So! Und jetzt??!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
1:0 gegen äußerst schwache Bielefelder.

Jetzt kann man sicherlich argumentieren das die Mannschaft erst zueinander finden muß.
Gut,lassen wir das mal gelten und gehen die Spieler einzelnd durch.
Casey Keller hatte 2 Klasse-Aktionen. Macht einen bedeutend souveränern Eindruck als Kampa. Guter Einstand

Fukal: Nicht aufgefallen
Strasser: Durchwachsen. 1 HZ ok, 2 HZ wie immer. :floet:
Moore: Guter Einstand. Kompromißlos im Zweikampf und gutes Stellungsspiel.Aber ein Spieler für den Spielaufbau scheint das auch nicht zu sein.
Jansen: Seine Aufgabe erfüllt. Aber mal im ernst. Künzel würde ich auch noch für 20 Minuten in den Griff bekommen. :zwinker3: :floet:

Mir ist nicht aufgefallen das die Abwehr einen sichereren Eindruck als vorher macht. Und das große Manko bleibt bestehen. Auch heute wurden die Bälle zumeist wahllos nach vorne gedroschen. Bielefeld beherrschte das "Spiel aus der Abwehr" besser als Gladbach.

Thijs: ist mir bis auf die roten Haare (und die sind nun wirklich rot :eek: ) nicht aufgefallen. Auch wenn der "geschmeidige" Premiere-Reporter eine gute Partie gesehen haben will. Ich hab ihn eigentlich gar nicht gesehen.
Böhme: Ließ manchmal seine Klasse aufblitzen. Alles in allem OK.
Kluge: Unauffällig,aber zufriedenstellend

Broich: Auf dieser Position verschenkt. :mahnen:

Sverkos: Bemüht,aber glücklos.
Neuville: Wenn Gladbach das 1:1 bekommen hätte,wäre er gesteinigt worden. Und das mit recht. Auch wenn er wieder ein enormes Laufpensum absolviert hat und Gladbachs gefährlichster Spieler war muß ich ihn aufgrund der eigensinnigen Aktion kritisieren.
Manchmal hab ich bei ihm das Gefühl,das der Wunsch nach einen Klinsmann-Anruf die Sinne des kleinen Schweitzers benebeln. :mahnen:

Zusammenfassend,ein Grottenkick und ein glücklicher Heimsieg gegen einen schwachen Gegner.
Außerdem habe ich den Eindruck das die Ersatzspieler (zumindest Korzynietz,Heinz und Ulich) dem Geschehen eher desinteressiert bzw. teilnahmslos gegenüberstehen wenn sie nicht selber spielen.
Ich behaupte jetzt einfach mal das es in der Mannschaft "nicht stimmt" und das es noch Probleme geben wird.

Jesses,hätte ich doch bloß Schalke gegen Bremen geguckt. :schimpf:


Und meine Befürchtung wurde schon beim 1. Spiel wahr.
Gladbach beendete das Spiel ohne einen Deutschen! :frown:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich muss auch sagen, dass das spiel nicht grad wirklich unterhaltsam war.

Den Moore fand ich aber gut soweit. Und auch jansen war nicht schlecht. Waren jetzt beide nicht überragend, aber trotzdem haben die beiden ein recht gutes siel gemacht.

Neuville war in der einen situation echt zu eigensinnig, trotzdem hat er sich gut geschlagen.

Aber alles in allem bin ich stan-kowas meinung: wäre doch bloss schalke gelaufen in der kneipe!!!!! Aber hauptsache Schalke hat gewonnen...freu*
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Sieg ist Sieg, die 3 Punkte tun euch sehr gut. Wie es weitergeht muss man halt mal abwarten. Wieso macht Buckley das Tor nicht? Da hattet ihr echt Glück. Aber andererseits, Neuville war heut nicht grad toll, wenigstens auf Sverkos hätte er abspielen müssen
 
Stimmt!

Jetzt haben wir soviele Millionäre und gewinnen nur 1:0 gegen Bielefeld, mit der Truppe darf man schon ein 15 : 0 erwarten!

Die bayern gewinnen ja auch jedes Spiel so hoch!

