Touren 2007-2019 und in 2020 hat Moonie immer noch nicht genug

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Laut Internet-aha.
1200 Pyroopfer jährlich-aha.
In aller Welt oder nur in der 1 Bundesliga?

Mein Lieber Freund,

ich habe die Zahl 1200 nochmal überprüft. Es gibt verschiedene Berichte, die über Verletzungszahlen sprechen. Allerdings sind hier alle Zuschauerverletzungen angegeben. Auch die Verletzungen, die die Polizei zu verantworten hat!
Bei den Zahlen war Folgendes nicht ersichtlich:
- Art der Verletzung
- in welcher Liga die Verletzung erfolgte
- die Bundesweiten Zahlen.

https://lzpd.polizei.nrw/artikel/zis-jahresbericht-20162017

hier wird im Jahresbericht Nordrhein-Westfalen 2016/2017 von ca 50 Pyro-Opfern in der 1.-3.
Liga gesprochen.

Bundesweite Zahlen der Opfer aus Pyrotechnik habe ich nicht gefunden.

Meinen Bericht, aus dem ich die Zahl 1200 habe, habe ich nicht mehr gefunden. In der Zahl war eine geschätzte Dunkelziffer berücksichtigt worden.Ich werde künftig wieder einen entsprechenden Link anbringen.

Wenn ich die Zahlen aus NRW (geschätzt 25% der Vereine) hochrechne, komme ich auf 200, zzgl 100% Dunkelziffer komme ich auf die Zahl 400. Vor diesem Hintergrund erscheint mir die Zahl 1200 unrealistisch, auch wenn der gesamte Fussballbereich dargestellt sein sollte!

Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass der DFB wohl kein Interesse hat, die wirklichen Zahlen darzustellen.

Also Moonracker, Du warst zurecht skeptisch! Ich werde mir ein Beispiel an dir nehmen.

PS: Ich war schon lange nicht mehr in einem deutschen Fussballstadion. Und ich muss zugeben, dass ich mich also nicht mehr auf eigene Erfahrungswerte stützen kann.

Prost
und Zum wohl
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Mein Lieber Freund,

ich habe die Zahl 1200 nochmal überprüft. Es gibt verschiedene Berichte, die über Verletzungszahlen sprechen. Allerdings sind hier alle Zuschauerverletzungen angegeben. Auch die Verletzungen, die die Polizei zu verantworten hat!
Bei den Zahlen war Folgendes nicht ersichtlich:
- Art der Verletzung
- in welcher Liga die Verletzung erfolgte
- die Bundesweiten Zahlen.

https://lzpd.polizei.nrw/artikel/zis-jahresbericht-20162017

hier wird im Jahresbericht Nordrhein-Westfalen 2016/2017 von ca 50 Pyro-Opfern in der 1.-3.
Liga gesprochen.

Bundesweite Zahlen der Opfer aus Pyrotechnik habe ich nicht gefunden.

Meinen Bericht, aus dem ich die Zahl 1200 habe, habe ich nicht mehr gefunden. In der Zahl war eine geschätzte Dunkelziffer berücksichtigt worden.Ich werde künftig wieder einen entsprechenden Link anbringen.

Wenn ich die Zahlen aus NRW (geschätzt 25% der Vereine) hochrechne, komme ich auf 200, zzgl 100% Dunkelziffer komme ich auf die Zahl 400. Vor diesem Hintergrund erscheint mir die Zahl 1200 unrealistisch, auch wenn der gesamte Fussballbereich dargestellt sein sollte!

Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass der DFB wohl kein Interesse hat, die wirklichen Zahlen darzustellen.

Also Moonracker, Du warst zurecht skeptisch! Ich werde mir ein Beispiel an dir nehmen.

PS: Ich war schon lange nicht mehr in einem deutschen Fussballstadion. Und ich muss zugeben, dass ich mich also nicht mehr auf eigene Erfahrungswerte stützen kann.

Prost
und Zum wohl
Irgendwie fühle ich mich gerade verscheissert-aber ok,du darfst das.
Ich wollte nur mal wieder darauf hinweisen das du a. Dem Internetz nicht alles glauben kannst und b. Nur der Statistik trauen kannst die du auch selber gefälscht hast.

Immer wieder schön zu lesen das es Summe x an verletzten in Fussballstadien gibt aber nicht unterschieden wird ob die Verletzung von Pyro,Schlägereien unter Fans oder durch Polizeigewalt her rührt.
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Ich hab jetzt auch keine Zeit mehr für den Pyroquatsch. Die Kneipe ruft,in 2 Stunden geht der Zug.
Prost und Auswärtssiech!!
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Sandhausen,Dieckmeier,HSV
Eine gute Verbindung.
Auf gehts!!
Der käptn liegt noch in Essig da sind die alten Leute schon unterwegs . :schimpf:
 
Oben