Ski WM 2005 Bormio

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Schabbab

in Therapie
bluelion schrieb:
:gruebel: wieso nur behauptet dann ein michi walchhofer, das er sich auf diesem riesentorlauf artigen kurs, für das RTL-team empfohlen habe???

ich denke, der hat sogar noch mehr ahnung als du!!! :floet:
Das will ich ihm auch gar nicht absprechen, aber offenbarst Du bitte wo er das gesagt hat? Ich hab darüber nichts gelesen. Ich hab nur das Rennen gesehen und die Kurssetzung als riesenslalomähnlich zu sehen ist schon interessant. :suspekt:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Martina Ertl hat bei ihrem Sturz im Super-G bei der Ski-WM in Santa Caterina Prellungen und eine Meniskusquetschung im Knie davongetragen.

Die 31-Jährige musste deshalb auf das Abfahrtstraining am Dienstag verzichten. Beim Kombinationswettbewerb am kommenden Freitag will Ertl aber wieder starten.
Sie hat sowieso keine realistischen Medallienchancen, von daher: "Who cares?"
 

Flash

Bienenkönigin
für die Herrenabfahrt von Bormio gibt es beim ÖSV nur 2 Fixstarter. Nämlich den Titelverteidiger von St. Moritz Michael Walchhofer und den zweifachen Saisonsieger Johann Grugger. Werner Franz (ebenfalls Sieger eines WC-Rennens), Hermann Maier, Fritz Strobl und Christoph Gruber fahren beim morgigen Dienstagstraining um die drei restlichen Plätze für die WM-Abfahrt. Falls die schlechte Wetterprognose da ein Training verhindert, zählt das Mittwochtraining. Falls auch das ausfallen muß, wird es von den Trainern eine neue Entscheidung geben.

Etwas enttäuscht über den Quali-Modus ist Werner Franz, der aufgrund seines Saisonsieges mit einem Fixplatz gerechnet hatte. Er ging bis gestern von einem Fixplatz aus, doch nach 15 Jahren im ÖSV ist wieder einmal eines Besseren belehrt worden. Doch er werde sich von den Herren nicht aus der Ruhe bringen lassen. (gemeint sind die Trainer)

ORF Artikel zu dem Thema
 

bluelion

Daniela Hantuchova Fan
261_0001.png

262_0001.png
 

sebastian

Mitglied
Isabelle Huber hat sich bei einem Sturz im Abfahrtstraining vermutlich einen Kreuzbandriss gezogen. :frown:

Edit: Bluelion war eine Minute schneller.

Sie [Ertl] hat sowieso keine realistischen Medallienchancen [in der Kombi], von daher: "Who cares"

So würde ich das nicht sagen. Sicherlich ist sie keine Topfavoritin oder heiße Anwärterin auf Edelmetall, aber sie ist sicherlich so auf Platz 4-6 in der Kombi einzuordnen. Und auch die heißesten Anwärter müssen erstmal drei Läufe fehlerfrei ins Ziel bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Herren: 1.Abfahrtstraining
1. Fritz Strobl (A) ......... 1:57,69
2. Bruno Kernen (CH) ........ 1:58,39
3. Bode Miller (USA) ........ 1:58,65
4. Patrik Järbyn (S) ........ 1:58,67
5. Kristian Ghedina (I) ..... 1:58,69
6. Hermann Maier (A) ........ 1:58,70
19. Max Rauffer (D) .......... 2:00,39
34. Florian Eckert (D) ....... 2:03,01

Damen: 1.Abfahrtstraining
1. Michaela Dorfmeister ..... 1:42,41
2. Hilde Gerg (D) ........... 1:43,31
3. Isolde Kostner (I) ....... 1:43,42
4. Emily Brydon (KAN) ....... 1:43,69
5. Anja Pärson (S) .......... 1:43,93
6. Caroline Lalive (USA) .... 1:43,95
15. Petra Haltmayr (D) ....... 1:44,91

EDIT: Lindsey Kildow ist im Training gestürzt und hat 10 Min. gebraucht bis sie wieder auf den Beinen war. Anscheinend hat sie aber keine schweren Verletzungen davon getragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vatreni

