• Ankündigung: am Sonntag, den 18.4.21 findet um 19 Uhr das nächste Fanlager-Quiz statt! Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen! Die Veranstalter DO und Simone freuen sich schon auf Euch! Hier geht's lang!🎲👍

SerieA 2020/21 - zurück an die Weltspitze!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

MilanistaAC

Neues Mitglied
Romelu Lukaku, Nicolas Pépé, Luka Modric und viele andere Topstars stehen vor einem Wechsel in die italienische Serie! :ita: :laola:
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Die Saison wird, zumindest ganz oben, wieder genau so langweilig wie die vergangene.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Juve rüstet gewaltig auf. De Ligt, Rabiot, Ramsey...nicht von schlechten Eltern...
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Die SerieA ist wieder so attraktiv wie lange nicht mehr. Hut ab.
Wirklich? Ich seh das nicht wirklich ...

1 Verein rüstet seit Jahren mächtig auf. Die anderen Vereine fallen immer weiter zurück. Die ganz großen Namen sind doch alle bei Juve im Gespräch.

Macht das die SerieA als ganzes attraktiver? Kann man drüber diskutieren.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Wirklich? Ich seh das nicht wirklich ...

1 Verein rüstet seit Jahren mächtig auf. Die anderen Vereine fallen immer weiter zurück. Die ganz großen Namen sind doch alle bei Juve im Gespräch.

Macht das die SerieA als ganzes attraktiver? Kann man drüber diskutieren.

Juves absolutes Ziel ist nun Mal die Champions League. Milan und Inter sind ohne "Geldgeber" weit hinter den Erwartungen früherer Zeiten. Wobei ich aber wiederum finde dass es die Roma und Neapel ganz gut machen.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Wirklich? Ich seh das nicht wirklich ...

1 Verein rüstet seit Jahren mächtig auf. Die anderen Vereine fallen immer weiter zurück. Die ganz großen Namen sind doch alle bei Juve im Gespräch.

Macht das die SerieA als ganzes attraktiver? Kann man drüber diskutieren.
Topstars machen die Liga auf jeden Fall attraktiver. Und es ist ja nicht so, dass jetzt alle großen Transfers nur durch oder Dank Juve abgewickelt werden würden.
Deine Bedenken hinsichtlich der rein sportlichen Komponente (Meisterschaftskampf) kann ich jedoch nachvollziehen. Trotzdem hat die SerieA mit Inter, Milan, Napoli und der Roma einige aufstrebende Hochkaräter, die auch für ausländische Topspieler immer interessanter werden.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Juves absolutes Ziel ist nun Mal die Champions League. Milan und Inter sind ohne "Geldgeber" weit hinter den Erwartungen früherer Zeiten.
Ähnlich wie halt die Bayern...

Sind Milan und Inter aktuell wirklich ohne Geldgeber? Kann ich mir nicht vorstellen. Zumal gerade Inter erst 90 Millionen Euro für Lilles Nicolas Pépé geboten haben soll.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Ähnlich wie halt die Bayern...

Sind Milan und Inter aktuell wirklich ohne Geldgeber? Kann ich mir nicht vorstellen. Zumal gerade Inter erst 90 Millionen Euro für Lilles Nicolas Pépé geboten haben soll.

im Vergleich zu früher haben sie in den letzten Jahren nicht so viel Geld zum Ausgeben gehabt.
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
im Vergleich zu früher haben sie in den letzten Jahren nicht so viel Geld zum Ausgeben gehabt.
das ist nicht ganz richtig. Sowohl Inter mit "Suning" als auch Milan jetzt mit "Elliot" haben enorm potente Geldgeber hinter sich. Da wäre theoretisch mehr Geld vorhanden als früher mit Moratti / Berlusconi.
ABER: Das FinancialFairPlay der UEFA macht den großen Investitionen einen Strich durch die Rechnung. Inter hatte die letzten Jahre strenge Auflagen bekommen um nicht ausgeschlossen zu werden (ebenso übrigens die Roma), bei Milan wird der Ausschluss aus der nächsten EL wohl innerhalb der nächsten Tage von der UEFA kommuniziert, Milan wird diesmal allem Anschein nach NICHT dagegen vorgehen (wie noch im Vorjahr) und man muss auch anschließend strenge Auflagen erfüllen.

Ich verstehe immer noch nicht, wieso die ital. Vereine was das FFP betrifft so "unclever" sind. Wie man auf das UEFA-FFP pfeifen kann ohne bestraft zu werden, zeigen City und PSG.



Das FFP macht es leider unmöglich durch Investitionen groß zu werden, sondern es muss andersrum erfolgen: groß werden (was die Einnahmen betrifft) und erst dann darf man investieren. Das ist wesentlich langwieriger. Nutznießer sind die Vereine, die bereits groß sind. Die bleiben quasi ungestört ...
 

DO4EVER

Tír na nÓg
Teammitglied
Inzaghi-esulta-840x401.jpg
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Wirklich?
Macht das die SerieA als ganzes attraktiver? Kann man drüber diskutieren.

Früher waren Inter und Milan mit Juve auf Augenhöhe.Klar war die Liga da interessanter, finde ich zumindest. Vor allem gab es ja dann noch Zeiten, in denen alle drei absolute europäische Spitze waren. Die Zeiten sind vorbei und werden auch nicht wiederkommen.

Was einem Sorgen machen sollte, ist der gigantische Schuldenberg der Liga. Derzeit fast 4 Milliarden, also fast 200 Mios pro Club. Und wenn man bedenkt, dass der Abstand der Kleinen zu den Großen in kaum einer Liga so groß ist , wie in italien, dann kann einem Angst und Bange werden, alleine was die mittelfristige Aufechterhaltung des Ligabetriebes angeht.

https://www.goal.com/de/meldungen/serie-a-klubs-schulden-umsatz/hx66jrw5zdqf1fm22x95xsyf5
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Interessant. Diese Schuldenberge hatte ich schon gar nicht mehr auf dem Teppich. Wir hatten hierzu mal einen separaten Thread, meine ich. Über alle vier Topligen. Sollten wir mal wieder etwas aktualisieren. ^^
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Vor allem gab es ja dann noch Zeiten, in denen alle drei absolute europäische Spitze waren. Die Zeiten sind vorbei und werden auch nicht wiederkommen.
mutige Aussage. Weisst du, wie sich der Fußball bzw die Vereine in, sagen wir mal, 15-20 Jahren weiterentwickeln? Hättest du vor 15 Jahren geglaubt, dass ManCity einer der stärksten Vereine europas wird?
Evtl kauft irgend ein Scheich ChievoVerona und die sind in 15 Jahren Meister ...

... wenn man bedenkt, dass der Abstand der Kleinen zu den Großen in kaum einer Liga so groß ist , wie in italien, dann kann einem Angst und Bange werden, alleine was die mittelfristige Aufechterhaltung des Ligabetriebes angeht.

https://www.goal.com/de/meldungen/serie-a-klubs-schulden-umsatz/hx66jrw5zdqf1fm22x95xsyf5
rein gefühlsmäßig bezweifle ich, dass das in anderen Ligen großartig anders ist. Spanien z.bsp.
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Allein mit dem jetzigen DeLigt wechsel hat Raiola offenbar 10,5 Mio an Provision kassiert (Quelle: gazzetta)
Irrsinn. Völliger Irrsinn.
 
Oben