noch auf einen Schoppen in FFM verabredet war...... :floet: :zwinker3:
 

muffy1971

RodalBär
chou schrieb:
Wo steht das auf der HP?
Aus Lev schienen ein paar Anhänger ganz gut voll gewesen zu sein..... Der Bus mit den FCK Fans war gefüllt mit Rentnern, aber man kennt sie ja die gewaltbereiten, pfälzischen Rentner Hools......... :lachtot:
ich weiß es nicht mehr genau steht irgendwo in den kommentaren....
ja das macht die lautrer hoolszene aus die erfahrung die waren schon 1954 dabei und haben in bern alles aufgemischt :lachtot:
und die baseballschläger werden dann an die enkel weiter vererbt :lachtot:
 
Oben