Superbowl XXXIX

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
New England Patriots - Philadelphia Eagles, Superbowl XXXIX

Sonntag Nacht um 0:00 auf Premiere Sport 1.

patseaglespin.jpg
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Mannschaften, die mir nicht unbedingt nahe stehen. Aber da ich nicht möchte, dass die :kotzer: Eagles sich nen Ring holen bin ich dann doch für die Pats.
Die sind zwar wohl auch leichter Favorit, aber ich denke die hochgelobte Pats-Defense könnte mit Donovan McNabb so seine Probleme bekommen, da der einfach sehr unkonventionell spielt und schwer auszurechnen ist. Da hatten es die Pats gegen Peyton Manning schon einfacher, mehr der klassische QB. Auch wenn ich ihn insgesamt für stärker als McNabb einschätze.

Die Eagles müssen um zu siegen ihre Offense konstant zum Laufen bringen (natürlich schwer gegen NE), den Pats reichen wohl eher ein paar Big Plays sollten sie defensiv dominieren.
Ich halte es aber für möglich, dass wir wieder einen wirklich spannenden Super Bowl zu sehen bekommen (vielleicht nicht ganz so wie Rams-Titans vor ein paar Jahren :zwinker3: ), denn insgesamt haben sich wohl die besten Teams der jeweiligen Conferences durchgesetzt. :hammer:
 

Quincy

Ice-Fisher
MSGKnicks schrieb:
Mannschaften, die mir nicht unbedingt nahe stehen. Aber da ich nicht möchte, dass die :kotzer: Eagles sich nen Ring holen bin ich dann doch für die Pats.
Die sind zwar wohl auch leichter Favorit, aber ich denke die hochgelobte Pats-Defense könnte mit Donovan McNabb so seine Probleme bekommen, da der einfach sehr unkonventionell spielt und schwer auszurechnen ist. Da hatten es die Pats gegen Peyton Manning schon einfacher, mehr der klassische QB. Auch wenn ich ihn insgesamt für stärker als McNabb einschätze.

Die Eagles müssen um zu siegen ihre Offense konstant zum Laufen bringen (natürlich schwer gegen NE), den Pats reichen wohl eher ein paar Big Plays sollten sie defensiv dominieren.

Ich moechte dir in allen Punkten widersprechen

1. Was hast du denn nu schon wieder gegen die Eagles? Philadelphia ist fuer die Groesse der Stadt nun wirklich nicht grade mit sportlichen Erfolgen verwoehnt, der letzte Pro-Titel eines Teams liegt schon um die 20 Jahren zurueck, daher wuerde es mich schon freuen.

McNabb spielt so unkonventiell nicht und glaube auch nicht, das sein Spiel grossen Einfluss haben wird. Wichtig wird ob Owens spielt und wie gut und ob Dorsey Levens sein Versprechen wahr macht "Ich hole immer 2 yards. Brauchen wir einen yard hole ich zwei, brauchen wir zwei yards hole ich zwei, brauchen wir drei yards hole ich zwei"

die Eagles muessen um zu siegen nicht ihre Offensive zum Laufen bringen, sondern ihren Schwachpunkt, die Laufverteidigung, in den Griff kriegen, sonst ist der Superbowl zur Halbzeit gelaufen.

Die Patriots werden m.e. gewinnen, nicht aber wegen Big Plays sondern wegen dem was sie seit Jahren praktizieren: Kontinuirlich vom 1 Spielzug an Punkte holen, egal ob per Touchdown oder Field Goal. Wenn Brady einen halbwegs normalen Tag erwischt und die Patriots Defensive normal spielt wird es nicht spannend.

PS: Erstaunlich, dass Premiere seine Uebertragung 30 Minuten frueher beginnt als Fox5
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Quincy schrieb:
Ich moechte dir in allen Punkten widersprechen

1. Was hast du denn nu schon wieder gegen die Eagles? Philadelphia ist fuer die Groesse der Stadt nun wirklich nicht grade mit sportlichen Erfolgen verwoehnt, der letzte Pro-Titel eines Teams liegt schon um die 20 Jahren zurueck, daher wuerde es mich schon freuen.
Ich mag sie nicht. Soll vorkommen... :zwinker3: Liegt auch daran, dass sie mit den Giants in einer Divison sind.


Quincy schrieb:
McNabb spielt so unkonventiell nicht und glaube auch nicht, das sein Spiel grossen Einfluss haben wird.
Okay, ich bin da vielleicht etwas altmodischer in Bezug auf QB's. Für mich ist es schon unkonventionell wenn das eigene Laufspiel so einen wichtigen Teil einnimmt. Aber das hat sich ja durch QB's wie Stewart, Vick, McNabb und Co. geändert, also...ja da kann ich dir schon zustimmen.

