St. Pauli will Häßler

Nun haben wir das Geld gespart. *träummoduson* Vielleicht schaffen wir ja noch in dieser Saison auch ohne ihn den Aufstieg. *träummodusoff*

Ich hatte allerdings gehofft, dass wir mit Häßler noch Diego Buchwald, Lolita Matthäus und Andy "Sprachgenie" Brehme verpflichtet hätten. Zumindest hätten wir dann das nach Länderspielen erfahrenste Team des Landes gehabt. :hand:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Die vagen St. Pauli Bemühungen wurden jetzt auch von Häßlers Berater Ronny Zeller für beendet erklärt:

„Wir beiden haben ein Faible für Pauli. Das ist in Deutschland der Kultclub schlechthin. Wenn Regionalliga, dann nur da. Alle anderen Anfragen habe ich gleich abgelehnt.

Wir haben uns aber letztendlich dagegen entschieden.
…..
Wir verhandeln noch mit Clubs in Katar und in Australien. Möglich ist aber auch, dass Thomas seine Karriere mit einem Abschiedsspiel beendet.“


Na dann, weiterhin fröhliches Feilschen.
 
Oben