The Grudge - Der Fluch

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Norben

Weltenbummler
Es lebt in den Schatten eines Hauses und tötet unerbittlich. Es gibt unmenschliche Laute von sich, lauert und erreicht seine Opfer überall. Es ist das Böse und der Star eines Horrorschockers, der bereits Amerika zu Tode erschreckte. Jetzt sind auch wir dran, ist wieder Kauern und Klammern angesagt, wenn nach ?The Ring? der nächste Rachegeist Terror verbreitet.

Niemand ist sicher vor dem Fluch eines Hauses in Tokio, in dem sich eine Tragödie ereignete. Als die Amerikanerin Karen (erfahren mit den Ausgeburten der Hölle: ?Buffy? Sarah Michelle Gellar) in dem verlassen wirkenden Haus eintrifft, kennt sie dessen albtraumartige Vorgeschichte nicht. Doch als sie die alte Frau, um die sie sich im Auftrag eines Pflegedienstes kümmern soll, vor Angst erstarrt am Boden liegend findet, geht Karen dem Geheimnis dieses düsteren Ortes auf den Grund. Schon bald fühlt sie die geisterhafte Präsenz eines Wesens, das keine Besucher duldet und diese schon zuvor in den Tod getrieben hat.

Produziert von Horrorguru Sam Raimi und inszeniert vom japanischen Regiestar Takashi Shimizu garantiert ?Der Fluch? verfluchten Supergrusel. Unheimliches materialisiert sich in der Dusche, hinter Glas, in der Wanne, kriecht über Treppen oder Zimmerdecken, zeigt seine grauenvolle Fratze. Wer sie sieht, ist geliefert. Trauen Sie sich ? fürchten Sie sich.

mit Sarah Michelle Gellar, Jason Behr, Clea DuVall, William Mapother, Kadee Strickland, uvm...

b9.jpg


Wieder einmal Nervenkitzel vom feinsten.
Leider zwischendurch einige unnötige Längen , aber das tut dem Horror keinen Abbruch.

Absolut empfehlenswerter Film.

Millionen hat er schon geschockt, Millionen wird er noch zittern lassen: Der neue US-Horrorhit ?Der Fluch? bringt das Grauen und ?Buffy?-Star Sarah Michelle Gellar ins Kino zurück
Cinemaxx
 
Zuletzt bearbeitet:

schlappe

Blunaschlürfer a.D.
Yep, absoluter Klassefilm!
Unbedingt ansehen! Ich werd ihn heute Abend nochmals anschauen, schön bequem auf der Couch!
Bin heute "grüner Witwer" und habe praktisch frei! :spitze:
 

Norben

Weltenbummler
schlappe schrieb:
Yep, absoluter Klassefilm!
Unbedingt ansehen! Ich werd ihn heute Abend nochmals anschauen, schön bequem auf der Couch!
Bin heute "grüner Witwer" und habe praktisch frei! :spitze:

Da hat doch nicht etwa jemand ............. Nein , das würde schlappe ja nicht tun :zwinker3:
 

Norben

Weltenbummler
Yo , schon klar , gute Ausrede :lachtot:
Hätte ich aber auch von selbst drauf kommen können.

Viel Spaß nachher.
Meine Frau würde sich den ja auch nochmal anschauen , aber nicht wenn ich nicht zuhause bin :zwinker3:
 
Waschbaerbauch schrieb:
wirklich guter film :spitze: hat sich schong elohnt :zahn:

JUngs, Jungs, JUngs................
Habe den Film jetzt vorgestern gesehen.....
Mal ganz ehrlich?: "Mich hat er nicht vom Sessel gerissen"
Ehrlich jetzt.........
Ich schaue mir viele Film mit Offemheit und Toleranz an.......
Aber hey:" Alleine schon die Story............." :schmoll2:
Simple Sache: Im einem Haus in Japan zieht eine amrikanische Familie ein.
In diesem Haus wurden 3 Jahre zuvor Ehefrau und Sohn umgebracht, dessen Geister jetzt dort rumwirbeln" WOW..hey..........Super Einfall :eek:
Auch die Aufmachung der beiden Geister.........sahen eher aus wie weiße Bettlaken mit Fischaugen.........die schminke schlechter aufgesetzt wie beim "kleinen Vampir" (wer die Kinderserie noch kennt)

Absolut kein Kracher JUNGS...................ach so und diese Töne, die die Geister oder Spukgespenster von sich gegeben haben:
Kennt Ihr den Predator????? :lachtot:
Genau das ist der Ton :)

Gruß aus dem schönen Dortmund

Presidente
 

marky

Wir kommen zurück !!!
Fand den Film auch klasse :spitze:
Hol mir morgen in der Videothek den zweiten Teil (originalfassung).
 
Waschbaerbauch schrieb:
wer bei nem horrorfilm ne gute story erwartet, scheint mir auch nicht der hellste zu sein :floet:

Wir müssen doch jetzt nicht auf mein IQ sprechen zu kommen oder???
Und ein Horrorfilm ist das schon mal gar nicht..............
Es gibt Gruselfilme, wo der Storyeinfall öfters mal innovativ ist.
Ob jetzt Story hin oder her...............Der Film ist absoult kein Gruselklassiker..............Argumentiert habe ich schon
:mahnen:

Saluti aus Dortmund

Presidente
 

Quincy

Ice-Fisher
Falls es jemand interessiert, hier gibt's einen Review der

NY Times

Gesamturteil: Gar nicht schlecht, aber auch nicht richtig super.

Ich selbst habe den Film nicht gesehen, nur zig Ausschnitte und die haben mich nicht zum Anschauen motiviert. Ich bin aber auch kein Fan von modernen Horrorfilmen, da krieg ich Angst.
 

Icke

Bekanntes Mitglied
Also ich hab mir dem Film heute angeguckt und mich hat er auch nicht vom Hocker gerissen. Er hatte mMn einfach zu vieloe ähnlichkeiten mit "The Ring". Es gab eigetnlich kaum etwas neues und das meiste konnte man auch schon vorher erahnen. Theoretisch hätte man auch erst den Fluch bringen können und Ring danach als Fluch 2 verkaufen. Irgendwie bekommt man so das Gefühl, dass japanische Horrorfilme alle gleich zu sein scheinen, aber vielleicht kann mich ja Ring 2 doch noch eines besseren belehren... :floet:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
hab ihn auch gesehen, Story war echt nicht besonders, aufrgend war es trotzdem, also mich hat er schon geschockt, auch wenn ich nicht alles verstanden habe...
 
Mattlok schrieb:
hab ihn auch gesehen, Story war echt nicht besonders, aufrgend war es trotzdem, also mich hat er schon geschockt, auch wenn ich nicht alles verstanden habe...


Jetzt mal eine Frage...
oder besser gesagt ZWEI

Mal ganz ehrlich: WAS HAT DUCH GESCHOCKT?
Und noch ehrlicher bitte: WAS BITTE HAST DU DARAN NICHT VERSTANDEN?
:hammer:

Saluti aus Dortmund

Presidente
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
naja, man kann sagen ich hab mich einige Male erschreckt,
das hab ich als Schock ausgelegt.

Mir war das Ende nicht so ganz klar, war etwas verwirrend für mich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben