Situation beim BvB oder die Rache der Natur

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Die Waben im Bienenstock der Maja´s sind leer.

Jahrelang hat die Bienenkönigin (Niebaum) neue Soldaten eingestellt und somit den Honig für deren Ernähung hergenem müssen, der dringend hätte gehortrt werden müssen zur Ernährung der Brut.

Wenns mit dem eigenen Honig nicht reichte, dann wurde eben bei anderen Bienenvölkern nachgefragt ob man den Niebäumen was abgenen könne.

Nun sie haben ihre Fehler nicht eingesehen. Die Bienenkönigin ist längst verjagt, aber auch das hat die anderen Völker nicht beeindruckt. Keiner will den Majas noch Honig geben.
Wie gesagt, Die Königin icst weg, die Brut scheint zu verhungern und die Soldaten verspüren wenig Lust für wenig oder sogar ohne Nahrung den Bienenstock gegen andere räuberische Völker zu verteidigen.

Die Imker (Auktionäre) haben das Bienenvolk längst aufgegeben, wirft es doch keinen Honig mehr ab.

Die einzige Rettung die die Natur anbietet, das das Volk aufgelöst wird und mir einer neuen Königin und ein paar Soldaten ein neues Volk gegründet wird.

Wichtig ist auch, das ein Imker die Verantwortung übernimmt, der den Bienen noch etwas Honig für die eigene Ernährung und die Aufzucht einer neuen Brut lässt.

Ja,ja so ist die Natur, sie verfolgt ihr eigenes Konzept und lässt sich nur ungern in die Karten gucken :spitze: :spitze: :hand: Tschau BvB
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich schreibe hier. Ausschließlich hier.
Es sollte zur Belustigung der Fans der wahren Borussia dienen.Ich bin nicht der, der in den Wunden der Maja-Fans stochert.
Den wahren Fans des BvB geht es dreckig genug, die brauchen meinen Spott nicht.
Wenn ich es hier schreibe ist es Sarkasmus. wenn ich es im BvB -Forum schreibe, dann ist es Sadismus.
Es ist hier definitiv besser aufgehoben
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
2x335x150x41,property=original.jpg
 
Oben