Außerdem haben wir Glück gehabt das die Bielefelder aus Ihrer einen Chance nicht 15 Tore gemacht haben!



:suspekt:

Gehts noch? :frown:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Hättet ihr nicht so viel Glück gehabt und wären die Millionäre nicht so schlecht, dann wäre das Spiel 15:15 ausgegangen... :nachdenk:
Ich glaub du hast unsere Comments etwas in den falschen Hals gekriegt :zwinker3:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Ich war aber die einzige, die was von Buckleys Chance schrieb, fühlte mich deshalb angesprochen :zwinker3:
Aber ich hab sowieso nur Ausschnitte gesehn, kann also im Prinzip nicht mitreden :floet:
 
FCK-Fan-Simone schrieb:
Ich war aber die einzige, die was von Buckleys Chance schrieb, fühlte mich deshalb angesprochen :zwinker3:
Aber ich hab sowieso nur Ausschnitte gesehn, kann also im Prinzip nicht mitreden :floet:

Ne sie hatten ja eine Chance! Und das ist meiner meinung nach ne gute Quote, nur eine Chance zuzulassen! :spitze:

Aber manche leute hier erwarten Dinge von denen ich noch nichtmals träumen würde! :floet:

6 neue, die nicht eingespielt sind, lassen aufblitzen, das wir ein Spiel ganz anders kontrollieren können, und das im ersten Spiel und gewinnen das auch noch. Dabei waren Chancen da für 6 - 8 Tore!

Ok man kann uns vorwerfen das wir die niccht gemacht haben, aber heute zählte für mich nur ein Sieg, egal wie! Nicht mehr und nicht weniger! :mahnen:

Abe das ist ja viel zu wenig, gegen die Luschen hätten wir 15 : 0 gewwinnen müssen! :zwinker3:

Kann nicht verstehen was sich manche hier erwarten! :floet:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Innerhalb von einer Woche werdet ihr aber nicht wesentlich besser eingespielt sein als heute :zwinker3:
Ich finde auch das Ergebnis erstrangig. Sich um die Tordifferenz zu kümmern sind Luxusprobleme *gg*
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
bearwurz,bearwurz!! :lachtot: :hammer:

Die :hammer: -Truppe hat heute Scheisse gespielt.
Und wenn man ,wie ich, 2 Augen anstatt ner Raute im Kopp hat,kann man nur zu diesem Ergebniss kommen.

Ich erwähnte das ich nicht erwartet habe,eine eingespielte Truppe zu sehen und einen hohen Sieg habe ich auch nicht erwartet.
Ich habe allerdings auch nicht erwartet das aus Broich ein Rechtsaussen gemacht wird und für die Abwehr ein weiterer Holzfäller verpflichtet wird. :floet:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Baerwurz schrieb:

Fukal war bombig!

Solch eine leistung hat Korzynietz in der kompletten Hinserie nicht gezeigt!

Fukal hat seinen Stammplatz jetzt wohl sicher und ist nur durch Verletzung zu verdrängen.

Keller, das Tier hält uns den Sieg fest! Ein Klassetormann! Moore auch ein absoluter Glücksfall (nicht wegen dem Tor) er war da wo es brannte, der kompletteste Abwehrspieler seit Andersson.


Thijs kann sicher mehr, verteilt aber gut die Bälle und eröffnet das Spiel sehr gut, hat das Potential ein zweiter Peter Nielsen zu werden!

Böhme: Die Standing Ovations sagen wohl alles!!!

Sonck kann ich nicht beurteilen nach nur 17 Minuten.

Dazu noch anzumerken das Strasser wohl die Kapitänsbinde beflügelt, Strasser war heute unser Paolo Maldini!

Jansen grund solide wurde aber später schwächer, hatte wohl körperliche Schwächen.

Neuville die Pflaume des Tages, hätte locker 3 Tore machen können (müssen), und für die letzte Aktion wo er es selbst versucht und das totsichere 2 : 0 verhindert, würde mir als Trainer langen, um ihm mal ne Pause auf der Bank zu gönnen!

Grundsätzlich kann man sagen: Es spielt ein ganz anderes Team, Bielefeld hatte spielerisch überhaupt nichts entgegen zu setzten.

