Trikottausch verboten...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

S

s04rheinland

Guest
bild.de:

Spieler dürfen keine Trikots mehr tauschen
So klamm ist der BVB

Von JÖRG WEILER

Profis beim BVB sind Kummer gewöhnt. Punktprämien zahlen die klammen Dortmunder seit 2002 nicht mehr.
Letzte Saison wurden die Gehälter um 20 Prozent gekürzt. Und jetzt das...

Nach dem Abpfiff des Testspiels gegen Willem II wollte der holländische Gegenspieler von Christian Wörns mit dem Kapitän das Shirt tauschen. Und bekam zur Antwort: „Tut mir Leid, das dürfen wir nicht mehr.“

Die fadenscheinige Begründung: Hauptsponsor NIKE würde angeblich nicht mehr so viele Original-Trikots produzieren...

Was aber total verwundert: NIKE-Unternehmens-sprecher Olaf Markhoff sagt:

„Wir haben Dortmund ein großzügiges Kontingent zur Verfügung gestellt. Die Entscheidungshoheit über die Trikots liegt beim Verein.“

Ein Spieler, der lieber nicht namentlich genannt werden will:

„Was soll das? Dass wir nicht mehr tauschen dürfen, glaubt mir in der Bundesliga doch kein Mensch.“

Einziger Ausweg: Für 75 Euro sind Trikots mit Beflockung und Liga-Logo im Fanshop zu kaufen. Vielleicht kriegen die Millionaros ja ein paar Prozente ...
 
S

s04rheinland

Guest
typische Bild-Hetze, aber mich würde mal interessieren, wie das bei den anderen Vereinen so gehandhabt wird.

Bei Schalke 04 sieht's so aus:

Jeder Spieler erhält 18 Trikots, braucht er mehr (weil er sie tauscht, verschenkt oder was auch immer), dann muss er ab dem 19. das Trikot selbst bezahlen.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
ähnlich früher mal beim VfB... dann kam rüssmann mit seiner sparreform, und nun muß (glaube ich) bereits nach dem 5 trikot selbst gezahlt werden.

finde ich aber nicht schlimm, schließlich werfe ich nach einer arbeitswoche auch nicht meine klamotten weg, und bekomme neue kostenlos. die jungs verdienen gut, sollen also auch selbst für aufkommen.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Hmmm...dachte zuerst, es würde sich um eine neue, abartige DFB-Regelung handeln!
Das aber dann der BVB - mal wieder - ungewollt im Fokus der Presse/Fans steht, ist eigentlich nicht weiter verwunderlich.
Fast schon bemitleidenswert, was aus einem der - kurzzeitig - besten Klubs der Welt inzwischen geworden ist..."Niemeier" sei Dank :frown: ....

MFG!
 
D

downie

Guest
Ned lachen jetzt, so dementiert man in Dortmund......

[9.09.] Eine Meldung in der BILD-Zeitung sorgte heute für Verwunderung. Angeblich sei es den Spielern von Borussia Dortmund aus Kostengründen nicht mehr gestattet, ihre Trikots mit gegnerischen Akteuren zu tauschen. BORUSSIA ONLINE sprach darüber mit Teammanager Stefan Reuter.

Herr Reuter, ist es aus mit dem Trikot-Tausch?
Stefan Reuter: "Ich war über die Geschichte in der Bild-Zeitung überrascht, weil wir meines Erachtens eine gute Regelung gefunden haben, wie wir mit dem Thema Trikot-Tausch umgehen. Wir stehen nach dem Ausrüster-Wechsel vor einer neuen Situation. Bei goool, einer Tochterfirma von Borussia Dortmund, war es völlig unproblematisch, Trikots nachzuproduzieren. Bei einem großen Unternehmen wie Nike gestaltet sich das etwas schwieriger. Die Trikots mussten bereits im vergangenen Herbst bestellt und dabei auch die Größen festgelegt werden. Obwohl wir sehr großzügig von Nike ausgestattet worden sind, haben wir in gewissen Größen dennoch einen kleinen Engpass."

Am Samstag in Bochum dürfen die Spieler also die Jerseys tauschen?
Reuter: "Sie wissen, dass ihnen für die gesamte Saison eine ausreichende Zahl an Trikots zur Verfügung steht, aber nicht für jedes Spiel. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass in der Bundesliga nicht permanent getauscht wird. Das ist anders in internationalen Spielen oder in Duellen mit unterklassigen Gegnern. Deren Spieler sind heiß auf Trikots. In der Bundesliga ist das anders. Da sieht man sich doch jedes halbe Jahr." (br) (BVB.de)


Schon scheisse, wenn Größe L knapp wird...... :lachtot:


BWRG

downie
 

Onkel

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
was hat das im stammtisch zu tun?
geht schliesslich um den bvb.
aber egal.
dort gibts den thread auch.
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Langsam wird das mit dem BVB zur absoluten Lachnummer.... Tauschen die Spieler 20 mal die Trikots in der Saison so sind das 25x20 Trikots a 75 €. Macht genau 37500 €.

Bei 150.000.000 € Schulden bei angenommenen 8% Zinsen, so wäre das ziemlich genau eine Tageszinszahlung.....

Peinlich BVB..... :schmoll2:
 
Oben