Sind wir doof...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Jan

Nur der SFS!
Da hat man die Chance 3 Punkte aus München zu "entführen" und was machen wir?! Lassen uns noch 2 einschenken... :schimpf:

Und da kann mir auch keiner kommen mit:

"Ach wir sind doch 3., über dem Soll. Andere ham doch ganz andere Probleme. EIn Punkt in München geht doch....blablabla"

Das ist GROB fahrlässing, wenn man solche Spiele aus der Hand gibt!

Ich habe fertig...Die Niederlage auf Schalke hat mich bei weitem net so geschockt, wie dieses 2-2... :frown:
 
Frei nach UH im Premiere-Interview kurz nach Spielschluß: Die Bayern hatten einfach Glück.

Auch mit ein Knackpunkt evtl. die Verletzung von Hleb :zucken:
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
@ Alekz

Kurze Antwort auf Deine Frage: Eindeutig Ja, aber noch doofer sind die Kicker aus Herne.

Aber ich spiele jetzt mal Prophet: Die Meisterschaft wird am 34 Spieltag in Stuttgart und Freiburg entschieden.

Greez
 

mars85

FritzWaltersErben
neo1968 schrieb:
Kurze Antwort auf Deine Frage: Eindeutig Ja, aber noch doofer sind die Kicker aus Herne.

Aber ich spiele jetzt mal Prophet: Die Meisterschaft wird am 34 Spieltag in Stuttgart und Freiburg entschieden.

Greez
und für wenn die entschieden wird dürfte auch klar sein, für Bayern:frown:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Schalke und Stuttgart können das nicht, was Bayern immer macht. In wichtigen Spielen zu punkten oder auch nach Rückstand das Spiel nochmal zu kippen. Zum Glück isses wenigstens net 3:2 ausgegangen. Die Schalker sind ja selbst schuld, dass sie net Herbstmeister wurden. Wer gegen Freiburg nicht gewinnt kann auch kein Tabellenführer sein
 

Jan

Nur der SFS!
neo1968 schrieb:
Kurze Antwort auf Deine Frage: Eindeutig Ja, aber noch doofer sind die Kicker aus Herne.

Aber ich spiele jetzt mal Prophet: Die Meisterschaft wird am 34 Spieltag in Stuttgart und Freiburg entschieden.

Greez
Das war eigentlich eher eine Feststellung...

Aber, wie schon in irgendeinem anderen Thread, kann ich dir hier auch nur zustimmen...Es ist schon paradox, dass wieder zwei Tore in den letzten Minuten genau so fallen, dass es für die Bayern perfekt ist..
 
B

beribert

Guest
Das Spiel ist wirklich unglücklich für uns ausgegangen!!
Trotzdem ist der Punkt noch keine Niederlage!!!!

Aber die Bayern haben ihren Dusel wieder und da war es leider schon fast wieder logisch...............................

Trotzdem wird erst nach der Rückrunde abgerechnet.
 
Ich gewinne dem Spiel heute mal was positives ab, nachdem sich auch der Schock gelegt hat. Kevin Kuranyi :spitze: :lachtot: ...

KK zu MB: Du Schauspieler!
Daraufhin MB: Mit Zwischenspurt KK hinterher um ihm Respekt beizubringen.
Und was macht KK: geht ihm voll an den Kragen

:024: :lachtot:

Kevin Kuranyi :klatsch:
 
B

beribert

Guest
Krassimirhno schrieb:
Ich gewinne dem Spiel heute mal was positives ab, nachdem sich auch der Schock gelegt hat. Kevin Kuranyi :spitze: :lachtot: ...

KK zu MB: Du Schauspieler!
Daraufhin MB: Mit Zwischenspurt KK hinterher um ihm Respekt beizubringen.
Und was macht KK: geht ihm voll an den Kragen

:024: :lachtot:

Kevin Kuranyi :klatsch:


Allein dafür muss man den Kuranyi mögen!!! :spitze:
 

warsti

Main-Schwabe
Also ich war mit dem Spiel gestern zufrieden, die Mannschaft hat gezeigt was in ihr steckt und die richtige Antwort auf das DFB-Pokal-Spiel gegeben. Auf manchen Seiten hier wurde ja nur über die Höhe der Niederlage diskutiert :floet: und auf einmal ist man 90min. näher dran am Sieg.

Nun am Mittwoch nochmal ne ähnliche Leistung gegen Zagreb, verbunden mit nem Sieg und alle können bruhigt in die Winterpause gehen :spitze:
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Krassimirhno schrieb:
Ich gewinne dem Spiel heute mal was positives ab, nachdem sich auch der Schock gelegt hat. Kevin Kuranyi :spitze: :lachtot: ...