Quincy schrieb:
Wichtig wird ob Owens spielt und wie gut und ob Dorsey Levens sein Versprechen wahr macht "Ich hole immer 2 yards. Brauchen wir einen yard hole ich zwei, brauchen wir zwei yards hole ich zwei, brauchen wir drei yards hole ich zwei"
Ja ob Owens spielt wird wichtig sein, denn dann werden sich die Pats darauf einstellen müssen und die Eagles werden flexibler sein. Aber großen Einfluss an sich wird Owens an sich wohl (man weiß ja nie) nicht auf das Spiel haben. Dafür ist die Verletzung noch nicht lange genug her.
Dorsey Levens...naja, man mag von ihm halten was man will. Ich halte ihn nicht (mehr) für einen überragenden RB und gegen die Pats wird für ihn auch wohl nicht mehr als die jeweiligen zwei Yards drinsitzen.



Quincy schrieb:
Die Patriots werden m.e. gewinnen, nicht aber wegen Big Plays sondern wegen dem was sie seit Jahren praktizieren: Kontinuirlich vom 1 Spielzug an Punkte holen, egal ob per Touchdown oder Field Goal. Wenn Brady einen halbwegs normalen Tag erwischt und die Patriots Defensive normal spielt wird es nicht spannend.
Ich habe es so gemeint, dass wenn die Pats-Defense die Offense der Eagles relativ gut im Griff hat ihnen einige Big Plays reichen sollten um zu gewinnen. Sollten sie konstant punkten, könnte der Sieg auch deutlicher ausfallen, was ich aber nicht glaube. :mahnen:
 

Quincy

Ice-Fisher
Dorsey Levens ist wohl nicht dein Freund nachdem er den Giants diese Saison 4 Running TD's in einem Spiel eingeschenkt hat....

McNabb laeuft uebrigens gar nicht so viel, das taeuscht, weil er viel ausweicht. Aber das ist kein Laufspiel an sich, zumindest nicht so extrem wie Vick, der ja mehr laeuft als die eignenen RB's
 

Quincy

Ice-Fisher
Nebenbei: Nix gegen die Giants, ich habe ein regionales Interesse an Ihnen, aber den Titel duemmste Franchise bekommen sie dieses Jahr auf jeden Fall.

Wenn dir NY nahe steht muesstest du eigentlich eher gegen den Intimfeind Boston als gegen Philly sein, die erst auf Platz 4 der Fressliste nach Texas und California kommen
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Quincy schrieb:
Wenn dir NY nahe steht muesstest du eigentlich eher gegen den Intimfeind Boston als gegen Philly sein
Ja NY-Fan und derer Sportteams.
Hmm, die Bostoner Teams sind mir eigentlich nicht so unsympathisch wie die aus Philly.
Okay, die Celtics sind zum :kotzer: , aber die Bruins (sowieso früher mit Ray Bourque) und die Patriots gehen eigentlich noch.
 

Quincy

Ice-Fisher
MSGKnicks schrieb:
Ja NY-Fan und derer Sportteams.
Hmm, die Bostoner Teams sind mir eigentlich nicht so unsympathisch wie die aus Philly.
Okay, die Celtics sind zum :kotzer: , aber die Bruins (sowieso früher mit Ray Bourque) und die Patriots gehen eigentlich noch.

Bruins sind unwichtig, Celtics sind zwar grade vorne aber nicht wirklich gut...aber was sagst du zu den Rotz Socken?.... :hammer:

Boston und New York.....au weia....

Obwohl ich war kuerzlich in Boston und wurde nicht sofort am Flughafen verdroschen. Ist schon ein nettes Staedtchen
 

Quincy

Ice-Fisher
Noch was zum Thema Football, aber hat leider nix mit diesem und den naechsten 25. Superbowls zu tun:

NY Jets

Die wollen grade ihr West-Side Stadium bauen, also hinter Penn Station und dem Empire am Hudson. Gestern Bilder gesehen....sehr beeindruckend, wenn auch haesslich. Egal, problem ist naemlich das das Stadion ueber die Gleise der MTA die von Jersey zur Penn Station laufen gebaut werden muss. Technisch ist das ein Hindernis, aber kein Problem, es wird dadurch etwas teurer. es ist ber so, dass in NY fuer jeden square foot festgelegt ist, wieviel Flaeche und wie hoch draufgebaut werden darf. Nun gut, Gleise sind erfahrungsgemaess eher flach, aber die MTA als Grundstueckseigentuemer besitzt somit die Rechte hoeher zu bauen. Hat sie natuerlich nicht vor, aber diese sog. Air Rights sind uebertragbar. Also koennte man das Nachbargrundstueck verkaufen, damit dieser hoeher bauen kann. Letztendlich haben diese Air rights somit einen Wert, den die Jets der MTA zahlen muessen und da liegen sie leider um $200 Millionen in den Preisvorstellungen auseinander....und die MTA hat IMMER recht
 

Ibrox

Torwächter
Nachdem es die Broncos nicht geschafft haben, ist es mir eigentlich egal!
Da man bei sowas für irgendjemand sein muss, bin ich für die Patriots - sonst ist es zu langweilig!
 
