sieg der gerechtigkeit neuville drohen 2 spiele sperre

Soll Neuville nachträglich gesperrt werden?

  • Nein

    Stimmen: 32 62,7%
  • Ja er gehört gesperrt

    Stimmen: 19 37,3%

  • Umfrageteilnehmer
    51

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

muffy1971

RodalBär
drunkenbruno schrieb:
Sehe ich persönlich ein wenig anders, da sie da wohl selbst Schuld waren an den 2 Finalniederlagen....und an der entgangenen Meisterschaft trägt wohl die Hauptschuld die SPVGG Unteraaching.... :floet:

Danke für die Lottozahlen...werde ich nachher gleich abgeben...falls ich gewinne, werde ich dir für die nächste Saison eine FCK 2.Liga? DK spendieren.... :floet: Dürfte dann wohl nicht mehr so teuer sein.... :zwinker3:

du wirst gewinnen und ne 2.liga dauerkarte brauch ich nich, ich will euch gladbacher erst mal nicht mehr sehen
 

jokie

Bekanntes Mitglied
Und zur Ausgangsfrage: Er macht es:
Der DFB-Kontrollausschuss erhob beim DFB-Sportgericht Anklage gegen Neuville. Der Kontrollausschuss beantragt "wegen eines unsportlichen Verhaltens in der Form des krass sportwidrigen Verhaltens" eine Sperre für zwei Meisterschaftsspiele, teilte der DFB heute mit.

Quelle: Spiegel online
 
muffy1971 schrieb:
naja wenigstens sind wir uns darüber einig jedenfalls mehr oder weniger.....

und wie schon in nem anderem thread gesagt der fußballgott hat leverkusen auch wegen ner groben unsportlichkeit (ball nich zurückgespielt im abstiegsfinale) bestraft und so wird es euch auch ergehen.....

das ist die einzige genugtuung die ich hab :zwinker3:

Ich bin Atheist :fröhlich:
 
jokie schrieb:
Und zur Ausgangsfrage: Er macht es:
Der DFB-Kontrollausschuss erhob beim DFB-Sportgericht Anklage gegen Neuville. Der Kontrollausschuss beantragt "wegen eines unsportlichen Verhaltens in der Form des krass sportwidrigen Verhaltens" eine Sperre für zwei Meisterschaftsspiele, teilte der DFB heute mit.

Quelle: Spiegel online

*sing*

Lautern und der DFB duda duda :suspekt: :hammer:
 
drunkenbruno schrieb:
Ich kann ja deinen Ärger verstehen, aber ein Hurensohn oder ähnliches ist Neuville bestimmt nicht.....und einem Gegner eine VERLETZUNG zu wünschen, ist unter aller Sau und zutiefst NIEVEAULOS.....und leider schlagen sehr viele Lauterer hier über die Strenge.... :frown:

Bei allem Ärger und ich würde mich auch schwarz ärgern.....aber reißt euch mal zusammen... :mahnen:

Betrug wird es leider immer geben...... :schmoll2:

ja, hast Recht. Aber wenn du gestern über 9 Stunden nur Zug gefahren wärst, um dieses Spiel zu sehen und du wirst dann da so dermaßen von Neuville & Schirigespann verarscht, dann reagierst du halt manchmal über... :eek:

Das war Broich? Die Szene, die vor der Rudelbildung und den roten Karten kam? Die waren ja wohl auch beide lachhaft, wie Fach nach dem Spiel auch sagte...
 
DEVILINRED schrieb:
ja, hast Recht. Aber wenn du gestern über 9 Stunden nur Zug gefahren wärst, um dieses Spiel zu sehen und du wirst dann da so dermaßen von Neuville & Schirigespann verarscht, dann reagierst du halt manchmal über... :eek:

...

Hättest halt via Köln lösen sollen, nicht via Nürnberg. :mahnen: :zwinker3:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
jokie schrieb:
Und zur Ausgangsfrage: Er macht es:
Der DFB-Kontrollausschuss erhob beim DFB-Sportgericht Anklage gegen Neuville. Der Kontrollausschuss beantragt "wegen eines unsportlichen Verhaltens in der Form des krass sportwidrigen Verhaltens" eine Sperre für zwei Meisterschaftsspiele, teilte der DFB heute mit.

