Tips zur Online Bewerbung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Hallo Forums Clan :zwinker3:

Ich würde mal gerne wissen ob sich schon jemand mal online für eine Arbeitstelle beworben hat? Ich habe dies vor, deswegen benötige ich ein paar Tips. Wäre net schlecht wenn Ihr was für mich hättet.

Danke im Voraus :bussi:


cheers
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
ganz wichtig: nicht zu viele und vor allem nicht zu große Anhänge und die üblichen Dateiformate benutzen. Wenn bei dem Unternehmen vorhanden, das Bewerbungsformular verwenden.
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
zariz schrieb:
noch wichtiger: KEIN BILD VON DIR MITSCHICKEN :lachtot:


Du sollst nicht aus deinen eigenen negativen Erfahrungen auf andere schließen ... :hammer:
Vor allem wenn man sich noch nicht eingestehen konnte, welchem Geschlecht man eigentlich angehört und das bei Bewerbungen durchaus zu Irritationen führen kann .... :floet:
 
wichtig ist das die datei im pdf format ist
mhh wieviele seiten hatte ich denn
1. begrüßung und begründung warum gerade das unternehemn
2. foto mit namen drunter in der mitte, oben lnks adresse unten persönliche daten
3. lebenslauf
4. nachweise und/oder erklärungen zum lebenslauf
 
B

beribert

Guest
Ich habe ein Praktikum in der Personalabteilung gemacht!!

Kann dir alsone Menge sagen.

Also, ersten würde ich versuchen die Dateianhänge so klein wie möglich zu machen. Der der die Unterlagen kriegt kotzt immer wenn er riesig große Anhänge bekommt, weil dann auch der Platz auf dem Account immer kleiner wird.

Zweitens sollte die Bewerbung vollständig sein....
also alle Zeugnisse, Praktikas, etc... eingescannt sein (und wie gesagt möglichst mit wenig Bytes und im einem gängigen Format)

Drittens sollten das Anschreiben und der Lebenslauf dabei sein!!

Mehr gibt es nicht zu sagen, außer dass ich leiber eine normale Hardcopybewerbung abgeben würde.........Was man bei Onlinebewerbungen für SPAM bekommt ist unter aller ***!

Also ich wünsche dir viel Glück!!

MfG
Beribert
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
beribert schrieb:
Ich habe ein Praktikum in der Personalabteilung gemacht!!

Kann dir alsone Menge sagen.

Also, ersten würde ich versuchen die Dateianhänge so klein wie möglich zu machen. Der der die Unterlagen kriegt kotzt immer wenn er riesig große Anhänge bekomt, weil dann auch der Platz auf dem Account immer kleiner wird.

Zweitens sollte die Bewernbung vollständig sein....
also alle Zeugnisse, Praktikas, etc... eingescannt sein (und wie gesagt möglichst mit wenig Bytes und im einem gängigen Format)

Drittens sollten das Anschreiben und der Lebenslauf dabei sein!!

Mehr gibt es nicht zu sagen, außer dass ich leiber eine normale Hardcopybewerbung abgeben würde.........Was man bie Onlinebewerbungen für SPAM bekommt ist unter aller ***!

Also ich wünsche dir viel Glück!!

MfG
Beribert


Danke, die bestehen aber auf ne Online Bewerbung, hatte auch zu erst mich "ganz normal" bewrben, und wurde verwiesen es noch einmal Online zu machen. Na ja was solls.......

btw: was für ein Format soll den das gescannte haben ? JPG?


cheers
 
B

beribert

Guest
The_Great_VfB schrieb:
Danke, die bestehen aber auf ne Online Bewerbung, hatte auch zu erst mich "ganz normal" bewrben, und wurde verwiesen es noch einmal Online zu machen. Na ja was solls.......

btw: was für ein Format soll den das gescannte haben ? JPG?


cheers


JPG ist gut und wenn die Firma das verlangt würde ich es auch machen!!!
 
B

beribert

Guest
whiteman schrieb:
Nee, speicher´s am Besten als .pdf ab. So bleibt´s am kleinsten und ist am leichtesten zu handeln....

Gruss

Problem bei PDF könnte halt sein, dass manche Sachen nicht so gut rauskommen. Aber das muss jeder selber wissen. Von der Größe her ist es ideal!!
 
B

beribert

Guest
whiteman schrieb:
Hä?

Ich dachte hier ging´s um Zeugnisse...

Gruss

Ach so,

es gibt auch Leute die ihre ganzen Bewerbungen mit PDF machen! Das habe ich gemeint. Da sollte man schon Word oder was anderes benutzen.

Zeugnisse im PDF File sind ideal!!
 
Oben