Die chancen dass die Eagles gewinnen sind dermassen gering dass ich - gesetzt dem Fall das unglaubliche sollte passieren - zu Fuss zum Quincy nach NYC latschen werde und ihm eine Flasche Johnny Walker "Blue" uebereiche.

Pats are too good.
 

Quincy

Ice-Fisher
Just_Sepp schrieb:
Die chancen dass die Eagles gewinnen sind dermassen gering dass ich - gesetzt dem Fall das unglaubliche sollte passieren - zu Fuss zum Quincy nach NYC latschen werde und ihm eine Flasche Johnny Walker "Blue" uebereiche.

Pats are too good.

ich nehm dich beim Wort....und beginne schon mal den Heiligen Adler zu beschwoeren
:hand:
 

Quincy

Ice-Fisher
Bisschen History zur Einstimmung:


XXXVIII Feb. 1, 2004 New England 32, Carolina 29
XXXVII Jan. 26, 2003 Tampa Bay 48, Oakland 21
XXXVI Feb. 3, 2002 New England 20, St. Louis 17
XXXV Jan. 28, 2001 Baltimore 34, N.Y. Giants 7
XXXIV Jan. 30, 2000 St. Louis 23, Tennessee 16
XXXIII Jan. 31, 1999 Denver 34, Atlanta 19
XXXII Jan. 25, 1998 Denver 31, Green Bay 24
XXXI Jan. 26, 1997 Green Bay 35, New England 21
XXX Jan. 28, 1996 Dallas 27, Pittsburgh 17
XXIX Jan. 29, 1995 San Francisco 49, San Diego 26
XXVIII Jan. 30, 1994 Dallas 30, Buffalo 13
XXVII Jan. 31, 1993 Dallas 52, Buffalo 17
XXVI Jan. 26, 1992 Washington 37, Buffalo 24
XXV Jan. 27, 1991 N.Y. Giants 20, Buffalo 19
XXIV Jan. 28, 1990 San Francisco 55, Denver 10
XXIII Jan. 22, 1989 San Francisco 20, Cincinnati 16
XXII Jan. 31, 1988 Washington 42, Denver 10
XXI Jan. 25, 1987 N.Y. Giants 39, Denver 20
XX Jan. 26, 1986 Chicago 46, New England 10
XIX Jan. 20, 1985 San Francisco 38, Miami 16
XVIII Jan. 22, 1984 L.A. Raiders 38, Washington 9
XVII Jan. 30, 1983 Washington 27, Miami 17
XVI Jan. 24, 1982 San Francisco 26, Cincinnati 21
XV Jan. 25, 1981 Oakland 27, Philadelphia 10
XIV Jan. 20, 1980 Pittsburgh 31, L.A. Rams 19
XIII Jan. 21, 1979 Pittsburgh 35, Dallas 31
XII Jan. 15, 1978 Dallas 27, Denver 10
XI Jan. 9, 1977 Oakland 32, Minnesota 14
X Jan. 18, 1976 Pittsburgh 21, Dallas 17
IX Jan. 12, 1975 Pittsburgh 16, Minnesota 6
VIII Jan. 13, 1974 Miami 24, Minnesota 7
VII Jan. 14, 1973 Miami 14, Washington 7
VI Jan. 16, 1972 Dallas 24, Miami 3
V Jan. 17, 1971 Baltimore 16, Dallas 13
IV Jan. 11, 1970 Kansas City 23, Minnesota 7
III Jan. 12, 1969 N.Y. Jets 16, Baltimore 7
II Jan. 14, 1968 Green Bay 33, Oakland 14
I Jan. 15, 1967 Green Bay 35, Kansas City 10
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
Gut ich verfolge das ja nur am Rande, aber da ihr euch im allgemeinen so einig seid, werde ich mal auf die Pats wetten :zwinker3:
 

Turbo

Thorsten
Mal schauen ob ich's mir angucken werde. Ist für einen Schüler, der am nächsten Morgen aufstehen muss doch en bischen spät. :zwinker3:

Wenn man sich an die allgemeine Regel hält müssten die Patriots gewinne. Schließlich wird ja immer behauptet: "Die Offensive gewinnt die Spiele, die Verteidung aber die Meisterschaft".
 
Oben