Quelle: Spiegel online
:nachdenk: Wird Maradona jetzt auch noch nachträglich von der FIFA gesperrt? Was denn für unsportliches Verhalten? Den Spieler möcht ich sehen der zum Schiri läuft und sein Handspiel zugibt. Dass er im Interview mit schwammigen Aussagen geglänzt hat ist ja wohl auch verständlich. Ich heiße dass Handspiel nicht gut, aber wenn man jetzt anfängt solche Sachen im Nachhinein zu bestrafen dann wird man in Zukunft auch für Schwalben bestraft oder Abseitstore werden aberkannt usw.
 
Hinfahrt mit WE-Ticket über Osna und Münster... okay, die lange Fahrzeit kommt auch noch wegen 1 Std. Aufenthalt in OS und 40 Min. in MS zustande, aber trotzdem! :zwinker3:

Zurück dann ab Düsseldorf mit EC und der hatte auch noch ne Viertelstunde Verspätung und dann mach das Bordrestaurant trotzdem pünktlich um 10 Uhr zu! :wut30:

Besonders nervig ist in Gladbach (und in keinem anderen Stadion) der Weg vom Bahnhof zum Stadion. Da gibt's ja außer diesen überfüllten Shuttlebussen nur noch die Alternative zu Fuß. Irgendwie haben die dieses Problem da noch längst nicht im Griff...
 
DEVILINRED schrieb:
Hinfahrt mit WE-Ticket über Osna und Münster... okay, die lange Fahrzeit kommt auch noch wegen 1 Std. Aufenthalt in OS und 40 Min. in MS zustande, aber trotzdem! :zwinker3:

Zurück dann ab Düsseldorf mit EC und der hatte auch noch ne Viertelstunde Verspätung und dann mach das Bordrestaurant trotzdem pünktlich um 10 Uhr zu! :wut30:

Besonders nervig ist in Gladbach (und in keinem anderen Stadion) der Weg vom Bahnhof zum Stadion. Da gibt's ja außer diesen überfüllten Shuttlebussen nur noch die Alternative zu Fuß. Irgendwie haben die dieses Problem da noch längst nicht im Griff...

:bussi: So genau wollte ich's gar nicht wissen, aber danke. :zwinker3:
 

jokie

Bekanntes Mitglied
Vatreni schrieb:
:nachdenk: Wird Maradona jetzt auch noch nachträglich von der FIFA gesperrt? Ich heiße dass Handspiel nicht gut, aber wenn man jetzt anfängt solche Sachen im Nachhinein zu bestrafen dann wird man in Zukunft auch für Schwalben bestraft oder Abseitstore werden aberkannt usw.

Da kann man Dir nur zustimmen! Wir spielen die WM nochmal, da der koksende Gaucho ja weiterspielen durfte! Absolut laecherlich: Neuville hat sich durch einen Regelverstoss einen Vorteil (Tor) verschafft. Wie tausend andere! Der Schiri siehts nicht und pfeiffts ned. Fertig. Entweder es werden Fernehbilder grundsaetzlich als Beweis, auch bei Tatsachenentscheidungen zugelassen, oder nicht.
 

muffy1971

RodalBär
es steht im videotext der ard oder zdf tafel 227

der kontrollausschuß beantragt wegen unsportlichem verhalten 2 spiele sperre :spitze:

ich wünsch den gladbacher das sie diese spiele jeweils 1:0 verlieren dann können sie auch kommen wenn neuville gespielt hätte......
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Mal einen Artikel dazu:

Schlitzohr oder billiger Betrüger?


Instinktfußballer? Schlitzohr? Neuville war der Alleinunterhalter bei Borussias 2:0-Sieg gegen den FCK.

Mönchengladbach. Es gibt Situationen in einem "normalen" Bundesligaspiel, die rufen Erinnerungen an bewegende Momente des großen Weltfußballs hervor. Erinnern Sie sich noch an die "Hand Gottes"? Genau, 1986 war es, als Diego Maradona den Ball im WM-Halbfinale gegen England mit dem "falschen" Körperteil über die Linie drückte. Gestern Abend im Borussia-Park gab es wieder so ein Dé jè vu. Die Gretchenfrage nach Oliver Neuvilles Handtor zum 1:0 war gestern wie damals die selbe: Ist der Torschütze ein geniales Schlitzohr oder ist er ein billiger Betrüger. Soviel vorweg: die Meinungen gingen völlig auseinander.
"Es waren 53 000 Zuschauer im Stadion bis auf die drei entscheidende Leute haben es alle gesehen", sagte Lauterns Kapitän Timo Wenzel. Sauer auf Neuville war er nicht, "ich bin ihm nicht böse, er ist ein Stürmer, er will das Tor machen, egal wie. Nein, die Schiedsrichter müssen es sehen." Sein Lauterer Teamkollege Ioannis Amanatidis gehörte zur anderen Fraktion. "So einer soll für Deutschland spielen? Der gehört gesperrt", schnaubte der Grieche. FCK-Trainer Kurt Jara wiederum hielt es wie Wenzel: "Ich war selbst 20 Jahre lang Spieler, vielleicht hätte ich es auch so gemacht, das war eine absolut menschliche Reaktion. Aber es gibt sechs Augen die das einfach sehen müssen."