Die neuen sind bisher alle voll im Soll! Einige werden sich noch wundern!

Böhme und Moore machen das Tor, Keller hält den Sieg fest! Support war richtig ordentlich!

Nur der Böller an Hain hätte nicht sein müssen und wird eine Geldstrafe für den Verein mit sich bringen, wann lernen die Idioten endlich mal?


Daems und Sonck kommen noch dazu, und die alten neuen (die abgestempelten aus dem Sommer) leben auch noch wie Fukal heute eindrucksvoll bewies!


Ich denke wir haben alles richtig gemacht und nicht wieviele es gehofft haben wieder ins Klo gegriffen!


In Doofmund holen wir MINDESSTENS einen Punkt ich denke eher 3!

@Stan

Leider hast du genauso wie ich das Spiel nicht im Stadion gesehen.... man kann es also evtl. auch anders gesehen haben....

Ich habe ein nicht ganz so schlechtes Spiel gesehen- Sportschau-, gehört-Liga Radio+ WDR Konferenz- und gelesen -Sport1Ticker-.
Deine Kritik in allen Ehren, aber so schlecht war Borussia heute nicht:

Es gab nur 2 Torchancen von Bielefeld... Für eine Mannschaft die auswärts bis Wolfsburg sehr stark war, hatte unsere neu zusammengwürfelte Abwehr mit Moore, Fukal, Strasser und Jansen den Gegner eigentlich ganz gut im Griff..

Die Abwehr funktionierte......besser als in der HR.

Ferner sah ich kaum einen Ausfall. Keiner stand heute neben sich, auch ein Broich nicht und ein Neuville auch nicht.... man sollte mit ihm reden und ihm kllar machen, dass er nicht alleine vorne spielt.... Sverkos blieb dagegen relativ blaß, auch ein Broich als Rechter Läufer, so will ich das mal bezeichnen muß seine neue Position auch mal finden....

Böhme machte heute ein sehr gutes Spiel... Er kämpfte, rackerte und zeigte genau das, was uns gefehlt hat, Führungsqualitäten......

Letztendlich zeigt das Chancenverhältnis doch recht deutlich, wer die bessere Mannschaft war und das Arminia eine bessere Spieleröffnung hatte....da war ich wohl auf der Toilette...

Die Wahrheit liegt also auch eher in der Mitte....

Es ist nicht alles Gold was glänzt, aber es sprangen 3 Punkte raus....
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
hmm,es war mehr drin,aber eine lange vorbereitungszeit,wo alle neuzugänge zusammen gespielt haben,hatten sie nicht.also,sind wir erst mal zufrieden,am ende der saison wissen wir mehr z.b. ob wir heute mehr tore hätten schießen müssen.
hauptsache die raute im herzen
ein stolzer borussenfan*g*
 
Stan-Kowa schrieb:
bearwurz,bearwurz!! :lachtot: :hammer:

Ich erwähnte das ich nicht erwartet habe,eine eingespielte Truppe zu sehen und einen hohen Sieg habe ich auch nicht erwartet.
Ich habe allerdings auch nicht erwartet das aus Broich ein Rechtsaussen gemacht wird und für die Abwehr ein weiterer Holzfäller verpflichtet wird. :floet:

Broich war der schlechteste und Neuville der eigensinnigste der Rest war ordentlich, außer evtl. Kluge obwohl den einige stark gesehen haben! :eek:

Ok die Position von Broich ist dem System zum Opfer gefallen, entweder er schaffts auf der Position oder :hand:

Wer ist der neue Holzfäller in der Abwehr?

Der einzigste neue Abwehrspieler heute war Moore und der hat ein Bombenspiel gemacht! :zwinker3:
 
drunkenbruno schrieb:
Baerwurz schrieb:



@Stan

Leider hast du genauso wie ich das Spiel nicht im Stadion gesehen.... man kann es also evtl. auch anders gesehen haben....

Das wollte ich auch noch schreiben, das Paß und Kombinationsspiel und die Spieleröffnung sahen heute schon sehr gefällig aus! :mahnen:

Zumindest habe ich sowas in den letzten 3 Jahren nicht von uns in dieser Präzesion und Häufigkeit gesehen!

