Soziales Engagement

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

regelbert

Der, wo ebbes woiß
25 „Sonnenstunden“-Kinder und ihre Eltern beim VfB-Training.

Sonnenstunden sind ein Betroffenenverein von Eltern krebskranker Kinder aus Waiblingen. Die Kinder waren wohl ziemlich begeistert. Ulle, Kaba, Gebhart, Delpierre, Haynal und das Fritzle haben sich Zeit genommen, einige andere wie Sakai und Tasci haben sich zum Autogramm schreiben nach dem Training bei den Kids sehen lassen.
 

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Ich bin schon typiiert und kann nur jeden bitten, dies ebenfalls zu tun, aus ganz persönlicher Erfahrung
 

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Wer sich vor 2010 hat typisieren lassen, bei dem kann es sinnvoll sein, sich noch einmal typisieren zu lassen, weil es inzwischen auch weitere Merkmale gibt, die damals noch nicht erfasst wurden, heutzutage aber sinnvoll sind, die sogenannte DR- und DQ-Typisierung.

Einfach einmal erkundigen.

Allerdings wird vor Abgabe der Spende dies sonst sowieso gemacht, bevor es zur eigentlichen Spende kommt.
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
wann war das bei mir? :gruebel:
2008 oder so, aber ich denke mal, dass das noch aktuell genug ist, wenn ja sowieso vor der eigentlichen Spende diese DR- und DQ-Dingens gemacht werden
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Sagen wir es so: Leidtragender ist am Ende sowieso wieder der VfB, da das Potential von 1.000 möglichen Fans dem BVB und dem FCB in die Arme "gespielt" wird :fress:
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Gegen die Ex-Kollegen werden unsere Neuen sicher besonders motiviert sein. Da schlägt dann sicher auch unser Königstransfer zu und bindet die Kinder langfristig an den VfB.
 
Oben