Top(per) Transfers mit Netz und doppeltem Boden

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Neben der Freude über den Elber Transfer hat mich tagelang die Frage beschäftigt nach dem warum.
Mit unseren Stürmern waren wir nach dem Sonck-Wechsel Top besetzt.
Aber halt !!! Sonck-Wechsel stimmt ja nicht ganz. Sonck-Ausleihe wäre richtiger. Noch richtiger wäre : Ausleihe mit Kaufoption.
Und so gesehen macht der Elber Transfer mehr als Sinn. Sollte Wesley die Erwartungen in den 6 Monaten, in denen Giovane wohl Rekonvaleszent ist nicht erfüllen, dann wird er halt nicht gekauft. Die Ersparnis verrechnet mit dem Elber-Deal würde wohl pari aufgehen.
Setzt Wesley sich durch und kommt auch Elber wie geplant auf die Füsse, dann haben wir mit dem Sturm Neuville,Sonck, Elber einen europäischen Top-Sturm, mit der Option, das im hintergrund eines der grössten Talente Europas (Sverkos) mit den Hufen scharrt. JvH wird bleiben und Heinz uns spätestens im Sommer verlassen.
Wir haben aber definitiv rosige Aussichten in der Abteilung Attacke.
Gruß Wolle :spitze: :spitze: :spitze:
 

Casey Ryback

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
sonck wird sich durchsetzen, da habe ich überhaupt keine zweifel. aber ob ein elber noch einmal annähernd an sein niveau zu bayern-zeiten herankommt ist mehr als fraglich. ich glaube nicht daran.
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Wolle2 schrieb:
Theorie im Torfabrik-Forum wiederlegt.stop.
Wolle im Unrecht. stop.
Na denn ;-))


Ich war aber auch der gleichen Meinung wie du das wir ihn am Ende der Saison wieder abgeben können egal in welcher Liga wir spielen. Du bist also nicht der einzige der im Unrecht war.
 

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
???

Sonck muss gekauft werden, wenn wir in Liga 1 bleiben. Das steht fest. Heinz muss im Sommer abgegeben werden, das sollte auch klar sein. 5 Stürmer reichen, aber ich will, dass Sonck unser Sturmführer ist und nicht Elber. Aber ein Elber als Backup macht Stunk, 100%.
 
Oben