St. Pauli will Häßler

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

http://sport.sportal.de/de/nncs/tnt_fussball/2005/01/19/88449.html

19.01.2005



Weltmeister Thomas Häßler soll beim FC St. Pauli für den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga reaktiviert werden. "Wenn Thomas in die 3. Liga geht, dann nur zu uns", weiß Sportchef Holger Stanislawski. Den 38 Jahre alten Mittelfeld- Regisseur ehrt das Angebot: "Ich weiß aber nicht, ob ich mir in meinem Alter diese kampfbetonte Liga noch antun soll", sagte Häßler der Bild-Zeitung. Unklar ist auch, ob sich der klamme Club die Gage leisten kann. Von 150 000 Euro für die Rückrunde ist die Rede.
 
Zuletzt bearbeitet:
wat, naja ich weiß nicht, der kommt doch nicht klar in der Regionalliga, und zu teuer ist er auch noch......

Was hat Stani vor???
 

gary

Bekanntes Mitglied
Den Blöd-Artikel hatte ich in der Mittagspause auch gerade gesehen.

An dem Interesse scheint schon was dran zu sein, wie das Häßler Zitat zeigt:

„ Das Angebot freut und ehrt mich. Ich weiß, dass St. Pauli ein Kultclub ist. Und deshalb der einzige, der in der Regionalliga in Frage käme.
Aber ich weiß nicht, ob ich mir in meinem Alter diese kampfbetonte Liga noch antun soll“.


Für die 150.000 € Halbjahresgehalt wird z.Zt. angeblich nach Sponsoren gesucht.

Fragt sich nur, ob Häßler dieser Liga gewachsen ist, wenn er Angst vor Kampf hat. :zahn:

btw:

meiner Meinung nach ist die RL weitgehend keine Treterliga. In dieser Beziehung ist die Anwesenheit der Amateams vorteilhaft, da dort fast ausschließlich junge, technisch starke Spieler auf dem Platz stehen, die sich ohne rustikales Gebolze für die Bundesliga empfehlen wollen.
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Der Unregistrierte schrieb:
"Ich weiß aber nicht, ob ich mir in meinem Alter diese kampfbetonte Liga noch antun soll", sagte Häßler der Bild-Zeitung.
Wollte er nicht dem KSC vorm Abstieg "retten", wenn man ihn dort gewollt hätte? Ich weiß ja nicht, aber ist der Aufstieg in der Regio wirklich härter, als der Abstiegskampf in der zweiten? :gruebel:
Naja, ich gehe aber eh davon aus, dass er nicht nochmal als Profispieler zum Einsatz kommen wird (und die Regio zähle ich dazu). :floet:
 
garylineker schrieb:
Für die 150.000 € Halbjahresgehalt wird z.Zt. angeblich nach Sponsoren gesucht.
Wenn Häßler zusagen würde findet man bestimmt Sponsoren die die Summe aufbringen. Das gibt doch mehr Aufmerksamkeit für Pauli und auch die RL.

Also holen, diese Saison nicht aufsteigen und icke halten, dann seh ich in nächste Saison in Jena! :zahn:
 

Ibrox

Torwächter
Icke versucht krampfhaft, noch irgendwo ein paar Kröten zu verdienen! Der Mann ist eine Schande! Nachdem die Anbiederei beim KSC nicht gefruchtet hat ist es nun also St. Pauli... :frown:

Ich hoffe, dass der Kelch auch an St. Pauli vorbeigeht! Eine Verpflichtung hätte allerdings auch was Gutes: Das saudumme Geschrei nach dem "Retter" Hässler würde wenigstens in den KSC-Foren verstummen...

Edit: Übrigens, beim KSC war die Rede von 5000 €! Monatlich! Jetzt sind es also schon wieder 150.000 € für ne Rückrunde!? :suspekt:
 
Zuletzt bearbeitet:

mendiculus

MODEFAN
Wieso PR- Nummer ???? Mit sowas kennen wir uns doch gar nicht aus. :lachtot:

Das wird eine geniale Mannschaft : Aus Cuba bringen wir das Maradona mit, sozusagen als Spieler dahinter dat "Icke", dann reaktivieren wir den Hamburger Jung "Andy- Elbe" als Libero. Und das alles unter Teammanager "Uns Rudi", dessen Bayer- Engagement eh die einzig wahre Presseente dieser Tage ist......... :fress: :mahnen:



Voran, FC Sankt Pauli, du wirst hier heute gewinnen, wirst den Gegner nieder ringen, hörst Du unsere Kurve singen..............................................
 

mendiculus

MODEFAN
Aimar schrieb:
Hast heute schon früh zum Bierchen gegriffen oder? :lachtot: :zwinker3:
Njente, leider gar nich..... :schmoll2:

Das geht erst gg. 19.00 Uhr los. Zu dem Thema fällt mir ein, dass es Zeit für den Rückrundenstart wird. Ich bin mittlerweile schwer auf Alk- Entzug.




