Trainer Adriaanse verlässt Tabellenführer AZ Alkmaar zum Saisonende

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aimar

Frauensportbeauftragter
Co Adriaanse hat seinen Rücktritt zum Saisonende
beim niederländischen Tabellenführer AZ Alkmaar angekündigt. Der
Trainer des nächsten Uefa-Pokal-Gegners von Fußball-Zweitligist
Alemannia Aachen erklärte in einem TV-Interview mit dem Sender NOS,
dass er ein Angebot zur Verlängerung seines Vertrages abgelehnt
habe. Der AZ-Vorstand möchte Adriaanse gerne weiterbeschäftigen.
`AZ hat noch nie so gut Fußball gespielt. Wir machen noch beim
Uefa-Cup mit und stellen Nationalspieler. Ich habe das Äußerste aus
dem Team geholt", erklärte der 57 Jahre alte Fußballlehrer.
Adriaanse ist seit November 2002 Chefcoach des nordholländischen
Klubs. Einen neuen Arbeitgeber nannte er nicht.
 

gary

Bekanntes Mitglied
In den Niederlanden will Adriaanse nächste Saison auf keinen Fall arbeiten. Eine Tätigkeit im Ausland schließt er allerdings nicht aus, am liebsten bei einem guten Club oder aber bei einem, der ihm sehr viel bezahlt :024: :


Over zijn toekomst was de 57-jarige trainer eveneens duidelijk. 'Ik ben volgend seizoen zeker niet als trainer/coach werkzaam in Nederland. Ik geef de voorkeur aan een club in het buitenland. Het liefst een mooie club natuurlijk. Of anders een club die mij heel veel betaalt.'
 

gary

Bekanntes Mitglied
Aimar schrieb:
Größenwahn bei AZ?

Immerhin wohnt van Gaal in der Region und Ajax will ihn ja nicht mehr.

Aber so lange der keinen neuen Job hat, wird der ohnehin als Phantom bei jeder Trainersuche rumgeistern. :024:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Es wird tatsächlich van Gaal:
Amsterdam (dpa) - Der frühere niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal hat beim AZ Alkmaar einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Der 53-Jährige wird beim derzeitigen Spitzenreiter der Ehrendivision Nachfolger von Co Adriaanse, dessen Vertrag im Sommer ausläuft.

Alkmaar ist in der dritten Runde des UEFA-Cups Gegner von Zweitligist Alemannia Aachen. «Die Ambitionen des Clubs stimmen mit meinen eigenen überein», sagte van Gaal. Der Coach spielte früher selbst für Alkmaar und begann dort 1982 auch seine Trainerkarriere. Später führte er Ajax Amsterdam zu drei nationalen Meistertiteln, dem Gewinn des UEFA-Cups (1992) und der Champions League (1995). Von 2000 bis 2002 trainierte er das Nationalteam der Niederlande, verpasste jedoch die WM-Endrunde in Japan und Korea. Beim FC Barcelona wurde er 2003 nach einem Jahr wegen Misserfolgs entlassen. Danach kehrte er als Technik-Coach zu Ajax zurück, verließ den Verein nach Meinungsverschiedenheiten jedoch im Oktober vergangenen Jahres.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Der (zu) langfristige angekündigte Ausstieg von Adriaanse bekommt AZ offensichtlich nicht gut.

Zum Rückrundenauftakt gab es nur ein Heim 1:1 gegen NEC (14.) und gestern das Pokal Aus durch eine 1:3 Heimniederlage gegen Feyenoord.

Dabei kassierte AZ bereits in der 22. und 27. Minute zwei rote Karten und kam durch das 1:2 in der 82. Minute trotzdem fast noch ran.
Erst in der 89. Minute machte Feyenoord alles klar:

0:1 Kuyt 36
0:2 Lazovic 41
1:2 Landzaat 82
1:3 Kuyt 89



Die weiteren Ergebnisse von gestern:

NAC - Utrecht 2:1
ADO - Twente 1:1 / 4:3 n.E.
Top Oss - RKC 1:1 / 6:5 n.E.

Heute spielt noch Ajax - SC Heerenveen

Bereits am Dienstag qualifizierten sich PSV Eindhoven, Willem II Tilburg und FC Den Bosch für das Viertelfinale.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
garylineker schrieb:
Der (zu) langfristige angekündigte Ausstieg von Adriaanse bekommt AZ offensichtlich nicht gut.

Zum Rückrundenauftakt gab es nur ein Heim 1:1 gegen NEC (14.) und gestern das Pokal Aus durch eine 1:3 Heimniederlage gegen Feyenoord.

Ärgerlich das es gerade gegen den wohl unsymphatischten Verein der Niederlande passieren musste. Aber irgendwie war das abzusehen. :floet:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Im letzten Achtelfinalspiel des Amstelcups gewann gestern Ajax Amsterdam vor 40.000 Zuschauern mit 2:0 gegen den SC Heerenveen.

Das 1:0 machte Angelos Charisteas (der wieder 90 Minuten durchspielte) in der 88. Minute, in der 90. Minute machte dann der erneut nur eingewechselte Ryan Babel das 2:0.


Im Viertelfinale kommt es jetzt u.a. zum brisanten Spiel ADO Den Haag – Ajax:


Willen II Tilburg vs. FC Den Bosch
Feyenoord Rotterdam vs. NAC Breda
ADO Den Haag vs. Ajax Amsterdam
PSV Eindhoven vs. Top Oss

Gespielt wird vom 1. bis 3. März.
 
Oben