Sky Deutschland

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

G

g.P.

Guest
Hab meinen auch gekündigt und werde dann einen neuen auf meine freundin abschließen....
 
G

g.P.

Guest
Rob, wirf lieber noch mal ein paar pillen ein, ich hab gerade da bundesliga paket dazu genommen.
 

robdarken

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Ne, hab nen mitarbeiter dafür entlassen


Ich hab beides zusammen für 25 euro für zwei jahre angeboten bekommen. Da

wanking-daffy-.gif
 
G

g.P.

Guest
Krass, schon frei geschalten. Kann gleich mal stuttgart gegen frankfurt in hd schauen, juhu.
 
was auch nicht schlecht ist wenn man einen verwandten oder freund hat der ein sky abo hat, kann man ihn nach seinem Skygo zugang fragen so kann man über xbox oder über den PC am tv angeschlossen ebenfalls sky genießen.
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Alle Jahre wieder... Läuft der Sky Vertrag, wegen Kündigung aus...

Tänzchen mit Sky wie immer (SkyWelt Bundesliga Sport HD. Bisher 24,90)

2 Monate vor Ablauf 33,99 telefonisch
1 Monat vorher 27,99 schriftlich
Knapp 3 Wochen vorher 27,99 nochmal telefonisch
12 Tage vorher, also heute 25,99 was der aktuelle Bestpreis ist. Plus einmalig 9,90€ aber jetzt für 2 Jahre.

Angebot abgeschlossen.
 

German_Ice

Bekanntes Mitglied
Premier League: Sky verliert TV-Rechte für Deutschland - DIGITALFERNSEHEN.de

Der Pay-TV-Anbieter Sky hat die Übertragungsrechte für die Premier League in Deutschland verloren. Stattdessen sicherte sich die Perform Group die Exklusivrechte für die erste englische Fußball-Liga.

(...)Künftig könnten die Spiele dann beim Portal Spox.com, das zur Perform Group gehört, als Livestream zu sehen sein.

Die Perform Group hatte sich schon die Übertragungsrechte an der amerikanischen Basketballliga gesichert und den deutschen Pay-TV-Sender Sport1 US mit den Sublizenzen für die Ausstrahlung der Spiele ausgestattet. Sublizenzen an deutsche TV-Anbieter sind daher auch für den englischen Fußball denkbar.

In Frankreich hat übrigens Canal+ ebenfalls die Rechte an das Internetunternehmen Altice verloren, welche wohl rund 100 Mio statt der bisherigen 65 Mio € zahlen...
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Perform hat schon lange angekündigt eine Streamingplattform ab Sommer 2016 selber aufzubauen. Daher gelten auch alle Verträge , die Sublizenzen sind (NFL, Serie A,Ligue etc) nur bis zum Sommer 2016.
 

German_Ice

Bekanntes Mitglied
Ja, über so eine Art Netflix für Fußball/Sport wurde schon spekuliert. Dass man für den richtigen Preis auch über Sublizenzen für einzelne Topspiele nachdenkt, kann ich mir dennoch vorstellen.

Damit dürfte sich aber vor allem auch eine kleine Revolution auf dem TV Markt ankündigen. In Frankreich bahnt sich das gleiche Modell an und für diese Onlineanbieter dürften in Zukunft auch die ganz dicken Rechte, sprich die Rechte an den heimischen Ligen, interessant werden. Für Sky bspw. ist das dagegen schon ein ziemlicher Schlag, die verlieren das nach Bundesliga, Champions League und DFB Pokal wohl wichtigste Rechtepaket.
 
Oben