SKI fahren, das erste mal !!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Morgen die Herren, und natürlich die gnädigsten Damen unter uns.

Nun ist es soweit, mein Cousin hat mich zum Ski fahren überredet, morgen früh am Samstag geht es nach Obersdorf.

Bin ja nicht gerade unsportlich, eher begabt würde ich sagen :floet: aber, diese glatte, und vorallem kalte Terain ist nicht wirklich mein Fall.

habt Ihr Tips für mich, die mir behilflich wären? :suspekt:


Merci


cheers :hand:
 

Schabbab

in Therapie
Mach nen Anfängerkurs, alles andere ist vollkommener Schmarrn und vorallem nicht ungefährlich :mahnen:
Ich steh immer ganz besonders auf die Leute die behaupten sie wären eh so sportlich :suspekt: Nichts für ungut, aber mit Skifahren hat das wenig zu tun. Klar, ist nicht hinderlich, aber gerade am Anfang bringt es Dir wenig. Du musst erstmal lernen auf Skiern zu stehen, umzufallen und wieder aufzustehen und zu laufen. Leichter würdest Du Dir am Anfang wohl mit einem Snowboard tun.

Trotzdem viel Spaß, wenn man es mal halbwegs kann, dann gibt es nichts schöneres :spitze:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Schabbab schrieb:
Mach nen Anfängerkurs, alles andere ist vollkommener Schmarrn und vorallem nicht ungefährlich :mahnen:
Ich steh immer ganz besonders auf die Leute die behaupten sie wären eh so sportlich :suspekt: Nichts für ungut, aber mit Skifahren hat das wenig zu tun. Klar, ist nicht hinderlich, aber gerade am Anfang bringt es Dir wenig. Du musst erstmal lernen auf Skiern zu stehen, umzufallen und wieder aufzustehen und zu laufen. Leichter würdest Du Dir am Anfang wohl mit einem Snowboard tun.

Trotzdem viel Spaß, wenn man es mal halbwegs kann, dann gibt es nichts schöneres :spitze:


Ok Danke erstmal,

das mit dem sportlich sein war doch Spass :hammer:

Mein Cousin meinte auch ich sollte einen Anfängerkurs mache, hmmmm

Aber ich will doch sofort auf die Piste, wie lang dauert den so ein Kurs?
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Wichtig ist vor allem: Je kürzer die Skier, umso einfacher kommst du rein.

Ich war eigentlich ne zeitlang wirklich gut drin im Skifahren, bis ich mit 13 gebrauchte, 1.80 m große Skier bekommen habe (bei ner Körpergröße von ca. 1.60m ). Seitdem ich das damals ne Woche gemacht hab, bin ich nicht mehr Skigefahren :zahn:.

Also wie gesagt, je kürzer, desto besser. Und wennse nur nen Meter lang sind ...
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Webchiller schrieb:
Wichtig ist vor allem: Je kürzer die Skier, umso einfacher kommst du rein.

Ich war eigentlich ne zeitlang wirklich gut drin im Skifahren, bis ich mit 13 gebrauchte, 1.80 m große Skier bekommen habe (bei ner Körpergröße von ca. 1.60m ). Seitdem ich das damals ne Woche gemacht hab, bin ich nicht mehr Skigefahren :zahn:.

Also wie gesagt, je kürzer, desto besser. Und wennse nur nen Meter lang sind ...

Aha, kurz also diesmal besser. Frauen, das lasst euch mal gesagt sein :zwinker3:

Mit reinkommen meinst aber genau was, in die Stiefel oder was? Oder rein ins Vergnügen.

Fragen über Fragen


cheers :hand:
 

Schabbab

in Therapie
Naja, ein Anfängerkurs dauert so lange wie er eben angesetzt ist :zucken:

Bis Du die Grundkenntnisse halbwegs drauf hast und ganz einfache Pisten ordentlich runterkommst dauert es schon eine-zwei Saisonen, das kommt letzlich drauf an wieviel Talent Du hast und wie gut der Lehrer ist. Am schnellsten geht es sicher mit einem Privatlehrer und eine Woche Unterricht, aber das kostet :zwinker3:
Der Anfang ist sicher auf dem Snowboard schneller gemacht und Du kommst flotter zum "fahren"...was aber nicht heissen soll, dass Snowboarden wirklich einfacher ist, aber beim Skifahren dauert es am Anfang eben länger, da tut man sich mit der gleichförmigen Bewegung auf dem Snowboard leichter.

Das sehr kurze Ski soviel leichter sein sollen als lange halte ich für ein Gerücht. Sicher, mit den kürzeren Carvern heutzutage tut man sich leichter, aber bei einem blutigen Anfänger macht das kaum Unterschiede. Du bekommst heute sowieso keine "normalen" Ski mehr. Wahrscheinlich musst Du Dir eh Ski leihen und da solltest Du im Laden sehr ehrlich sein und Dich als totalen Anfänger outen, dann bekommst Du wahrscheinlich Allroundcarver für Anfänger.
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
The_Great_VfB schrieb:
Aha, kurz also diesmal besser. Frauen, das lasst euch mal gesagt sein :zwinker3:

Mit reinkommen meinst aber genau was, in die Stiefel oder was? Oder rein ins Vergnügen.

