Testspiele!!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

BMGLady

Cyber-Schwalbe
Und schon gab es die erste Niederlage gegen Haching:

Niederlage im ersten Test gegen Haching

05.01.2005

Borussia hat das erste Testspiel in Marbella verloren: Gegen die Spielvereinigung Unterhaching gab es eine 1:2-Niederlage, die sicher nicht unverdient war. Zudem musste Torhüter Michael Melka verletzt raus, er wird aber aller Voraussicht nach morgen schon wieder trainieren können.
Zwar verflachte die Partie nach einer Stunde so sehr, dass keine Mannschaft mehr die bessere war. Doch vor allem in den ersten 45 Minuten hatte der Zweitligist die klar besseren Chancen. Bei Borussia hätte sich niemand über einen Rückstand beschweren dürfen, das 1:1 zur Pause war schmeichelhaft. Das sah auch Trainer Dick Advocaat (Foto) so, der sich nach der Begegnung den Fragen der Journalisten stellte: „Das Spiel war schlecht, und einige Spieler nicht schnell genug. Vielleicht waren sie auch vom harten Training zu müde oder haben den Zweitligisten etwas auf die leichte Schulter genommen. Aber dennoch muss man ganz klar mehr erwarten dürfen.“
Zwei völlig verschiedene Mannschaften präsentierte der Niederländer in den beiden Halbzeiten. Im Tor sollte eigentlich Melka durchspielen, aber nach einem Zusammenprall mit dem Hachinger Angelo Vaccaro musste der VfL-Torhüter mit einem „Cut“ in die Kabine. Sechs Stiche waren nötig, um die Wunde zu schließen, zudem gesellte sich noch eine Kieferprellung dazu. „Wenn ich schmerzfrei bin, kann ich morgen wieder trainieren“, sagte der Torwart anschließend im Mannschaftsbus.
Einen guten Einstand feierte Jörg Böhme, der in der 45. Minute den Ausgleich erzielte. Bei einem Freistoß aus 20 Metern zirkelte er den Ball haargenau in den Winkel des Tores. Bei Unterhaching war Francisco Copado zweimal erfolgreich, beiden Toren gingen aber schwere Abwehrschnitzer voraus. „Wir haben heute und auch schon im Training gesehen, dass unsere drei Neuen absolute Verstärkungen sind. Bleiben sie in Form, sind sie zum Rückrundenstart gesetzt. In der Torwartfrage habe ich mich noch nicht entschieden, und sonst gilt für alle, sich schnell zu verbessern“, sagte Advocaat. Übermorgen haben seine Mannen die Gelegenheit, sich besser zu präsentieren, vielleicht sind dann auch Marek Heinz und Craig Moore dabei, die heute geschont wurden.

Borussia 1. Halbzeit: Melka – Strasser, Pletsch, Ziege – Kluge, Thijs, Böhme, Jansen, Ulich – van Hout, Neuville

Borussia 2. Halbzeit: Melka (56. Kampa) – Fukal, van Kerckhoven, Korzynietz – Gaede, Demo, Broich, Carnell, Polanski, Hausweiler – Sverkos

Tore: 0:1 Copado (21.), 1:1 Böhme (45.), 1:2 Copado (51.). Zuschauer: 200.


Eine Spitze in der 2.Hälfte,naja warum net!
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
wie meinst du das? ich finde das erhlich gesagt,net so toll.vorallendingen weil er ja jetzt angeblich mit 3spitzen spielen will,dann sollte er das auch vorher schon üben.
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Optimismus PUR

Seht es doch einfach mal etwas possitiver. Die letzten Vorbereitungen sind immer super gut gelaufen. Glaube letzten Winter 5 von 6 Spielen gewonnen, im Sommer ähnlich und der Überragende Sieg gegen Banik Ostrau. Alles macht freu, freu und Euphorie pur und schon hat die Liga angefangen ist unsere Borussia kräftig am Abkacken.
Jetzt läuft es vielleicht anders herum. Alle sagen, so steigen wir ab und auf einmal, so spätestens gegen Bielefeld, können unser Jungs Fussball spielen.
Ich sag es euch, so wird es kommen!!!! Außerdem war es das erste Spiel mit ganz neuen Leuten. :mahnen: :floet:
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
Ich habe nicht das spiel kritisiert,ich bin da nämlich der selben ansicht,sondern nur dass er mit einer spitze gespielt hat.
 
BMGLady schrieb:
Und schon gab es die erste Niederlage gegen Haching:

Einen guten Einstand feierte Jörg Böhme, der in der 45. Minute den Ausgleich erzielte. Bei einem Freistoß aus 20 Metern zirkelte er den Ball haargenau in den Winkel des Tores.


Und dafür lieb ich Ihn jetzt schon! :bussi:

Naja gerade Kondition am bolzen, auf das Spiel darf man nichts geben!