Klar wird das noch besser, aber es waren schon sehr, sehr gute Ansätze zu sehen nur mit dem Abschluß haperte es noch!

Aber in Dortmund spielt Sonck von Beginn an! :zwinker3:
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
drunkenbruno schrieb:
Baerwurz schrieb:



@Stan

Leider hast du genauso wie ich das Spiel nicht im Stadion gesehen.... man kann es also evtl. auch anders gesehen haben....

Ich habe ein nicht ganz so schlechtes Spiel gesehen- Sportschau-, gehört-Liga Radio+ WDR Konferenz- und gelesen -Sport1Ticker-.
Deine Kritik in allen Ehren, aber so schlecht war Borussia heute nicht:

Es gab nur 2 Torchancen von Bielefeld... Für eine Mannschaft die auswärts bis Wolfsburg sehr stark war, hatte unsere neu zusammengwürfelte Abwehr mit Moore, Fukal, Strasser und Jansen den Gegner eigentlich ganz gut im Griff..

Die Abwehr funktionierte......besser als in der HR.

Ferner sah ich kaum einen Ausfall. Keiner stand heute neben sich, auch ein Broich nicht und ein Neuville auch nicht.... man sollte mit ihm reden und ihm kllar machen, dass er nicht alleine vorne spielt.... Sverkos blieb dagegen relativ blaß, auch ein Broich als Rechter Läufer, so will ich das mal bezeichnen muß seine neue Position auch mal finden....

Böhme machte heute ein sehr gutes Spiel... Er kämpfte, rackerte und zeigte genau das, was uns gefehlt hat, Führungsqualitäten......

Letztendlich zeigt das Chancenverhältnis doch recht deutlich, wer die bessere Mannschaft war und das Arminia eine bessere Spieleröffnung hatte....da war ich wohl auf der Toilette...

Die Wahrheit liegt also auch eher in der Mitte....

Es ist nicht alles Gold was glänzt, aber es sprangen 3 Punkte raus....


Man könnte aber auch sagen bearwurz hat keine Ahnung!
Und weißt du was??
Das sag ich jetzt einfach!! :floet:

Fukal war "bombig" und Strasser "Unser Maldini" :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Keller "das Tier" und Moore der "neue Anderson"!! :hammer:

Über so nen Quatsch kann man sich amüsieren,aber nicht diskutieren. :zwinker3:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Stan-Kowa schrieb:
Man könnte aber auch sagen bearwurz hat keine Ahnung!
Und weißt du was??
Das sag ich jetzt einfach!! :floet:

Fukal war "bombig" und Strasser "Unser Maldini" :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Keller "das Tier" und Moore der "neue Anderson"!! :hammer:

Über so nen Quatsch kann man sich amüsieren,aber nicht diskutieren. :zwinker3:

Ich glaube, wenn ich mit dir ein Fussballspiel schauen würde.,..würden wir beide nicht mehr aus dem Diskutieren rauskommen.... :floet:
Als einer, der regelmäßiger Stadiongänger war, sei dir gesagt, dass Spiele wirklich anders aussehen können als im TV....

EIn gutes Spiel war es aber nicht...das sieht natürlich anders aus........ :zwinker3:
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Die sehen nicht anders aus. Du nimmst sie nur anders wahr. :zwinker3:

Ich war auch schon zigmal im Stadion und hab mich nachher immer gwundertz was ich alles verpasst hatte.

Ich bin gerne bereit mich auch bei Dingen von denen ich glaube etwas zu verstehen,vom Gegenteil überzeugen zu lassen,aber der bearwurz Satire ist wohl durch die Rautenbrille betrachtet.
Ich behaupte nicht das einer der Neuzugänge ein Reinfall wird. Das wird die Zeit zeigen.
Aber nach dem heutigen Spiel (ich sag es nochmal.Gegen äußerst schwache Bielefelder!!) Strasser mit Maldini und Moore mit Andersen zu vergleichen ist der :hammer:
Fukal eine "Bombenleistung" zu attestieren kann nur durch Alkoholeinfluß zu erklären sein.(ich hoffe bearwurz ist mit der Bahn nach Hause gefahren! :zwinker3: )
 
Oben