KK zu MB: Du Schauspieler!
Daraufhin MB: Mit Zwischenspurt KK hinterher um ihm Respekt beizubringen.
Und was macht KK: geht ihm voll an den Kragen

:024: :lachtot:

Kevin Kuranyi :klatsch:
Super! :spitze: Kann Kuranyi ja stolz drauf sein :suspekt:
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
Nicht doof, inkonsequent... der VfB hat so stark gespielt aber wegen einem, in meinen Augen. klaren Torwartfehler (Hildebrand muss rauskommen!) Zwei Punkte verschenkt.... oder anders ausgedrückt: Alles bleibt beim Alten, Sammer ist kein Siegertyp!

Gruss
 
B

beribert

Guest
whiteman schrieb:
Nicht doof, inkonsequent... der VfB hat so stark gespielt aber wegen einem, in meinen Augen. klaren Torwartfehler (Hildebrand muss rauskommen!) Zwei Punkte verschenkt.... oder anders ausgedrückt: Alles bleibt beim Alten, Sammer ist kein Siegertyp!

Gruss

Bis jetzt hat er als Trainer immer noch eine Meisterschaft mehr gewonnen als Felix Magath!!! :floet:

Von seinen Erfolgen als Spieler ganz zu Schweigen!!
 
B

beribert

Guest
whiteman schrieb:
Aber mit was für Folgen....

Gruss

Für die Folgen ist nur der BVB verantwortlich und nicht der Trainer....... Beim VfB wird er bestimmt nicht so viel Geld für neue Spieler ausgeben können und vor allem nicht dürfen!!
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
beribert schrieb:
Für die Folgen ist nur der BVB verantwortlich und nicht der Trainer....... Beim VfB wird er bestimmt nicht so viel Geld für neue Spieler ausgeben können und vor allem nicht dürfen und deswegen auch nicht diesen Erfolg haben!!

Gruss
 

Zirkalas

VfB Stuttgart
Das der VfB doof ist würde ich nicht sagen. Das war eine taktische Meisterleistung von Bayern.
Die faulen Alex Hleb so grob, daß er verletzt ausgewechselt werden muss.
So hat der VfB ihre zentrale Schaltstelle verloren.

Das wars dann.
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
So nah am Sieg - echt zum Schreien.

Das Spiel des VfB war einfach klasse. Die bessere Mannschaft auf dem Platz und dann doch nicht belohnt.

Ärgerlich ist schon, dass Hleb mal wieder die Knochen so lange malträtiert bekam, bis er raus mußte. Übrigens eine Unverschämtheit des Schiedsrichtergespanns, dass man ihn nicht gleich auswechseln durfte, als die Chance hierzu bei einem Einwurf des VfB bestand. Nachdem alle auf die Einwechslung warteten und der Einwurf daher nicht ausgeführt wurde, hat der Schiri gepfiffen und Einwurf für die Bayern gegeben.

Auch so manche "Abseitsstellung" möchte ich hier nochmals bezweifeln - allerdings nicht nur auf unserer Seite, auch die Bayern wurden da so manches Mal zurückgepfiffen.

Ansonsten hätte man mehr über die linke Seite machen müssen. Frings und Sammy waren derart schlecht, dass hier noch mehr gegangen wäre.

Naja, so kam es dass Pizarro frei stehen gelassen wurde und er sein Tor machte. Dann wurde der Druck so groß, dass der VfB richtig ins Schwimmen kam und Ballack (der eigentlich gar nicht mehr auf dem Platz hätte stehen sollen) zum Kopfball ansetzten konnte und Guerrero noch ausglich.

Ein Unentschieden, dass mir wie eine Niederlage vorkam.

Noch eine kleine Bemerkung zu den Ordnern in München:
1.) Bei ausverkauften Spielen kommen ins Oly 63000 Menschen - es wäre nett, wenn auch genug Personal vor der Türe steht und all die Zuschauer zum Anpfiff im Stadion sein können.
2.) 50-Jährige Männer mit Sitzkissen und Schiebermütze führen allermeist kein Sprengstoff mit - ein Abtasten dieser Zuschauergruppe ist unnötig.
3.) es ist taktisch unklug, wenn man als Ordner auf Rufe wie "laßt die Schwaben durch" mit "Schnauze - ihr Drecksgesocks" antwortet.
 
Oben