Strunz wird VW-Sportdirektor

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

zariz

Bekanntes Mitglied
Der frühere Nationalspieler Thomas Strunz wird neuer Sportdirektor beim VfL Wolfsburg. Die "Wölfe" haben somit einen Nachfolger für den im August zurückgetretenen Peter Pander gefunden.

Das wochenlange Vakuum auf dem Managerposten des VfL Wolfsburg ist offenbar beseitigt. Nach Informationen des kicker wird der aktuelle Tabellen-Zweite den ehemaligen Bundesliga-Profi Thomas Strunz als neuen Sportdirektor und Nachfolger des Ende August ausgeschiedenen Peter Pander vorstellen. inzelheiten sollen am Wochenende bekannt gegeben werden.

Nach den Absagen von Marco Bode und Michael Preetz hatten sich die Bemühungen der Wolfsburger zuletzt vor allem auf den ehemaligen DFB-Teamchef Rudi Völler konzentriert. "Wir führen Parallelgespräche mit mehreren Kandidaten", hatte Dr. Folker Weißgerber, stellvertretender Vorsitzender des VfL-Aufsichtsrats, zuletzt jedoch betont.

Strunz spielte in der Bundesliga 235 Mal für Bayern München und den VfB Stuttgart, erzielte dabei 33 Tore. Außerdem absolvierte der 34-Jährige 41 Länderspiele (1 Tor). Nach Abschluss seiner aktiven Karriere im Jahr 2001 gründete er die Spielerberatungs-Agentur "Strunz & Friends", die er fortan leitete.

grandios :024:
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
jetzt wird Wolfsburg noch unberechenbarer
:024:

Was wollen Leute wie Strunz in so einer Position ( das frage ich mich bei Reuter und Zorc ja auch schon die ganze Zeit ) :frown:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
zorc hat zumindest keine animosität gegenüber dem bvb, und ist mit dem club schon seit jahren liiert... aber strunz und wolfsburg? naja.. vielleicht hilfts ihm über claudia hinweg :024:
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
Das gibt keinen Plus-Punkt in meiner persönlichen Beliebtheitsliste für Wolfsburg.

Amüsant finde ich die Kandidatenliste - Bode / Preetz / Strunz. Hauptsache ein Ex-Fußballer, dabei hat man doch wohl bei Peter Pander gesehen, dass sich als Sportdirektor nicht unbedingt Ex-Fussi-Sternchen als geeignet herauskristallisieren.
 

Hazuki

Bayern-Fan
ach du lieber Gott, wie kommen die denn auf diese Idee? Jetzt fehlt nur noch Trappatoni als Trainer und das Traumpaar wäre perfekt :lachtot:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
jetzt stellt nur vor: wolfsburg wird dieses jahr tatsächlich meister :eek: ... dann glaubt der strunz womöglich mit 100% an sein stardasein :024:

eigentlich dachte ich, dass ich den strunz im tv frühestens bei der nächsten staffel von "hol mich hier raus, ich bin star" sehen würde. :lachtot:
 

PaolaMaldini

Hamburger Perle
Was erlaube Struuuuunz?????

Naja, wenigstens brauchen wir so den VfL Golfsburg nicht mehr länger in der oberen Tabellenhälfte sehen... hat auch was Gutes!! :lachtot:

Smiles
Paola
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Hazuki schrieb:
ach du lieber Gott, wie kommen die denn auf diese Idee? Jetzt fehlt nur noch Trappatoni als Trainer und das Traumpaar wäre perfekt :lachtot:
wie kann man trap und strunz in einem atemzug nennen!? :suspekt:

deine flasche ist wohl leer!? :schimpf: :024: :lachtot:
 

Hazuki

Bayern-Fan
zariz schrieb:
wie kann man trap und strunz in einem atemzug nennen!? :suspekt:

deine flasche ist wohl leer!? :schimpf: :024: :lachtot:
tja ich wollte die beiden sicherlich nicht auf eine Stufe stellen, was denkst du denn von mir :hand:
sollte eigentlich nur ein Scherz sein :lachtot:
 

PaolaMaldini

Hamburger Perle
Aimar schrieb:
Spielt Strunz mit? Wohl kaum!

Ach so, er wird da gar nicht spielen!
Jetzt dachte ich doch glatt, er will für die Wölfe auflaufen! :nail:








Für Aimar: Da ich um seine Fähigkeiten als Berater und seinen Ruf der Agentur weiss, kann ich ein wenig abschätzen, wie viel Erfolg er bei Vertragsverhandlungen haben wird...

Paola
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Ich fürchte, dass sich Wolfsburg damit auch keinen Gefallen tun wird. Aber solang noch nichts offiziell ist, hab ich ja noch hoffnung, dass es nur eine Ente seitens des Kickers ist :hammer:
 

gary

Bekanntes Mitglied
PaolaMaldini schrieb:
Für Aimar: Da ich um seine Fähigkeiten als Berater und seinen Ruf der Agentur weiss, kann ich ein wenig abschätzen, wie viel Erfolg er bei Vertragsverhandlungen haben wird...


Ist es damit denn wirklich so schlimm?
Abgesehen von Hashemian, den er bei Bayern unterbrachte, fehlen vielleicht spektakuläre "Erfolge" seiner Agentur. Wobei da zumindest Namen wie Stefan Kuntz, Sergio Pinto, Mike Hanke oder Ex Werder-Spieler wie Wehlage oder Rolfes auftauchen.
Vielleicht ist es ja tatsächlich die Philosophie (und nicht aus Not) ansonsten überwiegend Nachwuchssüpieler zu betreuen.

Die Erfolge von Strunz` Vertragsverhandlungen kann ich nicht beurteilen. In Interviews machte er auf mich (entgegen der Vorurteile vieler Leute) aber immer einen sehr vernünftigen Eindruck.

Seine Agentur sitzt ja in Bad Harzburg, die Nähe zu Wolfsburg würde also passen.

Und einen Macher mit bereits nachgewiesenen Erfolgen sucht man beim VfL Wolfsburg ganz offensichtlich gar nicht.
Sonst wäre ja z.b. ein echtes Greenhorn (in diesem Segment) wie Marco Bode
erst gar nicht ins Gespräch gekommen.
 
Oben