SerieA will Fernsehbeweis im laufenden Spiel einführen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Tricoli

rossonero e ferrarista
Habe gerade eine interessanten italienische Meldung gefunden, hier die Übersetzung der wichtigsten Punkte:

Der Präsident des italienischen Fußballverbandes FRANCO CARRARO hat einen Brief an die Uefa und Fifa gerichtet.
Darin bittet er, den Fernsehbeweis im laufenden Spiel zuzulassen. Bei heftig umstrittenen Aktionen (Elfmeterdiskussionen, Ball hinter der Linie oder nicht, Abseitstor oder nicht, usw) könnte schnell mitthilfe der Wiederholung die Entscheidung erleichtert werden.

Nach dem letzten Spieltag wurde der Ruf nach einer Einführung dieser "Technologie" im Fussball wieder stark, als in praktisch JEDEM Spiel gravierende Fehlentscheidungen passiert sind, teilweise auch sehr Spielentscheidend (Lazio-Lecce, Bologna-Juve, ...).

Carraro weist als Beispiel auf die mehr als hilfreiche Einführung technischer Mittel in anderen SPortarten hin. Vor allem typisch olympische Sportarten hätten stark davon profitiert und an Fairness und Genauigkeit gewonnen. Darum verstehe er nicht warum der Fussball die sich bietenden Technologien ignoriert.

Die Meinungen sind gespalten, hier 2 Beispiele:
Moratti (Ex-Inter Präsident): "Teilweise erkennt man nichtmal in der Wiederholung genau was passiert ist."
Simoni (Siena-Trainer): "Sehr gute Idee, allerdings müsste man genau definieren in welchen Fällen der Fernsehbeweis angewandt wird, nicht dass wegen jedem kleinen Foul das Spiel unterbrochen wird."

Am 18. und 19. Dezember tagt die Uefa und Fifa in Zürich, danach wird Carraro bescheid gegeben ob er (und natürlich auch andere Fussball-Länder) den Fernsehbeweis wenigstens Versuchsweise einsetzen dürfen.

------------------------------------------------------------

Meine Meinung:
Gute Idee, wird ja schon länger diskutiert, endlich fragt mal jemand konkret an.
Sollte man aber wirklich nur bei Entscheidenden Situationen anwenden, wie eben bei annullierten Toren, Elfmetern usw
Das Argument der Spielunterbrechung würde bei solchen Situatonen auch nicht greifen, da vor Elfmetern und nach Toren das Spiel sowieso meist für ca 1-2 Minuten unterbrochen ist.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Ich fänds mal nicht schlecht eben bei Elfmeterentscheidungen oder damit man sehen kann ob der Ball hinter der Linie war oder nicht. Aber mehr bitte auch nicht. Bei Elfmetern wird es aber wieder Probleme geben wenn die Szenen verschieden intepretiert werden können. Im Fußball wird nunmal diskutiert :zucken:
 
M

MagicoMilan

Guest
Es Wird Zeit..mister Carraro!!!!

und morgen wird es in Zürich von der UEFA und FIFA diskutiert!!!!!
Herr BLATTER/PLATINI hier HOHLKÖPFE macht eure GEHIRN für sowas FREI...und gibt uns ein LEGALES mittel für fehlentscheidungen der SCHIRIS!!!! :schimpf:
Die Lösung fordert Italien seid 5 Jahren!!!!!damit Spiele nicht geschoben werden können :zwinker3:
 
M

MagicoMilan

Guest
DER MAFIA BOSS von der FIFA

big_MD-I137851.jpg


DAS HABE ICH NICHT ANDERS ERWARTET der Mafia Boss BLATTER möchte weiter die spiele und schiris Bestechen !!!! :schimpf: :schimpf: :frown: :fress:
 

Frauenversteher

Laaaaoooooooolaaaaaaaaaaa
Schwachsinn! Fußball ist Fußball und so soll es auch bleiben! Ohne falsche Entscheidungen gebe es keine richtig heißen Partien...
 
M

MagicoMilan

Guest
Ich seh das SO....

@Frauenversteher......was für partien die geschoben sind guckst DU siehe was in der BULI 2 los ist!!!!..sogar schiris kriegen kohle!!!!! :lachtot: :lachtot:

@Scatterbrain...wir haben Collina und andere die sind die Besten aba die linienrichter machen die Fehler beim ABSEITS und die könnte mann abschalten mit dem TV beweis sonst sind sie BESTECHLICH!!!!! :mahnen: :schimpf:

@Da_Chritsche...ja DAS IST immer SO.....du musst das gesamte sehen....siehe die WM in korea was für Schiri und Linienrichter geholt wurden..ein SKANDAL!!!!

ein OberSchiri kann die 100prozentige Entscheidung treffen ohne das spiel zu Beeinflussen oder zu Unterbrechen.... was ist da einzuwenden !!!


Sorry ich kapier es einfach NICHT..Mister BLATTER!!!
 

Da_Chritsche

Hamburgler
MAGICOMILAN schrieb:
sonst sind sie BESTECHLICH!!!!! :mahnen: :schimpf:

@Da_Chritsche...ja DAS IST immer SO.....du musst das gesamte sehen....siehe die WM in korea was für Schiri und Linienrichter geholt wurden..ein SKANDAL!!!!
Yo das ist klar dass das immer so ist ;) Ich denke das was in Korea passiert ist lag eher an den scheinbar wirklich schlechten Schiris. Zur nächsten WM sollten halt bessere Schiris geholt werden, nich Schiris aus irgendwelchen kleinen Ligen. Einer der Schiris der euch glaube ich verpfiffen hat hat in seinem Heimatland Ecuador ein Spiel 12 Minuten länger laufen lassen, damit die bevorzugte mannschaft aus nem Rückstand noch nen Sieg machen konnte. Da hätte der TV-Beweis auch nix gebracht^^.
Ich bin eher dagegen, weil es auch so nicht sooo viele Fehlentscheidungen gibt, und ohne diese Fehlentscheidungen oder Entscheidungen die man so und so fällen könnte, würde dem fussball was fehlen. Das es mich ärgert wenns den HSV trifft is ja logisch ;) Ich erinner mich da an ein Spiel gegen Köln an Ostern vor ein paar Jahren, da war der Ball 100 pro hinter der Linie, im Fernsehen hat mans gesehen. Später hat der Schiri es auch zugegeben, geändert hats nix, wir haben glaub ich unentschieden gespielt
 
Oben