• WICHTIG! BITTE! Liebe Lageristi, wir haben ein neues Musik Forum🎵 🎧! Leider ist mir, beim Verschieben der Band-Duelle-Threads ein Fehler unterlaufen. Deshalb bitte ich Euch ALLE, noch einmal an den Umfragen in den entsprechenden Threads teilzunehmen und abzustimmen. DANKE!

Trainingslager und Vorbereitungsspiele

Kymbrium

Grand Prix Hitchcock
Teammitglied
 

Kymbrium

Grand Prix Hitchcock
Teammitglied

S04 - VfB Hüls - Mittwoch, 29. Juni, um 18 Uhr im EVONIK Sportpark
S04 - Blau-Weiß Lohne - Samstag, 2. Juli, um 15.30 Uhr im Heinz-Dettmer-Stadion
S04 - SC Verl - Mittwoch, 6. Juli, 17.30 Uhr im Parkstadion
S04 - FC Twente - Freitag, 22. Juli, um 20 Uhr in der Grolsch Veste in Enschede

Geplant sind überdies zwei Testspiele während des Trainingslagers im österreichischen Mittersill (11. – 18. Juli)
Noch unbestätigt, aber einer der Testspiel-Clubs soll US Salernitana sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
Sowohl Harit als auch Kabak bekommen laut dem Bericht noch etwas mehr Zeit, um sich intensiv um ihre Zukunft außerhalb von Gelsenkirchen zu kümmern. Sollte es in den nächsten Tagen nicht konkret werden in Bezug auf einen Transfer, sollen der Mittelfeldspieler und der Verteidiger am Donnerstag erstmals wieder ins Schalke-Training einsteigen, so der weitere Plan.
Laut "Vorstand Sport" Peter Knäbel in "Scbalke TV" aus der vergangenen Woche lautete der Plan,alle sechs Spieler würden ab heute am Trainingsbetrieb teilnehmen.
Wie der "Plan" am Donnerstag aussieht,weiss wohl niemand.
Wie stellt man sich den Tagesablauf von Harit und Kabak denn nun vor....sitzen die ab neun Uhr morgens am Küchentisch und blättern in den Stellenangeboten der Tageszeitungen nach nem neuen Verein? Jonglieren sie mittags auf dem Marktplatz mit dem Ball?
Ist es nicht eigentlich die Aufgabe von Verein oder Beratern,sich nach Interessenten umzuschauen?

Wie die "WAZ" ausgerechnet hat, kostet es den FC Schalke 04 rund zwei Millionen Euro an Gehaltskosten, wenn alle Spieler bis kurz vor Transferschluss am 1. September bleiben würden.
Das Vereinsorgan "WAZ" hat mittlerweile keinerlei Hemmungen mehr,irgendelche weichgespülte Zahlen zu publizeieren.
Wenn diese sechs Spieler also lediglich 12 Mio Euro jährlich verdienen,fragt man sich,wer im Kader von vor zwei Jahren für die restlichen 80-90 Mio Euro verantwortlich war.
 

Katsche

Erfolgshungrig
Kabak hat so ein enormes Potenzial. Aber die Einstellung scheint bei ihm nicht zu passen.
 

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
...und wo ich gerade bei der "WAZ" bin...
Nach dem 14:0-Erfolg legen die Knappen gleich mal einen 7:0-Sieg gegen den Regionalligisten Blau-Weiß Lohne nach.
eigentlich hat Lohne noch nie ein Regionalligaspiel bestritten...die härtesten Widersacher im coronabedingt stark eingedampften Aufstiegskampf um die RL Nord hießen USI Lupo Martini Wolfsburg, 1. FC Germania Egestorf-Langreder, SV Ramlingen/Ehlershausen und Co.

nun aber zum eigentlichen Thema..

