Sportfreundeakteur vor 1. Spiel in der U20

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Jan

Nur der SFS!
Helmes? Debüt in der U20-Nationalmannschaft geplatzt


Kurz vor seinem ersten Spiel im Nationaldress steht Patrick Helmes. Der 20-jährige Stürmer der Sportfreunde steht schon seit einiger Zeit unter Beobachtung einiger Proficlubs, am Samstag beim 2:0-Sieg der Siegener beim 1. SC Feucht dann auch von U20-Nationaltrainer Michael Skibbe. Der zeigte sich offensichtlich sehr beeindruckt von der Leistung des mit sieben Treffern Führenden in der Torjägerliste der Regionalliga Süd. Zwar erhielt Helmes am Montag Morgen einen Anruf von Skibbe, doch eine Fußprellung macht einen Einsatz beim U20-Länderspiel gegen Österreich im Fürther ?Playmobil-Stadion? unmöglich. Seit Sonntag befindet sich der Youngster in Behandlung durch Mannschaftsarzt Dr. Ladislav Biro und den Physiotherapeuten, so dass Helmes die Teilnahme an diesem Länderspiel absagen musste. Skibbe deutete jedoch an, den Sportfreunde-Akteur in einem der nächsten Spiele wieder berücksichtigen zu wollen, die nächste Gelegenheit in der U20-Nationalmannschaft ergäbe sich 03. November (Gegner noch unklar) oder am 08. Dezember in Italien. Spekuliert wird in den Medien aber auch schon über einen Einsatz in der deutschen U21-Nationalmannschaft. Zunächst aber hofft auch Trainer Ralf Loose, dass Helmes bis zum kommenden Freitag wider absolut fit wird, wenn die Sportfreunde ab 19.30 Uhr gegen die Stuttgarter Kickers antreten.




Schade, dass es nicht bei diesem Spiel klappt, aber eines is gewiss: Helmes wird der erste Sportfreunde Siegen Spieler, der das DFB-Trikot tragen wird!

Ich bin stolz auf ihn :spitze:
 

Jan

Nur der SFS!
Schiedsrichter schrieb:
Der VfL Bochum ist angeblich auch an diesem Spieler interessiert. Wie viele Tore hat Helmes in dieser Saison schon erzielt?
In 9 Spielen 7 Tore und 5 Vorlagen.

Gruß

P.S. Den bekommt ihr net..
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
wen interessiert denn sowas? :floet:

wichtig ist allein dieser Satz aus dem Spielbericht auf dfb.de " Für den Schlusspunkt zum 2:0-Endstand sorgte der eingewechselte Sebastian Freis in der 89. Minute. " :mahnen:

:laola:
 
Oben