Hrvatska u srcu!
sebastian schrieb:
So würde ich das nicht sagen. Sicherlich ist sie keine Topfavoritin oder heiße Anwärterin auf Edelmetall, aber sie ist sicherlich so auf Platz 4-6 in der Kombi einzuordnen. Und auch die heißesten Anwärter müssen erstmal drei Läufe fehlerfrei ins Ziel bringen.
Genauso wie Ertl und die hatte meines Wissens mehr Ausfälle in dieser Saison wie die Konkurrenz oder zumindest nicht weniger. Ihre Zeit ist einfach vorbei, das sollte man langsam mal einsehen.
 

bluelion

Daniela Hantuchova Fan
Vatreni schrieb:
Genauso wie Ertl und die hatte meines Wissens mehr Ausfälle in dieser Saison wie die Konkurrenz oder zumindest nicht weniger. Ihre Zeit ist einfach vorbei, das sollte man langsam mal einsehen.

blödsinn :hammer:

immerhin reichte es in dieser saison schon zu einigen top-ten platzierungen und 2 podestplätzen!!!!
klar, in österreich würde man ihr da natürlich den rücktritt nahelegen :floet: , aber in deutschland???

ne im ernst: sie fährt doch keine schlechte saison bis jetzt!!!1 :mahnen:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
bluelion schrieb:
blödsinn :hammer:

immerhin reichte es in dieser saison schon zu einigen top-ten platzierungen und 2 podestplätzen!!!!
klar, in österreich würde man ihr da natürlich den rücktritt nahelegen :floet: , aber in deutschland???

ne im ernst: sie fährt doch keine schlechte saison bis jetzt!!!1 :mahnen:
In die Top-Ten kann sie nach wie vor fahren, aber für Siege ist sie halt nicht mehr gut und jünger wird sie auch nicht mehr. :zucken:
 

bluelion

Daniela Hantuchova Fan
Vatreni schrieb:
In die Top-Ten kann sie nach wie vor fahren, aber für Siege ist sie halt nicht mehr gut

ach ja stimmt ja!!! somit "versperrt" sie praktisch einen startplatz für die massen von nachrückenden talentierten nachwuchsfahrererinnen in D!!! :lachtot:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
bluelion schrieb:
ach ja stimmt ja!!! somit "versperrt" sie praktisch einen startplatz für die massen von nachrückenden talentierten nachwuchsfahrererinnen in D!!! :lachtot:
Ich wollte gerade schreiben (als unser Server Probleme bekam):Aber angesichts dessen das kaum was nachkommt kann sie ruhig weiterfahren, mich tangierts nicht wirklich.
 

bluelion

Daniela Hantuchova Fan
Eintrittspreise werden gesenkt

Reagiert haben die WM-Veranstalter auf die völlig überzogenen Ticketpreise und die Zuschauerpleite am ersten Wochenende. Am Montagvormittag wurde beschlossen, die Eintrittspreise deutlich zu reduzieren.

Bei Preisen von mindestens 130 Euro für einen Sitzplatz auf der Zieltribüne waren zum Herren-Super-G in Bormio 2.500 und zum Damen-Super-G in Santa Caterina gerade einmal 1.600 Zuschauer gekommen. (quelle: orf.at)

bezweifle trotzdem stark, das bei den nächsten rennen mehr zuschauer sind!!!
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
bluelion schrieb:
bezweifle trotzdem stark, das bei den nächsten rennen mehr zuschauer sind!!!
Glaube ich auch nicht. Sind ja schließlich keine sooo großen Aussichten auf einen italienischen Sieg und das zieht die Massen nunmal am meisten an.
 

sebastian

Mitglied
In die Top-Ten kann sie nach wie vor fahren, aber für Siege ist sie halt nicht mehr gut und jünger wird sie auch nicht mehr.

Das ist sicherlich nicht falsch, aber für die Kombination kommt es nicht darauf an, in einer der Disziplinen Goldanwärterin zu sein, sondern möglichst ausgeglichen in Abfahrt und Slalom zu sein, und dass ist sie noch allemal. Sicherlich gibt es einige, die noch stärker einzuschätzen sind (Pärson, Kostelic, Kildow, Götschl) und Ertl ist bestenfalls eine aussichtsreiche Außenseiterin, aber völlig chancenlos ist sie deswegen trotzdem nicht.
 

Flash

Bienenkönigin
Miller ist anscheinend den ganzen unteren Teil aufrecht gefahren und war trotzdem einer der Schnellsten. So hieß es zumindest im ORF :floet:
 
Oben