Sowas von Alkohol!!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Da hab ich doch heut vormittag beim Marktkauf eine interessantaussehende Flasche Alkohol entdeckt. Oft lese ich mir dann das Kleingedruckte auf der Rückseite durch und lese dann sowas wie "bewußtseinserweiterndes Getränk" und "gerade wegen dieses Getränks haben Leute wie Van Gogh Meisterwerke schaffen können". Das Getränk war bis zum Anfang des 20. Jahrhundert verboten worden und nach 75 Jahren darf es wieder hergestellt und verkauft werden!

Das Zeug nennt sich Absinth und hat einen Alkoholanteil von 60%!!! :eek:

Klick Me!

Hat von euch schonmal einer das Zeugs getrunken?
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Jap - habe ich schon probiert. Und ich würde es nicht noch einmal tun. Finger weg. Mehr sog I ned.

RWG!
 
naja... also absinth ist ja bekannt... und auch oft auf diversen parties zu finden, zumindest bei uns...
ich mag das zeug nicht...

was fasziniert dich denn so? dass es mal verboten war? oder der alkohol-wert?
 
G

g.P.

Guest
WestfalenFCB schrieb:
lese dann sowas wie "bewußtseinserweiterndes Getränk" und "gerade wegen dieses Getränks haben Leute wie Van Gogh Meisterwerke schaffen können".


ich glaube, dass zeug war eher dafür verantwortlich, dass er sich das ohr abgeschnitten hat...
 
absinth.jpg


Der hat übrigens 66 %. Die Magdeburger Abtshof-Brennerei stellt darüber hinaus auch noch 80-prozentigen Absinth her.

Meine Meinung: Pfeffi - nur teurer; für 'nen Absturz ganz gut (1/4 bis 1/3 der Flasche sollten reichen), auch aus dem Fenster... :floet:
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Kerpinho schrieb:
Jap - habe ich schon probiert. Und ich würde es nicht noch einmal tun. Finger weg. Mehr sog I ned.

RWG!
Man sollte es entweder als Longdrink oder mit Cola usw. trinken. Hat dich das Zeug umgehauen?

@Emma:
Absinth war wohl wegen seiner starken Wirkung verboten. Mich hat nur die gutgestylte Flasche interessiert!

@g.P.:
Könnte sein.

@lachi:
Genau die Flasche wars!!! :spitze:
 
WestfalenFCB schrieb:
Man sollte es entweder als Longdrink oder mit Cola usw. trinken.
für cocktails ist er gut geeignet...


wenn du was hochprozentiges haben willst, dann empfehle ich dor captain morgan... gibt in verschiedenen ausführungen... bei uns in der disco hat er angeblich 78% ... meisst gibts ihn wohl mit 73...
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Emmas_linke_Klebe schrieb:
für cocktails ist er gut geeignet...


wenn du was hochprozentiges haben willst, dann empfehle ich dor captain morgan... gibt in verschiedenen ausführungen... bei uns in der disco hat er angeblich 78% ... meisst gibts ihn wohl mit 73...
Ich brauch kein Alkohol... :floet: nur wunderts mich, dass es Getränke gibt, die bewußerweiternd sind! :hammer:

78% ist aber schon ziemlich viel!!! :eek:
 
G

g.P.

Guest
Emmas_linke_Klebe schrieb:
für cocktails ist er gut geeignet...


wenn du was hochprozentiges haben willst, dann empfehle ich dor captain morgan... gibt in verschiedenen ausführungen... bei uns in der disco hat er angeblich 78% ... meisst gibts ihn wohl mit 73...

oder du besorgst die spiritus... hat den vorteil, dass du gleichzeitig die fenster putzen kannst...
 
WestfalenFCB schrieb:
Man sollte es entweder als Longdrink oder mit Cola usw. trinken. Hat dich das Zeug umgehauen?
Blödsinn. Pur oder gar nicht. :mahnen:

Ein Kumpel von mir hat nach 'ner halben Flasche nackt in seinem offenen Fenster getanzt. Und der wohnt nicht im ersten Stock... :floet:

Im Nachhinein sollte man besser nicht weiter darüber nachdenken...
 
Zuletzt bearbeitet:

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
lachi83 schrieb:
Blödsinn. Pur oder gar nicht. :mahnen:

Ein Kumpel hat nach 'ner halben Flasche nackt in seinem offenen Fenster getanzt. Und der wohnt nicht im ersten Stock... :floet:

Da ich auch besoffen war, fand ich's ganz lustig. Im Nachhinein sollte man besser nicht weiter darüber nachdenken...
Und da fragt man noch, warums verboten war?! :hammer:
Und du bist dir sicher, dass es dein Kumpel war, der da so rumtanzte und nicht du? :floet:

Wenn das Zeugs so "irre" macht, dann müsste eine ganze Flasche ja schon lebensgefährlich sein.
 
WestfalenFCB schrieb:
Und du bist dir sicher, dass es dein Kumpel war, der da so rumtanzte und nicht du? :floet:
Ja, denn sonst hätte er mich sicherlich getötet, da ich es dann auch gewesen wäre, der sein Zimmer halb zerlegt hat... :floet:


Wenn das Zeugs so "irre" macht, dann müsste eine ganze Flasche ja schon lebensgefährlich sein.
Sicherlich. Wenn man nicht viel verträgt, könnten auch schon geringere Mengen davon gefährlich werden.

Bei mir hatte es jetzt nicht so die Wirkung gezeigt. Schmeckt halt so ähnlich wie Pfeffi, man darf es eben nur nicht übertreiben... :mahnen:
 
WestfalenFCB schrieb:
78% ist aber schon ziemlich viel!!! :eek:

Das ist doch gar nix. Der hier

everclear.jpg

erweitert dein Bewusstsein mit Sicherheit.

Ich habe mal einen "Shot" von dem Zeugs getrunken und danach war ich zwei Tage sterbenskrank...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

g.P.

Guest
Webchiller schrieb:
Nö, Anisschnäpse sind allgemein eher sehr gewöhnungsbedürftig - unverdünnt ist das Gesöff eh ungenießbar und ungesund.
Thujon heißt die Zauberzutat...

in regensburg gehen die uhren wohl anders... :zwinker3:

Thujon wurde Anfang des 20. Jahrhunderts für die schädlichen Wirkungen des Absinth verantwortlich gemacht. Nach neueren Untersuchungen dürften diese allerdings vor allem auf den hohen Alkoholgehalt des Absinths zurückgehen.
wikipedia...
 
Oben