Spanisches Parlament gründet BARCA-Fanclub

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Barcamania

Herr der Unordnung
BARCA-Fanclub im Spanischen Parlament gegründet (Fassung Disaster)

Der FC Barcelona hat nun einen Fanclub im spanischen Parlament in Madrid :zwinker3: . Zu den Gründungsmitgliedern zählen 50 Abgeordnete, Verwaltungsangestellte und Journalisten. Der Barca-Präsident Laporta will Ministerpräsident Zapatero als Ehrenmitglied im Fanclub gewinnen, er ist ja bekennender BARCAFAN.
Der ehem. Ministerpräsident Aznar ist ja Madridfan, in Spanien deutet sich halt in allen Bereichen ein Richtungswechsel an :lachtot: .
Ich sag es immer wieder der FC BARCELONA mehr als ein Fußballverein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Barca-Fan

Eckfähnchen im Camp Nou
*rofl* Im parlament in Madrid ein barca fanclub :hammer: wie geil!! Wird den Madrilenen abba nicht gefallen :fress:
 
Nur eine wichtige Anmerkung zum Titel deines Beitrags...

Du solltest den Titel ändern...denn aus dem aktuellen ergibt sich, daß das Spanische Parlament den Fan-Club gegründet hat....was nicht der Fall ist....Mögliche Varianten:

Spanische Abgeordnete gründen Barça-Fan-Club
Barça-Fan-Club im spanischen Parlament Gegründet...

...nur halt nicht den Eindruck erwecken...daß es sich hierbei um einen offiziellen Akt handelt....

...Desweiteren....stellt für einen Madridista wie mich...das Ganze nur einen weiteren Akt der Normalisierung dar....Warum sollte es im spanischen PArlament nicht einen solchen Fan-Club geben? (immerhin vertritt er ja alle Spanier....auch die aus Barcelona)...
...Stellt sich eigentlich nur die Frage, was der *intelligente* Culé gesagt hätte....wenn vorher ein Fan-Club von Real Madrid gegründet worden wäre....
...Ich kann mir ein Lachen net verkneipfen...wenn ich mir die Schreie á la "Zentralismus...Verein der Regierung...etc., etc., " so vorstelle....

Saludos aus MAdrid....

P.D.: Das Wort "intelligent" ist speziell markiert....und als ironie zu verstehen....Wie ein Großteil der Weltbevölkerung weis...gibt es keine intelligenten Barça-Anhänger....und wenn ja...sind diese die Ausnahme die die Regel bestätigt....
 

Barcamania

Herr der Unordnung
DisasterArea schrieb:
Nur eine wichtige Anmerkung zum Titel deines Beitrags...

Du solltest den Titel ändern...denn aus dem aktuellen ergibt sich, daß das Spanische Parlament den Fan-Club gegründet hat....was nicht der Fall ist....Mögliche Varianten:

Spanische Abgeordnete gründen Barça-Fan-Club
Barça-Fan-Club im spanischen Parlament Gegründet...

...nur halt nicht den Eindruck erwecken...daß es sich hierbei um einen offiziellen Akt handelt....

...Desweiteren....stellt für einen Madridista wie mich...das Ganze nur einen weiteren Akt der Normalisierung dar....Warum sollte es im spanischen PArlament nicht einen solchen Fan-Club geben? (immerhin vertritt er ja alle Spanier....auch die aus Barcelona)...
...Stellt sich eigentlich nur die Frage, was der *intelligente* Culé gesagt hätte....wenn vorher ein Fan-Club von Real Madrid gegründet worden wäre....
...Ich kann mir ein Lachen net verkneipfen...wenn ich mir die Schreie á la "Zentralismus...Verein der Regierung...etc., etc., " so vorstelle....

Saludos aus MAdrid....

P.D.: Das Wort "intelligent" ist speziell markiert....und als ironie zu verstehen....Wie ein Großteil der Weltbevölkerung weis...gibt es keine intelligenten Barça-Anhänger....und wenn ja...sind diese die Ausnahme die die Regel bestätigt....


Würde es auch nie wagen mich als intelligent darstellen zu wollen, wo man doch hier auf so wortgewaltige und geistige Größen wie Herrn Disaster trifft, der immer und jederzeit eine völlig objektive Meinung zu allen Themen hat und erst recht, wenn es seinen spanischen Lieblingsverein, dessen Namen ich vergessen habe, betrifft.
Aber mich freut immer wieder, dass Herr D. auf Threads über Barca lauert, um sich dort sofort einzuklinken und seine hochgeschätzte Meinung kundzutun und aus allem ein Politikum macht.
Weiter so lieber Herr D.
 
Politikum?....

...Tja...Wenn Du Worte wie "Normalisierung" als Politikum siehst....dann ja....

...Desweiteren....ist es doch wohl historisch belegbar welcher Verein (und dessen Sippschaft) mit Aussagen á la..."Zentralismus...Verein der Regierung, etc...."....über Jahre....die eigene Erfolglosigkeit...zu überdecken versuchte....
...Man gönnt sich ja sonst nichts....

...Also...folge doch mal meinem Tipp...und ändere den Titel....wie gesagt....der Fanclub wurde nicht vom spanischen Parlament eröffnet...sondern von manchen Abgeordneten und Angestellten....und dann....nicht VOM Parlament...sondern...IM Parlament....

...Saludos...
 

Barcamania

Herr der Unordnung
Da mich die spanische Politik, sprich Zentralismus etc. bisher nur am Rande interessiert hat und mich in Zukunft auf nicht allzusehr beschäftigen wird, sind mir die Diskussionen wer ist nun gerade der Liebling der Politik ist.
Ich bin Fan des Sportvereins FC BARCELONA und das mit Leib und Seele und da geht es mir momentan richtig gut.
Aber um dich Sturrkopf zufriedenzustellen ändere ich meinen Titel, du weißt ja wer nachgibt. :zwinker3:
 
Zuletzt bearbeitet:

Barca-Fan

Eckfähnchen im Camp Nou
Als Barca Fan kanns einem im Moment auch echt gut gehn :spitze: Sind nach dem 1:0 über Numancia Erster und Erzfeind Madrid verliert daheim gegen La Coruna :024:
 
Barcamania schrieb:
Aber um dich Sturrkopf zufriedenzustellen ändere ich meinen Titel, du weißt ja wer nachgibt. :zwinker3:

...ich hab's gesehen..... :lachtot: :lachtot: :lachtot:
...Probleme?....oder nur mal kurz den anderen als Sturkopf bezeichnen...und dann weiterhin an der eigenen Sturheit festhalten.... :hammer:

...Saludos...und halte es wie Du willst...war ja nur ein Hinweis...
 

Barcamania

Herr der Unordnung
DisasterArea schrieb:
...ich hab's gesehen..... :lachtot: :lachtot: :lachtot:
...Probleme?....oder nur mal kurz den anderen als Sturkopf bezeichnen...und dann weiterhin an der eigenen Sturheit festhalten.... :hammer:

...Saludos...und halte es wie Du willst...war ja nur ein Hinweis...


Na dann les halt mal die Überschrift über den ersten Text.
 
Oben