Schlitzohr oder Betrüger? Das war gestern keine Frage die man klären konnte. Einfacher war es, sich über Schiedsrichter Uwe Kemmling zu unterhalten. Fakt ist, dass der Referee Oliver Neuville nach seinem Tor auf dem Platz nicht gefragt hat, ob er Handball gespielt, oder den Ball mit welchem Körperteil auch immer rein gemacht hatte. "Deshalb ist Neuville auch kein Betrüger, denn er hat nicht gelogen", hält Borussen-Trainer Fach fest. Und deshalb kann Neuville im Nachhinein eigentlich auch nicht gesperrt werden. Und was hätte Neuville gesagt, wenn er denn gefragt worden wäre? "Ich weiß nicht, ich bin ja nicht gefragt worden", sagt Neuville, und jetzt mal ehrlich? "Ich hätte ihm gesagt, dass es keine Absicht war. Ich bin geschubst worden, es war ein Instinkt." Einigen wir uns darauf, dass Neuville ein Instinkt-Fußballer ist und Uwe Kemmling sich eine Menge Ärger hätte ersparen können, wenn er dem Stürmer einfach mal auf den Zahn gefühlt hätte.

Übrig bleiben unterm Strich wütende Lauterer und ein Oliver Neuville, der nicht nur den einen umstrittenen, sondern auch noch den zweiten Gladbacher Treffer erzielt hat. "Ich habe noch ein zweites Tor und Kaiserslautern in 90 Minuten kein einziges gemacht deshalb geht der Sieg absolut in Ordnung", sagt der 31-Jährige. Mit acht Toren in acht Spielen steht Neuville jetzt übrigens ganz alleine an der Spitze der deutschen Torjägerliste. Die Fans, sofern sie in grün und weiß gekommen waren, sangen "Olli für Deutschland".


18.10.04
Von Boris Inanici
Bor. M´gladbach
 

muffy1971

RodalBär
und hier nochmal von sport1.de

München - Der Kontrollausschuss des DFB hat beim Sportgericht Anklage wegen "eines unsportlichen Verhaltens in der Form des krass sportwidrigen Verhaltens" gegen den Oliver Neuville erhoben.

Gegen den FCK hatte er die Führung der Gladbacher per Handspiel erzielt. Schiedsrichter Uwe Kemmling erkannte das Handspiel nicht, daher kann der Stürmer im Nachhinein zur Verantwortung gezogen werden.

In einem ähnlichen Fall wurde ein Spieler Greuther Fürths vom Sportgericht für zwei Partien gesperrt.


richtig so....................
 

drunkenbruno

Keyser Söze
muffy1971 schrieb:
weil ich damit meinen frust abbauen kann ich drück euch so die daumen das wenn er gesperrt wird ihr mit 1:0 verliert

@muffy

Jetzt kühl dich mal ein bisschen ab.......so schlimm ist die Sache nun auch wieder nicht.....

Neuville wird nicht gesperrt und zwar aus folgendenen Gründen:

1. Der Schiedsrichter hat die Situation anders bewertet.
2. Wo kämen wir hin, wenn nach jedem Spieltag spielentscheidende Schwalben oder nicht gegebene rote Karten verhandelt werden....
3. Tatsachenentscheidung und der DFB kann ihm keine Absicht nachweisen.
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
:nachdenk: Sicher war's kein reguläres Tor, aber warum soll er jetzt gesperrt werden? Normalerweise hätte das Tor nicht zählen dürfen und Neuville die Gelbe Karte bekommen sollen. Ob er auch dann später die andere Gelbe bekommen hätte weiß man nicht, vielleicht hätte er das Foul dann nicht begangen usw. usw. usw. Hirnrissig ne Sperre zu fordern, dann kann man auch gleich Schwalben im Nachhinein ahnden oder Tore aus Abseitspositionen aberkennen usw.

P.S.: Bin kein Gladbach-Fan
 
Oben