Fragen über Fragen


cheers :hand:
Mit reinkommen meinte ich Fahrgefühl bekommen.
Wenn du irgendwelche langen Skier an deinen Füßen hängen hast, kannst du dich kaum bewegen und brauchst ewig, um dir die Automatismen, die du dir zum Skifahren angewöhnst, anzugewöhnen.
Es ist einfach deutlich leichter, mit einem kurzen und folglich leichteren Skier zu "lenken", als mit einem klobigen, schweren langen Skier.
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Es ist ein völlig anderes Gefühl, ob man jetzt mit Bergstiefeln an einem Abhang steht, oder aber auf rutschigen Latten. Wichtig ist es, schnell den eigenen Schweinehund zu überwinden und es einfach zu probieren.

Fühl dich frei und hab keine unnötige Furch vor Fehlern.

Für Anfänger ist dieser erste Schritt, dieses Loslassen, dieses den inneren Schweinehund überwinden am schwierigsten. Ein tiefer Schluck Zwetschgenwasser sollte dir aber dabei helfen.

Viel Spaß!
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Ok Danke

bis mal gespannt, ich glaube das vergnügen eines Kurses werde ich mir wohl nicht genehmigen, mein Motto lautet "ins kalte Wasser schubsen".

Schaun mer mal, ich werde es bei leichten Pisten probieren.


Ich wünsche mir Spass, und euch auch :hand:

cheers
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Wo bist denn Du her? Bzw. wie alt bist Du? Das erste Mal Ski foahrn? :hammer:
Da war ich 6 - das ist eine Bildungsluecke von Dir!!! :floet:

Wuerde auch vorschlagen, das Du es mit jemanden machst, der sich auskennt, muss nicht zwingen ein Instruktor sein, den hat ich naemlich a ned. Alles andere hat manchmal wirklich keinen Zweck und vor allem dran denken: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber schon viele auf den Arsch. :zahn:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
der_kalich schrieb:
Wo bist denn Du her? Bzw. wie alt bist Du? Das erste Mal Ski foahrn? :hammer:
Da war ich 6 - das ist eine Bildungsluecke von Dir!!! :floet:

Wuerde auch vorschlagen, das Du es mit jemanden machst, der sich auskennt, muss nicht zwingen ein Instruktor sein, den hat ich naemlich a ned. Alles andere hat manchmal wirklich keinen Zweck und vor allem dran denken: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber schon viele auf den Arsch. :zahn:


Stuttgarter :hand:

Als Grieche ist man net mit dem Ski fahren eng verbunden.Na mein cousin, so ein komischer Kauz der macht es schon seit ein paar Jahren, komischer Grieche :zwinker3:

na dann will ich morgen diese Lücke auch schliessen :suspekt:
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
The_Great_VfB schrieb:
Stuttgarter :hand:

Als Grieche ist man net mit dem Ski fahren eng verbunden.Na mein cousin, so ein komischer Kauz der macht es schon seit ein paar Jahren, komischer Grieche :zwinker3:

na dann will ich morgen diese Lücke auch schliessen :suspekt:
Na denn VIEL SPASS. :spitze:
 

Schabbab

in Therapie
The_Great_VfB schrieb:
bis mal gespannt, ich glaube das vergnügen eines Kurses werde ich mir wohl nicht genehmigen, mein Motto lautet "ins kalte Wasser schubsen".
Ist zwar m. E. der völlig falsche Weg, aber ich drück Dir die Daumen, dass die Knochen heil bleiben :spitze:
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Schabbab schrieb:
Ist zwar m. E. der völlig falsche Weg, aber ich drück Dir die Daumen, dass die Knochen heil bleiben :spitze:

Knochen heil bleiben ?!?!?!


na danke für die Aufmunterung, das hat mir jetzt noch gefehlt :zwinker3:


Ne passt schon, Danke an alle :hand:
 
Ich schliess mich mal den wünschen meines vorredners an:
Erste mal auf Ski und ohne Kurs: Viel Glück das Du Dir nix tust :hand:
 

Turbo

Thorsten
Ich war mit der Klasse auf Skifreizeit und da hab ich des erste Mal auf Skiern gestanden. Ich hatte damals sog. Snowblades. Die sind nur so ca. 1 m lang und mit denen konnte ich am zweiten Tag schon die ersten blauen und roten Pisten runter "fahren".
Also es ist nicht allzu schwer. Zu mindest, wenn man die richtigen Lehrer hat.
 

Schabbab

in Therapie
@ Turbo

Ohne Dir zu nahe zu treten, aber das hat auch nicht wirklich etwas mit Skifahren zu tun :zwinker3:

Ich denke unsere griechische Spätzle übersieht ein wenig, dass es einen grossen Unterschied zwischen Skifahren und vielen anderen Sportarten gibt. Das ist halt nicht so wie kicken oder joggen, das probiert man nicht einfach so mal auf die Schnelle. Die Unfallkliniken in den Bergen sind voll von diesen Leuten :floet: Skifahren ist nicht ganz ungefährlich...
 

Turbo

Thorsten
Macht ja nix, man kommt mit den Dingern auf jedenfall super den Berg runter und es gab auch genug, die richtig lange Latten hatten und ebenfalls am zweiten Tag schon relativ sicher fahren konnten.
 
Oben