Kramer unzufrieden – „Zäh, unsauber, fehlerhaft“

„Eine Vorbereitung ist dafür da, sich anzubieten, sich für Spielzeit zu empfehlen. Die Jungs, die in der zweiten Halbzeit auf dem Platz standen, sind gefragt, das anders zu gestalten. Da muss sich jeder Einzelne hinterfragen.“
...und da muss ich dem Trainer Recht geben. Was ich zum Beispiel bislang von Sidi Sané in der U19-Endrunde und im Pokal gesehen habe,war dramatisch schlecht,habe ich jedoch auch auf dem Positionswechsel in die Innenverteidigung geschoben,wo Sané keinerlei Bindung ans Spiel gefunden hat.
Wenn ich ihn nun aber auf seiner Stammposition im Offensivbereich sehe,ist da quasi kein Unterschied in Sachen Bindung oder Engagement.
Sané trottet lustlos über den Platz,vergibt völlig uninspiriert die dicksten Torchancen und das interesiert ihn nicht die Bohne.
Generell war es erschreckend,daß ein sich im Urlaub befindlicher Oberligist in der zweiten Halbzeit wesentlich mehr und bessere Torchancen herausspielt als die "1B-Auswahl" von Schalke mit Langer,Lode, Bülter, Lee, Flick, Idrizi, Pieringer, Thiaw, Matriciani, Calhanoglu und Sané.
Auch wenn es sich "nur" um Testspiele handelt,sollte doch zumindest erkennbar sein,daß da Profis gegen Amateure kicken.
Und wenn man einen Thiaw für 8 Mio Euro verkaufen will,sollte man das YouTube-Video vom Spiel schnellstens löschen.

 

Kymbrium

Grand Prix Hitchcock
Teammitglied
...und wo ich gerade bei der "WAZ" bin...

eigentlich hat Lohne noch nie ein Regionalligaspiel bestritten...die härtesten Widersacher im coronabedingt stark eingedampften Aufstiegskampf um die RL Nord hießen USI Lupo Martini Wolfsburg, 1. FC Germania Egestorf-Langreder, SV Ramlingen/Ehlershausen und Co.

nun aber zum eigentlichen Thema..

...und da muss ich dem Trainer Recht geben. Was ich zum Beispiel bislang von Sidi Sané in der U19-Endrunde und im Pokal gesehen habe,war dramatisch schlecht,habe ich jedoch auch auf dem Positionswechsel in die Innenverteidigung geschoben,wo Sané keinerlei Bindung ans Spiel gefunden hat.
Wenn ich ihn nun aber auf seiner Stammposition im Offensivbereich sehe,ist da quasi kein Unterschied in Sachen Bindung oder Engagement.
Sané trottet lustlos über den Platz,vergibt völlig uninspiriert die dicksten Torchancen und das interesiert ihn nicht die Bohne.
Generell war es erschreckend,daß ein sich im Urlaub befindlicher Oberligist in der zweiten Halbzeit wesentlich mehr und bessere Torchancen herausspielt als die "1B-Auswahl" von Schalke mit Langer,Lode, Bülter, Lee, Flick, Idrizi, Pieringer, Thiaw, Matriciani, Calhanoglu und Sané.
Auch wenn es sich "nur" um Testspiele handelt,sollte doch zumindest erkennbar sein,daß da Profis gegen Amateure kicken.
Und wenn man einen Thiaw für 8 Mio Euro verkaufen will,sollte man das YouTube-Video vom Spiel schnellstens löschen.

1.) Blau-weiß Lohne ist kein Oberligist sondern in die Regionalliga aufgestiegen
2.) Die Mannschaft die sich größtenteils im Urlaub befand und wieder zusammengeholt worden ist, war Marl-Hüls, der Bezirksligist
 

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
1.) Blau-weiß Lohne ist kein Oberligist sondern in die Regionalliga aufgestiegen
2.) Die Mannschaft die sich größtenteils im Urlaub befand und wieder zusammengeholt worden ist, war Marl-Hüls, der Bezirksligist
die "Regionalliga Nord" ist derzeit quasi gar nicht existent....es gibt weder Pläne,ob sie startet,wann sie startet noch wie sie startet.Angeblich soll es Ende August/Anfang September irgendwie losgehen.
Keine RL Nord-Mannschaft macht derzeit auch nur die geringsten Anstalten,eine Saisonvorbereitung zu starten.
Die Regionalliga West geht übrigens in zwei Wochen los.
 

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
nach dem glücklichen 1:0-Sieg am Mitwocxh gegen Verl,einem Drittliga-Abstiegskandidaten folgte heute eine 1:3-Niederlage gegen Meppen,einem Drittliga-Durchschnittsverein.
Meppen war heute in allen Belangen überlegen,Schalke rannte meist nur hinterher.
Auch wenn es sich "nur" um Testspiele handelt,sollte man erwarten,daß irgendwann irgendwelche Systeme,Strukturen oder Konzepte greifen...stattdessen baut man weiterhin auf Kommissar Zufall und im besten Fall auf Terodde.
Das ist schlichtweg zu wenig.