Fooooorsaaaaa efffzeehhh saaaaaaand pauliiiiiiiiiiiiiiiii........... :floet:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
mendiculus schrieb:
Njente, leider gar nich..... :schmoll2:

Das geht erst gg. 19.00 Uhr los. Zu dem Thema fällt mir ein, dass es Zeit für den Rückrundenstart wird. Ich bin mittlerweile schwer auf Alk- Entzug.




Fooooorsaaaaa efffzeehhh saaaaaaand pauliiiiiiiiiiiiiiiii........... :floet:

Wie wärs mal mit nüchtern ein Pauli Spiel ertragen? :suspekt:
 
In Hässler scheine ich mich echt total getäuscht zu haben...

...arm ist das...

Soll er doch nach Katar, aber selbst die wollen ihn wohl nicht...

Dumm gelaufen Herr Hässler...
 
flenders schrieb:
In Hässler scheine ich mich echt total getäuscht zu haben...

...arm ist das...

Soll er doch nach Katar, aber selbst die wollen ihn wohl nicht...

Dumm gelaufen Herr Hässler...
Wohl der Typ Spieler der nicht erkennt wann Schluß sein sollte ...
 

mendiculus

MODEFAN
mst8576 schrieb:
Pauli Spiele nüchtern betrachten? Lässt sich doch nicht ertragen ... :lachtot:
Gaaanz mein Reden ! Ausserdem gehört Bockwurst und Bier zum Fussi wie Stehplätze und Tore.Obwohl, na ja, auf die Bockwurst kan man zur Not auch verzichten. Das lässt sich durch 3 Bier mehr locker wieder wett machen. :zwinker3:

Appropos : 3 Bier sind soviel wie ein Essen. Und dann hat man immer noch nix dazu getrunken....... :mahnen:
 

mendiculus

MODEFAN
mst8576 schrieb:
Wohl der Typ Spieler der nicht erkennt wann Schluß sein sollte ...
Wieso ? Sankt Pauli hatte doch schon immer ein Herz für alternde Söldner und hat denen zum Karriereende doch immer noch schnell hochdotierte, langjährige Verträge gegeben. An Hässlers Stelle würde ich mir Sankt Paulis Angebot sehr genau überlegen. Eine bessere Altersvorsorge kann man für ein "offizielles halbes Jahr" gar nicht bekommen. :mahnen:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Laut einem Welt-Bericht scheint Holger Stanislawski wegen Spieleräußerungen einen reichlich dicken Hals zu haben und drohte bereits mit Rücktritt.

Auch zur Häßler-Debatte äußerte er sich:

Der erhoffte Transfer von Weltmeister Thomas Häßler scheint allerdings kaum realisierbar zu sein. "Thomas hätte zwar Interesse, wir wissen jedoch nicht, wie man ihn finanzieren könnte", sagte Stanislawski. Er werde in den kommenden Tagen indes weitere Gespräche mit Häßlers Berater Ronny Zeller führen und klären, ob Sponsoren den Verein bezüglich des spektakulären Transfers unterstützen können.


Und nicht nur auf Kuba gibt es Probleme mit dem Duschen. Wegen nicht bezahlter Rechnungen wurde am Clubheim zwischenzeitlich das Gas abgestellt. :eek:


der komplette Artikel:

http://www.welt.de/data/2005/01/20/390536.html
 

Blindfisch

Europapokalsieger 1983
Ich habe erst kürzlich eine Reportage über Häßler gesehen. Der hält sich bei mehreren Bundesligisten und Zweitligisten fit. Trainiert mal da, mal dort. Körperlich könnte der wahrscheinlich noch mithalten. Und fußballerisch wär er mit Sicherheit eine große Verstärkung für St.Pippi. Warum also nicht?
 
Oben