Wie gesagt am 22.01. geht um die Wurst, vorher ist doch nur heiße Luft! :mahnen:
 
Eben so ein Testspiel hat doch kaum eine Bedeutung.....da kann der Trainer mal etwas experimentieren...
Was bringt es uns denn alle Testspiele zu gewinnen und dann in der Liga zu verlieren....
Von mir aus können wir alle Testspiele verlieren, solange die Mannschaft dann für die Liga fit ist....
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
Nichts,nur positiv wurde er ja nicht aufgenommen,hier im fl. aber vllt war das auch nur die meinung von stan.
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Stan nimmt nichts und niemanden positiv auf :zwinker3:

Böhme ist schon ein kantiger Typ. Nicht unbedingt beliebt. Sehr eigen. Aber auch mit genialen Momenten auf dem Platz
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
Hmm,Ziege hat sich auch auf ihn gefreut. Er ,mag net mehr der jüngste sein,aber mal gucken wie er so ist.
 
Ich fand ihn schon immer geil, genauso auch den Basler!

Spielen geniale Pässe / Freistöße und können ein Spiel alleine entscheiden! :spitze:

Und vom Typ polarisiert Böhme, aber ich find das besser als die Mitläufer.

Mal sehen wie er einschlägt, denn dann hab ich vielleicht ein Trikot mit der Nr. 11 Jörg Böhme! :fress:



100% pro Böhme, ich bin sicher wir werden viel Spaß an ihm haben! :spitze:
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
hmm,ich kann das ja noch net beurteilen,von früheren spielen habe ich fast kaum welche gesehen,also von böhme.
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
Australier unterschreibt Vertrag bis 2006
Moore perfekt – Ziege bricht ab
(06.01.2005 - 18:46 Uhr) Lange Zeit schwebten die Transferverhandlungen, am Mittwochabend hatte der VfL endlich Gewissheit. Craig Moore wechselt für die nächsten 1 ½ Jahre von den Highlands an den Niederrhein.

von Olaf Kozany
Der Transfer von Craig Moore von den Glasgow Rangers zu Borussia Mönchengladbach ist endlich perfekt. Zwar bestand der 29-jährige Verteidiger schon am Montag die sportärztliche Untersuchung und flog sogar mit ins Trainingslager, aber rund war die Sache zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Es fehlte eine Einigung mit dem schottischen Spitzenklub. Diese wurde schlussendlich am Donnerstag erreicht.

Damit wechselt der Innenverteidiger aus der rauen schottischen Liga in die DFL und soll dort seine Erfahrung aus 165 Erstliga- und 41 Europapokalspielen für die Glasgow Rangers in die Waagschale werfen. Zudem darf der ehemalige Kapitän der Rangers auf 30 Länderspiele für sein Heimatland Australien verweisen.

Seinen ersten Einsatz für Borussia Mönchengladbach wird Craig Moore höchstwahrscheinlich am morgigen Freitag bestreiten. Zwar warfen ihn gleich zum Anfang des Trainingslagers Blessuren aufgrund falsch präpariertes Schuhwerks zurück, die Schmerzen sind nach eigener Aussage allerdings ausgestanden.

Nicht abreißen will leider das Verletzungspech bei Borussias Kapitän Christian Ziege. Schon am heutigen Morgen brach der ehemalige Englandlegionär das Training ab. Dem 72-malige Nationalspieler machte seine alte Verletzung am Sprunggelenk wieder zu schaffen.
Das Ärzteteam sah es als notwendig an, den Linksverteidiger gleich zur Abreise zu raten. Somit bricht Christian Ziege das Trainingslager mit sofortiger Wirkung ab und wird schon morgen früh in Deutschland weiterbehandelt.

Was kann man zu Ziege nur noch sagen? :frown: ich werde mal wieder auf seine Homepage gehen und ihm gute Besserung wünschen. Armer Sack!
 
Wir können es ja doch noch! :spitze:

2:0-Sieg gegen den FC Brügge
Borussia hat heute Abend das zweite Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Marbella mit 2:0 gegen den FC Brügge gewonnen. Neuzugang Bernd Thijs (61.) und Ivo Ulich (77.) erzielten die Tore gegen den Tabellenführer der belgischen Liga. In der VfL-Abwehr feierte der Australier Craig Moore (Foto) sein Debüt im Gladbacher Trikot. Ein ausführlicher Spielbericht folgt später an dieser Stelle.
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Um mal etwas klar zustellen.
Ich hab nix gegen Böhme. Seine Spielweise ist spektakulär und zudem auch häufig effektiv.
Außerdem ist er ein "Typ" der auch mal auf die Kacke haut.
So einer ist mir lieber als die tschechische Schlaftablette.

Meine Kritik an der Verpflichtung Böhmes bezog sich auf das Alter und die Verletzungsanfälligkeit.
Wenn da 3-4 Spieler im Team sind die im Herbst oder gar im Winter ihrer Karriere stehen ist dagegen nix einzuwenden. Nur Gladbach entwickelt sich zur Rentnertruppe. Wo ist da die Perspektive?
Oder geht es wirklich nur darum kurzfristig Erfolg zu haben,der z.Z. Klassenerhalt bedeutet????
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
Moore gehört wohl auch zu Ziege gruppe. Vorallendingen war Ziege als Führungsspieler geplant,aber wenn einer verletzt ist geht dat ja wohl net,ne?
Ja und Ulich hat getroffen,wie ich diesen Mann liebe*seufz*!
 
Oben