Irgendwie hatte ich in Erinnerung,zum,Verl-Spiel auch einige Beiträge gepostet zu haben....wo die wohl geblieben sind... :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:

Werderforever

Bekanntes Mitglied
nach dem glücklichen 1:0-Sieg am Mitwocxh gegen Verl,einem Drittliga-Abstiegskandidaten folgte heute eine 1:3-Niederlage gegen Meppen,einem Drittliga-Durchschnittsverein.
Meppen war heute in allen Belangen überlegen,Schalke rannte meist nur hinterher.
Auch wenn es sich "nur" um Testspiele handelt,sollte man erwarten,daß irgendwann irgendwelche Systeme,Strukturen oder Konzepte greifen...stattdessen baut man weiterhin auf Kommissar Zufall und im besten Fall auf Terodde.
Das ist schlichtweg zu wenig.
Drittligisten sind zum jetzigen Zeitpunkt herausfordernde Gegner deren Saison beginnt ja in Kürze,die sind körperlich weiter.Geundsätzlich ist mir eine holprige Vorbereitung lieber als eine,die rund läuft.Ist halt die Frage, ob man dann auch die richtigen Konsequenzen zieht.
 

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
Drittligisten sind zum jetzigen Zeitpunkt herausfordernde Gegner deren Saison beginnt ja in Kürze,die sind körperlich weiter.Geundsätzlich ist mir eine holprige Vorbereitung lieber als eine,die rund läuft.Ist halt die Frage, ob man dann auch die richtigen Konsequenzen zieht.
Die dritte Liga startet eine Woche vor dem DFB-Pokal,...daß sich das im aktuellen Fitnesszustand erkennen läst,soll ja wohl ein Wotz sein.
Meppens Trainingsauftakt war am 20.6.,also genau zwei Tage vor dem Schalker Trainingsauftakt.
Das verschafft dem Drittligisten einen enormen körperlichen,konditionellen und spielerischen Vorteil...man muss nur kräftig dran glauben... :rolleyes:
Die beiden ersten Siege gegen unterklassige Amateurteams,die sich eigentlich im Urlaub befinden,wurden gefeiert..."immer noch ohne Gegentor!" Wahnsinn.
Diese Augenwischerspiele kann man sich schenken,innerhalb des Vereins hat man hundert Spieler,die bessere Testspielgegner abgäben.
Beide "richtigen" Testspiele gegen Drittligisten waren ernüchternd,aber das erste wurde ja auch gewinnen,zwar durch ein Abseitstor.,aber das reicht,um die Leute ruhig zu halten...und mehr will man scheinbar gar nicht.
 

Kymbrium

Grand Prix Hitchcock
Teammitglied
Die dritte Liga startet eine Woche vor dem DFB-Pokal,...daß sich das im aktuellen Fitnesszustand erkennen läst,soll ja wohl ein Wotz sein.
Meppens Trainingsauftakt war am 20.6.,also genau zwei Tage vor dem Schalker Trainingsauftakt.
Das verschafft dem Drittligisten einen enormen körperlichen,konditionellen und spielerischen Vorteil...man muss nur kräftig dran glauben... :rolleyes:
Die beiden ersten Siege gegen unterklassige Amateurteams,die sich eigentlich im Urlaub befinden,wurden gefeiert..."immer noch ohne Gegentor!" Wahnsinn.
Diese Augenwischerspiele kann man sich schenken,innerhalb des Vereins hat man hundert Spieler,die bessere Testspielgegner abgäben.
Beide "richtigen" Testspiele gegen Drittligisten waren ernüchternd,aber das erste wurde ja auch gewinnen,zwar durch ein Abseitstor.,aber das reicht,um die Leute ruhig zu halten...und mehr will man scheinbar gar nicht.
Die 2. Liga startet am 15.07 die 3. Liga startet am 22.07 und wir starten am 7.8, ist ja kaum ein Unterschied 🤔
Was hast du eigentlich für eine Mission hier?
Was ein bulshit, die Leute ruhig halten und in der BuLi dann das jähe Erwachen. Verschwörungstheorie?
 

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
Die 2. Liga startet am 15.07 die 3. Liga startet am 22.07 und wir starten am 7.8, ist ja kaum ein Unterschied 🤔
Was hast du eigentlich für eine Mission hier?
Was ein bulshit, die Leute ruhig halten und in der BuLi dann das jähe Erwachen. Verschwörungstheorie?
aha....für den DFB-Pokal braucht man noch nicht in Form sein,oder was ist DEINE Message?
Mir braucht niemand vorfaseln,ein Drittligist,der im vergangenen Monat zwei Tage vor Schalke mit dem Training begonnen hat,sei nun "weiter" als ein Bundesligist.
Ich erkenne konzeptlosen Fußball ohne jegliche Entwicklung,wenn ich ihn sehe und ich nehme mir die Freiheit,meine Meinung zu posten.
Daß sich dieses Forum immer noch "Fanlager" nennt,ist ein Unding.Hier findet quasi KEINE konstruktive Diskussion statt.
In Schalkeforen unterstellt man Usern,die die aktuellen Zustände immer noch schönreden, mittlerweile,sie bekämen dafür Freikarten vom Verein.
So weit bin ich noch lange nicht,ich bleibe moderat und frei von Verschwörungstheorien.
 
Zuletzt bearbeitet:

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
Schalke-Salernitana 0:0.....Not-gegen-Elend-Kick,bei dem immer 22 Leute planlos umherliefen.
Salernitana war entschuldigt-in Italien beginnt die Saison später! :ROFLMAO:
 

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
laut Schalke-HP lautet die Paarung des letzten Testspiels in Mittersiel am Sontag FC Schalke 04 – Udinese Calcio,der "kicker" geht nun von der Begegnung FC Augsburg-FC Schalke 04 aus....was stimmt denn nun?:oops:

edit.: Das Testspiel gegen Udinese wurde "aus Sicherheitsgründen" abgesagt....Udinese hätte zu viele Fans mitgebracht. :rolleyes:
Nun soll wohl am Sonntag um 12 Uhr gegen Kufstein gespielt werden und um 16:30 Uhr gegen Augsburg.:rolleyes::rolleyes:
Ich liebe professionelle Arbeit. :whistle:
Und die "neue Transparenz",bei der man Schalke-News als Letztes von Schalke erfährt....oder gar nicht. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
Man kann den Eindruck gewinnen, dass das pathologisch ist. :frown:
ich bin ein sehr geduldiger Mensch und immer voller Hoffnung auf themenbezogene Beiträge....diese Hoffnung habe ich bei dir nun aufgegeben und ich biete die nun ein nettes Plätzchen auf der Igno-Couch neben zariz und Co an.
Du bist mir lange genug auf den Senkel gegangen,auf Wiedersehen.:hand:
 

Odin_reloaded

Bekanntes Mitglied
Die Schalker, die bei der Suche nach Testgegnern mit der Agentur onside sports kooperieren, fanden schnell einen Ersatz.
Das Leben als Verantwortlicher im Fußballgeschäft muss echt hart sein.....wenn Arbeit anliet,wird die "outgesourced" und man kasnn sich weiter am Pillemann spielen....jetzt braucht es schon Agenturen,um Testspiele gegen Hüls.Verl.Meppen und Co zu organisieren.
Auch die Augsburger sagten ein Testspiel ab - und das gegen eine Mannschaft aus Katar. „Wir waren uns der Sensibilität eines Testspiels gegen einen katarischen Verein bewusst. Nun hat sich kurzfristig mit Schalke 04 eine Alternative ergeben, so dass wir dieses Zeichen setzen und das Spiel gegen Al Duhail abgesagt haben“, sagte Stefan Reuter, Sport-Geschäftsführer der Augsburger.
Reuter ist auch ein Schwätzer,der dem Dummvolk etwas über die "Alternativlosigkeit" eines Testspiels gegen Al Duhal erzählen will
Welches Zeichen setzt man denn damit-daß man Arabern gerne mal in den Arsch treten kann,wenn es bequem ist?
Zeichen setzt man,indem man vielleicht Testspielgegnern gar nicht erst zusagt,nicht indem man absagt,wenn es kurzfristig nen Euro mehr zu verdienen gibt.
Jeder Köter weiß,daß man die Hand nicht beisst,die ihn füttert. Der Mensch tut alles für Publicity.
 
Oben